Waffenhändler macht mit Werbung Stimmung gegen härtere US-Gesetze
«Wollen Sie Obama ärgern? Kaufen Sie eine Waffe!»
publiziert: Montag, 14. Dez 2015 / 17:09 Uhr / aktualisiert: Dienstag, 15. Dez 2015 / 00:28 Uhr

Der in Simpsonville im US-Bundestaat South Carolina beheimatete Waffenhändler und Pfandleiher Gun & Pawn holt derzeit mit einer offensiven Werbung zum Rundumschlag auf die Regierung aus.

4 Meldungen im Zusammenhang
Nur wenige Tage, nachdem sich US-Präsident Barack Obama für eine Verschärfung der Waffengesetze ausgesprochen hatte, installierte Shop-Inhaber Mark Teal die Werbebotschaft «Want to piss off Obama? Buy a gun!», berichtet der TV-Sender «WNCN».

Slogan mit politischer Botschaft

«Das ist hauptsächlich, um Waffen zu verkaufen, aber darin steckt auch ein wenig politische Konnotation», lässt sich Teal zitieren. Die heftig diskutierte Reglementierung der Waffengesetze und der massive Einfluss der US-Waffenlobby National Rifle Association scheinen der Branche - auch unter dem Eindruck des terroristischen Angriffs sowie der jüngsten Amokläufe - einen Auftrieb zu geben.

Laut dem US-Portal MarketWatch profitierten vor allem die beiden Waffenhersteller Smith & Wesson sowie Sturm, Ruger & Co. von Obamas Erklärung nach dem Terrorangriff im kalifornischen San Bernardino, bei dem Anfang Dezember neben den beiden Attentätern weitere 14 Menschen getötet wurden. Der US-Präsident hatte sich erneut dafür ausgesprochen, den freien Verkauf von grosskalibrigen, automatischen Waffen zu erschweren.

Doppelmoralische Haltung kritisiert

Teal sieht seine ungewöhnliche Werbeaktion indes für angebracht und will weiter daran festhalten: «Ich denke einfach, es ist eigenartig, dass er [ Obama ] einen 24-Stunden-Schutz hat, seine Kinder und seine Frau mit bewaffneten Guards rund um die Uhr Sicherheit geniessen, aber es für uns nicht okay sein soll, uns selbst zu schützen», entgegnet er dem US-Sender.

 

 

