Winterthur etabliert sich als topsoft-Standort
publiziert: Freitag, 26. Sep 2008 / 15:36 Uhr / aktualisiert: Freitag, 26. Sep 2008 / 15:57 Uhr

Die erste Die Business-Software-Messe topsoft in Winterthur erreichte mit über 2100 Besuchern des bisherigen Austragungsorts in Zürich. Messeleiter Cyrill Schmid ist mit diesem Resultat mehr als zufrieden.

3 Meldungen im Zusammenhang
Ein Standortwechsel sei immer ein Risiko, sagt Schmid, aber «offensichtlich kommen die Besucher aber genauso nach Winterthur wie vorher nach Zürich. Auch in Bern brauchte es mehrere Durchführungen, bis wir in diesem Frühjahr Rekordbesucherzahlen erreichen konnten. Wir haben nun hier in Winterthur eine gute Basis, um unser Angebot für die Besucher wie geplant zu erweitern und weiter wachsen zu können.»

Angenehm und gut erschlossen

Joachim Dürr von Abacus jedenfalls gefällt der neue Standort: «Die Halle ist angenehmer und die Infrastruktur sowie die Verkehrserschliessung sind besser als in Zürich.»

110 kamen zum venture apéro

Ein Erfolg war die topsoft auch für das IFJ Institut für Jungunternehmer, das an seinem Stand den ganzen Fächer der Startup-Angebote, namentlich aber die Online-Applikation business cockpit präsentierte. Und mit dem venture apéro Spezial zum Thema «richtig texten auf der Website» ein klares Highlight setzte: 110 Besucherinnen und Besucher wollten von Maurice Codourey wissen, auf was es ankommt.

(IFJ)

Kommentieren Sie jetzt diese wirtschaft.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Startup News «Jungunternehmer in einem alten ... mehr lesen
Dieter Bachmann (links) übernimmt die Gottlieber Hüppen
Viel günstigere Solarzellen dank neuer Technologie: Christian Pfeffer (links) und Lukas Lichtensteiger von Siltectra
Lukas Lichtensteiger und Christian Pfeffer von der Enexra GmbH haben eine Technologie entwickelt, die den Boom-Markt für Fotovoltaik revolutionieren kann. Sie lösen ein Problem, das die ... mehr lesen
Startup News Für einmal war Montag am Mittwoch: MobileMonday, das internationale ... mehr lesen
mobilemonday
Ihre Firma genial einfach gründen
EasyGov am Laptop
EasyGov am Laptop
Das Staatssekretariat für Wirtschaft (SECO) baut den Online-Schalter für Unterneh-men EasyGov.swiss bereits zum zweiten Mal in diesem Jahr aus. Mit Release 1.5 un-terstützt die digitale Plattform neu die Lohndeklaration an die Suva. Zudem verschafft die hinzugefügte Bewilligungsdatenbank eine Übersicht über bewilligungspflichtige und reglementierte Berufe in der Schweiz. mehr lesen 
Wir wissen, was Sie als Gründerinnen und Gründer wirklich brauchen: eine clevere Businessidee, viel Elan und einen starken Partner. PostFinance bietet Ihnen ein ... mehr lesen  
PostFinance Bild von Erfinder
Das schönste Geschenk bringt nichts, wenn der Beschenkte nicht weiss, von wem es ist. Mit individuellen Geschenkanhängern bleibt Ihr in Erinnerung. mehr lesen  
werbung, geschenke
Titel Forum Teaser
Rund 50 Prozent der beleidigenden Tweets werden von Frauen gesendet. (Symbolbild)
DOSSIER Social Media Frauenfeindlichkeit auf Twitter bleibt ein Problem Auch wenn der Twitter-CEO Dick Costello ...
 
News
         
Schweisser
Publinews Beim Schweissen werden zwei oder mehr Werkstücke dauerhaft miteinander verbunden. Gemäss den Definitionen EN 14610 und DIN 1910-100 ist das Schweissen das ... mehr lesen
Viele spannende Möglichkeiten, ein Start-up zu finanzieren. Am Ende kommt es ganz wesentlich auf zwei Dinge an: Sich nicht entmutigen zu lassen und immer wieder nach neuen Lösungen suchen.
Publinews Die beste Idee nutzt nicht viel, wenn kein Kapital vorhanden ist, um sie umzusetzen. Start-ups stehen in der Beliebtheitsskala der Banken jedoch nicht gerade ... mehr lesen
Schlüsseldienste versprechen bei einer Aussperrung schnelle und kompetente Hilfe.
Publinews Binnen weniger Sekunden ist es passiert: Die Tür fällt hinter Ihnen ins Schloss, und der Schlüssel befindet sich im Inneren des Hauses. ... mehr lesen
Eine Haustür kann mit Zusatzschlössern, Querriegeln und Schutzbeschlägen nachgerüstet werden.
Publinews Nach dem Erwerb einer Immobilie ist eine Bestandsaufnahme sinnvoll, um zu ermitteln, ob Sanierungsbedarf vorhanden ist. Für die betroffenen ... mehr lesen
Weltweite Einsetzbarkeit, hohe und bargeldlose Zahlungssicherheit - die Kreditkarte überzeugt seit jeher mit vielseitigen Vorteilen.
Publinews Immer häufiger kommt sie in Alltag, Urlaub oder bei der Arbeit zum Einsatz. Kein Wunder, denn sie bietet eine Vielzahl an Leistungen und Extras. Die Kreditkarte existiert ... mehr lesen
Wer sich als Unternehmen der Online-Welt verschliesst, der grenzt damit auch wichtige Kunden und Absatzkanäle aus.
Publinews Dass sich grosse Unternehmen es sich nicht nehmen lassen, umfangreichen Online-Aktivitäten nachzugehen, ist heute selbstverständlich. Kleinere und mittlere Unternehmen, ... mehr lesen
Wohnung putzen? Gönnen Sie sich eine professionelle Reinigungsfirma.
Publinews Es mag tatsächlich Menschen geben, die meinen, dass das Putzen der Wohnung oder des Hauses ihnen einen grossen Spass bereitet. Wenn man zu diesen Menschen ... mehr lesen
Damit man herausfinden kann, welche Sanierungsarbeiten getätigt werden müssen, muss man einen Sachverständigen beauftragen.
Publinews Wenn der Putz bröckelt und der Wind durch die alten Fenster pfeift, dann wird es so langsam an der Zeit das Haus zu sanieren. Unter Sanierung wird die Wiederherstellung des Bauwerks ... mehr lesen
Sommerloch
Startup News Das Phänomen «Sommerloch» macht vor keiner Branche halt. Von der Modeboutique bis zum Elektrofachhandel: In der schönen Jahreszeit passiert ... mehr lesen
Stellenmarkt.ch
Wirtschaft Marken
   Marke    Datum
04.12.2019
greenplanet Logo
04.12.2019
ALL FOR ONE Logo
04.12.2019
04.12.2019
Alhambra Logo
04.12.2019
    Information zum Feld
Bitte geben Sie hier einen Markennamen ein wie z.B. 'Nespresso'
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Fr Sa
Zürich 0°C 2°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig wolkig, aber kaum Regen
Basel -2°C 5°C Nebelfelderleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig wolkig, aber kaum Regen
St. Gallen -4°C 2°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig wolkig, aber kaum Regen
Bern -2°C 2°C Nebelfelderleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig wolkig, aber kaum Regen
Luzern 0°C 2°C Nebelfelderleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebelfelder wolkig, aber kaum Regen
Genf 2°C 5°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig wechselnd bewölkt
Lugano 1°C 9°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten