World-class Startups. Swiss Made.
publiziert: Montag, 9. Mrz 2015 / 14:00 Uhr / aktualisiert: Montag, 9. Mrz 2015 / 17:06 Uhr
venturelab startet ein neues Accelerator-Programm.
venturelab startet ein neues Accelerator-Programm.

venturelab startet ein neues Accelerator-Programm, um die besten Schweizer Startup-Talente zu fördern und für Investoren bereit zu machen. Unterstützung erhält das privatwirtschaftliche Programm von den Partnern BKW, Post und Swisscom sowie von erfolgreichen Gründern, welche als Mentoren aktiv ihr Wissen weitergeben und sich als Business Angel engagieren.

Von 2004 bis 2014 führte venturelab im Auftrag des Bundes schweizweit Trainings für Hightech-Startups durch. Mit überzeugendem Erfolg: Aus vielen Absolventen sind innovative Firmen hervorgegangen, die sich international behaupten und stark wachsen, u. a. Abionic, BioVersys, Covagen, Climeworks, Doodle, GetYourGuide, HouseTrip, L.E.S.S., QualySense oder Poken. Allein 2014 schafften es 72 venturelab Alumni in die TOP 100 der besten Schweizer Startups. So sagt Dr. Jan Lichtenberg, Mitgründer und CEO von InSphero, der aktuellen Nummer eins des Rankings: «Die venturelab Programme haben mir von Anfang an die Bedeutung von Going Global aufgezeigt. Heute zählen wir die 15 grössten Pharma- und Biotechnologieunternehmen zu unseren Kunden.»

Accelerator-Programm für die besten Schweizer Startup-Talente

Viele erfolgreiche Vertreter dieser ersten Gründergeneration engagieren sich zusammen mit venturelab für die nächste Startup-Generation. Wer es schafft, sich bei venturelab als Startup-Talent zu qualifizieren, erhält neu direkten Zugang zu wichtigen Entscheidungsträgern aus der Industrie und zu den mitunter erfolgreichsten Gründern der Schweiz, wie den beiden «Entrepreneurs Of The Year» Viktor Calabrò von Staff Finder und Kai Glatt von Rokker oder Christian Schaub, dem Mitgründer und CEO des ETH Spin-offs Redbiotec. Alle drei sind nicht nur international erfolgreiche Schweizer Gründer, sondern sie engagieren sich auch als Trainer, Mentoren und Business Angels bei venturelab.

Startup-Talente profitieren vom Engagement der Industrie

Die ausgewählten Startup-Talente profitieren zusätzlich von den Experten und Netzwerken der neuen Industriepartner von venturelab. Beim Stapellauf sind bereits dabei: BKW, Post und Swisscom. Weitere Industriepartner sind eingeladen sich am Accelerator-Programm zu beteiligen. Die geförderten Jungunternehmen erhalten so frühzeitig Feedback von potenziellen Kunden und strategischen Partnern. Für Claudia Pletscher, Leiterin Entwicklung und Innovation der Post, ist «venturelab für die Post und die Jungunternehmer gleichermassen ein Gewinn» und sie freut sich sehr «auf zahlreiche frische Ideen aus der Schweizer Startup-Szene.» Dr. Suzanne Thoma, CEO von BKW, sieht den grossen Nutzen für die Schweizer Energiewirtschaft darin, dass Innovationen von Startups mit Hilfe von venturelab in einer frühen Phase erkannt und gefördert werden können.

Roger Wüthrich-Hasenböhler, Leiter KMU bei Swisscom, ergänzt: «Swisscom glaubt an die Innovationskraft des Schweizer Unternehmertums. Deshalb begleiten wir Startups zusammen mit venturelab auf ihrem Weg zum erfolgreichen Unternehmen.» Dass sich Swisscom Ventures schon an mehreren ehemaligen Startups beteiligte, die in der Vergangenheit von venturelab gefördert wurden, unterstreicht dieses Bekenntnis.

Rückenwind für Startup-Talente

Innovative Startup-Projekte kommen oft aus den führenden technischen Hochschulen des Landes. Um diese schneller voranzubringen, lancierte venturelab modulare «Acceleration Workshops» an der EPF Lausanne und der ETH Zürich. Die Nachfrage lag bei den ersten Veranstaltungen im Februar 2015 bereits stark über den verfügbaren Plätzen. Um weltweit von den Besten zu lernen, werden zusätzlich «Startup Champions Events» mit international profilierten Referenten durchgeführt. Abgerundet wird das Programm durch exklusive Workshops und Events: So treffen ausgewählte Startup-Talente am 5. November 2015 in der US-Botschaft in Bern die Botschafterin Suzan LeVine und die Schweizer Startup Nationalmannschaft «venture leaders». Die Vernetzung mit erfolgreichen Gründern und wichtigen Entscheidungsträgern aus Politik und Wirtschaft bietet starken Rückenwind für Startup-Talente.

Erfahren Sie mehr über das neue Accelerator Programm und bringen Sie Ihr Startup auf Kurs.

(nb/IFJ)

Ihre Firma genial einfach gründen
EasyGov am Laptop
EasyGov am Laptop
Das Staatssekretariat für Wirtschaft (SECO) baut den Online-Schalter für Unterneh-men EasyGov.swiss bereits zum zweiten Mal in diesem Jahr aus. Mit Release 1.5 un-terstützt die digitale Plattform neu die Lohndeklaration an die Suva. Zudem verschafft die hinzugefügte Bewilligungsdatenbank eine Übersicht über bewilligungspflichtige und reglementierte Berufe in der Schweiz. mehr lesen 
Wir wissen, was Sie als Gründerinnen und Gründer wirklich brauchen: eine clevere Businessidee, viel Elan und einen starken Partner. PostFinance bietet Ihnen ein attraktives Startangebot und die Chance auf 5'000 Franken Start-Guthaben. mehr lesen  
Es gibt sehr viele Gründe, warum wir heute einen Kredit aufnehmen.  Einfach online nach einem passenden Anbieter suchen und schon nach wenigen Tagen ist das benötigte Geld auf dem eigenen Konto. Doch die grosse ... mehr lesen  
Ein Kreditvergleich kann dabei helfen, die Kosten für einen Kredit niedrig zu halten.
Das schönste Geschenk bringt nichts, wenn der Beschenkte nicht weiss, von wem es ist. Mit individuellen Geschenkanhängern bleibt Ihr in Erinnerung. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
Rund 50 Prozent der beleidigenden Tweets werden von Frauen gesendet. (Symbolbild)
DOSSIER Social Media Frauenfeindlichkeit auf Twitter bleibt ein Problem Auch wenn der Twitter-CEO Dick Costello ...
 
News
         
Von Zuhause aus gründen.
Publinews Gratis  Aussergewöhnliche Zeiten erfordern aussergewöhnliche Menschen. Heute und morgen sind mutige Macher/innen gefragt. Mehr denn je. mehr lesen
Geben Sie den Tram eines neuen Autos nicht auf.
Publinews Wenn der Kauf eines neuen Autos ansteht, müssen zuerst einige Fragen geklärt werden. Neben Modell, Marke, Ausstattung sowie ... mehr lesen
Reanimation
Publinews Erste Hilfe am Arbeitsplatz  Was tun Sie, wenn Ihr Kollege keine Luft mehr bekommt? Und damit meinen wir nicht (nur) ... mehr lesen
Für Arbeitgeber ergibt sich mit dem Home Office ein wichtiger Vorzug.
Publinews    Die Arbeit beansprucht nach Abschluss der Ausbildung oder des Studiums einen grossen Teil unseres Lebens, weshalb es für ... mehr lesen
Es bestehen aktuell eine Vielzahl an Überweisungsmöglichkeiten, so auch via Mobiltelefon und Bank- oder Kreditkartenkonten.
Publinews Geldüberweisungen  Während das Internet und andere technische Fortschritte die Grenzen der geografischen Distanz überwunden haben, haben immer mehr Länder ihre Türen für den ... mehr lesen
Schweisser
Publinews Beim Schweissen werden zwei oder mehr Werkstücke dauerhaft miteinander verbunden. Gemäss den Definitionen EN 14610 und DIN 1910-100 ist das Schweissen das ... mehr lesen
Viele spannende Möglichkeiten, ein Start-up zu finanzieren. Am Ende kommt es ganz wesentlich auf zwei Dinge an: Sich nicht entmutigen zu lassen und immer wieder nach neuen Lösungen suchen.
Publinews Die beste Idee nutzt nicht viel, wenn kein Kapital vorhanden ist, um sie umzusetzen. Start-ups stehen in der Beliebtheitsskala der Banken jedoch nicht gerade ... mehr lesen
Schlüsseldienste versprechen bei einer Aussperrung schnelle und kompetente Hilfe.
Publinews Binnen weniger Sekunden ist es passiert: Die Tür fällt hinter Ihnen ins Schloss, und der Schlüssel befindet sich im Inneren des Hauses. ... mehr lesen
Eine Haustür kann mit Zusatzschlössern, Querriegeln und Schutzbeschlägen nachgerüstet werden.
Publinews Nach dem Erwerb einer Immobilie ist eine Bestandsaufnahme sinnvoll, um zu ermitteln, ob Sanierungsbedarf vorhanden ist. Für die betroffenen ... mehr lesen
Weltweite Einsetzbarkeit, hohe und bargeldlose Zahlungssicherheit - die Kreditkarte überzeugt seit jeher mit vielseitigen Vorteilen.
Publinews Immer häufiger kommt sie in Alltag, Urlaub oder bei der Arbeit zum Einsatz. Kein Wunder, denn sie bietet eine Vielzahl an Leistungen und Extras. Die Kreditkarte existiert ... mehr lesen
Stellenmarkt.ch
Wirtschaft Marken
   Marke    Datum
27.03.2020
27.03.2020
ReSPOT Logo
27.03.2020
27.03.2020
27.03.2020
    Information zum Feld
Bitte geben Sie hier einen Markennamen ein wie z.B. 'Nespresso'
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Di Mi
Zürich 1°C 4°C wolkig, wenig Schneeleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Basel 1°C 7°C Schneeregenschauerleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
St. Gallen -2°C 1°C Schneeschauerleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Bern 1°C 3°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Luzern 1°C 3°C Schneeregenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Genf 3°C 7°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Lugano 8°C 8°C anhaltender Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen freundlich
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten