Wrackteile des Kleinflugzeugs nahe Absturzstelle gefunden
Wrackteile im französischen Jura gefunden
publiziert: Montag, 27. Aug 2012 / 19:14 Uhr / aktualisiert: Montag, 27. Aug 2012 / 19:39 Uhr
Hat ein Blitz - wie Augenzeugen berichten - zum Absturz der Pilatus PC-12 geführt? (Symbolbild)
Hat ein Blitz - wie Augenzeugen berichten - zum Absturz der Pilatus PC-12 geführt? (Symbolbild)

Strassburg/Bern - Ermittler haben am Montag ein Flügelstück des im französischen Jura abgestürzten Kleinflugzeugs gefunden. Das Wrackteil lag in einem Feld rund zwei Kilometer von der Absturzstelle entfernt. Bei dem Unglück waren am Freitagabend alle vier Insassen aus der Schweiz ums Leben gekommen.

Kompetenzzentrum für Helikopterflüge
1 Meldung im Zusammenhang
Es handle sich um einen Flügel oder einen Teil eines Flügels, sagte der stellvertretende Staatsanwalt Lionel Pascal der Nachrichtenagentur Reuters. Es sei aber noch zu früh um daraus Schlüsse über die Absturzursache zu ziehen.

Ein möglicher Flügelverlust könnte die Untersuchungen zur Absturzursache in Richtung eines technischen Fehlers führen. Augenzeugen hatten aber von einem Blitz gesprochen, der das Kleinflugzeug kurz vor dem Absturz getroffen haben soll. «Die Experten haben mir gesagt, dass ein Blitz noch nie ein Flugzeug zum Absturz gebracht habe», sagte dazu Staatsanwalt Pascal.

Das Kleinflugzeug, eine Pilatus PC-12 der Berner Gesellschaft Air Sarina, war am Freitagabend im belgischen Antwerpen gestartet und unterwegs zu seinem Heimatflughafen Saanen im Berner Oberland. Es zerschellte gegen 18 Uhr auf einem Felsplateau der Gemeinde Solemont im Département Doubs, südlich von Montbéliard im französischen Jura, unweit der Schweizer Grenze.

Vier Insassen

Der Pilot setzte einen Notruf ab. Die Wetterverhältnisse waren schwierig - mit schlechter Sicht bei starkem Regen. Keiner der Insassen überlebte das Unglück.

Auf der Passagierliste standen neben dem 57-jährigen Piloten eine 20-jährige Frau sowie zwei Männer im Alter von 36 und 51 Jahren. DNA-Analysen sollen die Identität der Opfer bestätigen. Weil die Leichen stark entstellt sind, dürfte die Identifizierung nach französischen Angaben vom Sonntag noch Wochen dauern.

Die Ermittlungen zur Absturzursache werden von der Gendarmerie der Region Franche-Compté geleitet. Hilfe erhalten sie dabei von der Gendarmerie der Luftfahrt.

 

(fest/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Paris - Beim Absturz eines Kleinflugzeugs im französischen Jura sind am Freitag vier Schweizer ums Lebens gekommen. ... mehr lesen
Pilatus PC-12 (Symbolbild)
Kompetenzzentrum für Helikopterflüge
Eine Boeing 737-800 der Turkish Airlines in Istanbul. (Symbolbild)
Eine Boeing 737-800 der Turkish Airlines in Istanbul. ...
Turkish-Airlines-Flug nach Bombendrohung wieder in Istanbul  Basel - Eine Maschine der Turkish Airlines ist auf dem Weg von Istanbul nach Basel wegen einer Bombendrohung umgekehrt. Die Boeing 737 mit 151 Personen an Bord konnte ohne Zwischenfälle in Istanbul landen. 
Flugzeugabsturz  Köln - Mit einer Trauerfeier in Köln haben Hinterbliebene der 150 Toten des Germanwings-Flugzeugabsturzes in den französischen Alpen gedacht. ...  
Nach bisherigen Ermittlungen hat der Co-Pilot einen Airbus der Lufthansa-Tochter Germanwings am 24. März in den französischen Alpen absichtlich abstürzen lassen.
Laut Behörde machte Lufthansa keine Fehler bei Germanwings-Crash Berlin - Die deutsche Fluggesellschaft Lufthansa ist ihren Aufsichtspflichten im Fall des Piloten der ...
Copilot löste bewusst den Sinkflug aus Paris - Eine erste Auswertung des zweiten Flugschreibers hat bestätigt, dass der Copilot das Germanwings-Flugzeug ... 11
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1310
    Wie schon oft festgestellt, bei den Amis gibt es einfach alles. Vom dumpfen Impfgegener bei den ... Do, 16.04.15 23:39
  • Kassandra aus Frauenfeld 1310
    Wieso eigentlich? Brauchen wir doch gar nicht, die Menschenrechte, nicht mal in der ... So, 12.04.15 18:01
  • LinusLuchs aus Basel 78
    Perverse Ignoranz Der Artikel liesst sich, als ginge es um einen sportlichen Wettbewerb. ... Mi, 08.04.15 13:19
  • Kassandra aus Frauenfeld 1310
    Die Üsserschwyz kann's gar nicht abwarten, euch Walliser zu kaufen, seht euch vor!;-) Di, 07.04.15 17:25
  • Kassandra aus Frauenfeld 1310
    WSenn's nicht wieder so eine Übung ist, bei der die Ueberwachung teurer als der Gewinn wird, ... Do, 02.04.15 13:12
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2944
    Schwarzarbeit... liegt nur drin wenn sie aus Notwehr erfolgt, weil man Opfer schwer ... Do, 02.04.15 12:00
  • thomy aus Bern 4230
    Vorsicht 2 - zombie ... Sie sagen: "Die CVP hat nach wie vor nicht die Absicht die Position der ... So, 29.03.15 12:10
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2944
    Vorsicht! Das was SVP und FDP vorschlägt mag sinnvoll sein. Wenn aber die CVP ... Fr, 27.03.15 20:33
Es ist wichtig, den richtigen Umgang mit den eigenen Daten zu lernen.
Startup News Eigene Daten richtig schützen - Methoden und Programme zum Datenschutz Das Internet hat die wichtigsten Bereiche des alltäglichen Lebens übernommen, sei es Online Banking, Familienerinnerungen, soziales ...
Jedes dritte KMU in Deutschland hat 2011-2013 Energie eingespart.
KMU-Magazin Research Energiewende ist im Mittelstand angekommen Die kleinen und mittleren Unternehmen sind auf ...
Stellenmarkt.ch
Wirtschaft Marken
   Marke    Datum
16.04.2015
15.04.2015
baselhealth Logo
15.04.2015
L'OSTERIA Logo
14.04.2015
ÉCOLE de MUSIQUE de LA CÔTE Logo
14.04.2015
    Information zum Feld
Bitte geben Sie hier einen Markennamen ein wie z.B. 'Nespresso'
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
SO MO DI MI DO FR
Zürich 2°C 6°C leicht bewölkt, wenig Regen sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Basel 3°C 9°C leicht bewölkt, wenig Regen sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
St.Gallen 4°C 9°C leicht bewölkt, wenig Regen sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Bern 7°C 12°C leicht bewölkt, Regen leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Luzern 8°C 12°C bewölkt, Regen sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Genf 10°C 16°C bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Lugano 10°C 21°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
mehr Wetter von über 6000 Orten