(fest/pte)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese wirtschaft.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Berlin - Nach dem Massaker in Kalifornien will US-Präsident Barack Obama eine Rede an die Nation halten. Die Ansprache sei ... mehr lesen
US-Präsident Barack Obama werde in seiner Rede an die Nation über den Stand der Ermittlungen in San Bernardino informieren und über die Bedrohungen durch den Terrorismus sprechen. (Archivbild)
San Bernardino - Die Attacke im kalifornischen San Bernardino mit 14 Toten hat ... mehr lesen
Washington - Rund eine Woche nach dem Amoklauf an einer Hochschule im US-Bundesstaat Oregon hat ein Schütze ... mehr lesen
Portland - Nach dem Blutbad an einer Hochschule ist in den USA die ... mehr lesen
Erste Läden von Switcher wurden bereits geschlossen.
Erste Läden von Switcher wurden bereits geschlossen.
Konkurs eröffnet  Lausanne - Die Schweizer Kleidermarke Switcher mit dem gelben Wal im Logo ist im Untergehen begriffen. Ein Gericht eröffnete am Donnerstag den Konkurs über das Textilunternehmen. Die ersten Läden wurden bereits geschlossen und 40 Angestellte verlieren in der Schweiz den Job. 
Die Website von Switcher scheint momentan offline zu sein.
Switcher kaum mehr zu retten Lausanne - Das Waadtländer Textilunternehmen Switcher ist praktisch am Ende. Das Kreisgericht Lausanne hat am Donnerstag den Konkurs über das ...
Conzzeta teilt mit:  Bern - In der Chefetage der Conzzeta ...
Der Bereich Sportartikel, die Mammut Sports Group, steht nun vor einem Führungswechsel. (Archivbild)
Zur Debatte stehen die weissen Säckchen, die an den Kassen der Detailhändler gratis abgegeben werden.
Nur noch Convenient-Shops sollen die Plastiksäcke anbieten  Bern - Wegwerf-Plastiksäcke sollen in der Schweiz doch nicht verboten werden. Die Branche hat offenbar ...  
Titel Forum Teaser
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3937
    "Flüchtlingskrise" Lösen kann man das Problem nur in den Ländern aus denen die Leute ... gestern 09:33
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3937
    Der... Grund für die Misere liegt ganz woanders und ist im Prinzip sehr ... Di, 24.05.16 11:04
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3937
    Über... viele Jahre Schwarzarbeit ausüben, ist nur dann erlaubt, wenn sie aus ... So, 22.05.16 12:48
  • Kassandra aus Frauenfeld 1760
    Wer glaubt denn noch unserer Notenbank? Einen Monat bevor sie den Frankenkurs gegenüber ... Do, 12.05.16 16:43
  • jorian aus Dulliken 1752
    Solch ein Blödsinn! Der wahre Grund, dass man die grossen Noten abschaffen will, ist der, ... Mi, 11.05.16 17:42
  • Kassandra aus Frauenfeld 1760
    Na und? Hier wird beschrieben, wie eine Solaranlage sich selbst zurückregelt, ... Mi, 04.05.16 00:04
  • OldFred aus Thalwil 5
    Schweizer Pionierwerk Meine lieben "Ingenieur-Kollegen" von unserer innovativen "Hochschule", ... Di, 03.05.16 21:24
  • Kassandra aus Frauenfeld 1760
    Offenbar verstehen die USA nichts vom Verhandeln, dafür mehr vom Erpressen. Die Schweiz zahlt Milliarden ... Mo, 02.05.16 10:27
86 Prozent des Stroms aus Energieträgern wurden in der Schweiz produziert.
Green Investment Hälfte des Stroms stammt aus Wasserkraft Bern - Der Strom aus Schweizer Steckdosen stammte ...
Das Crowdfunding hat um 73 Prozent zugelegt.
Startup News Crowdfunding in der Schweiz markant gewachsen Luzern - Auf tiefem Niveau ist der Markt für Schwarmfinanzierung (sog. Crowdfunding) in der Schweiz erneut stark gewachsen. Diese Art der Geldbeschaffung ...
Jedes dritte KMU in Deutschland hat 2011-2013 Energie eingespart.
KMU-Magazin Research Energiewende ist im Mittelstand angekommen Die kleinen und mittleren Unternehmen sind auf ...
 
Wettbewerb
   
Die Alp Grosser Mittelberg im Justistal.
Viel Glück  Die Alpsaison steht vor der Tür. Damit Wanderfreunde den Weg zu den schönsten Alpbeizli finden, haben wir ein Gewinnspiel parat.
Mitmachen und gewinnen.  Rechtzeitig zur Premiere von «The First Avenger: Civil War» verlosen wir zwei Fan-Pakete mit jeweils zwei Kinoeintritten.
Stellenmarkt.ch
Wirtschaft Marken
   Marke    Datum
26.05.2016
data share Logo
25.05.2016
25.05.2016
DRIVING TEAM Logo
25.05.2016
25.05.2016
    Information zum Feld
Bitte geben Sie hier einen Markennamen ein wie z.B. 'Nespresso'
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Sa So
Zürich 13°C 26°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter gewitterhaft
Basel 13°C 26°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft Gewitter möglich
St. Gallen 14°C 23°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter vereinzelte Gewitter
Bern 13°C 25°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter Gewitter möglich
Luzern 14°C 25°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen gewitterhaft
Genf 12°C 26°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter Gewitter möglich
Lugano 16°C 24°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen Gewitter möglich
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten