Wintersaison 2004/2005 neigt sich dem Ende zu
publiziert: Sonntag, 10. Apr 2005 / 09:25 Uhr

Benr - Viele Schweizer Wintersportorte schliessen heute die Saison 2004/2005 ab. Die Transportbetriebe sprechen von einer guten bis durchschnittlichen Saison. Rekordwerte blieben grösstenteils aus.

Die Region Mürren erlitt mit der Panne der Schilthorn-Bahn einen Dämpfer.
Die Region Mürren erlitt mit der Panne der Schilthorn-Bahn einen Dämpfer.
Mit einem Umsatz von 727 Mio. Franken mussten die Schweizer Seilbahnen eine Einbusse von zwei Prozent in Kauf nehmen.

Nach dem Rekordwinter 2002/2003 mit 765 Mio. Franken ging der Umsatz damit zum zweiten Mal in Folge zurück. Nicht der Schnee, sondern die mangelnde Auslastung im Februar und März war schuld daran.

Früher Ostertermin

Für die meisten Bergbahnen im Kanton Graubünden verlief die Wintersaison durchschnittlich - nicht ganz so gut wie im Vorjahr.

Wegen des frühen Ostertermins machten die Bahnen vor allem im März gute Geschäfte. In Lenzerheide rechnet man allerdings mit Einbussen bei der Gastronomie.

Etwas anders präsentierte sich der Winter im Engadin, wo nicht soviel Schnee fiel wie im nördlichen Teil Graubündens.

Mit einem hellblauen Auge sei man davon gekommen, sagte Urs Grimm, Geschäftsführer des Bergbahnen-Verbundes Engadin/St. Moritz, dem 13 Unternehmungen angeschlossen sind.

Künstliche Beschneiung

Ohne künstliche Beschneiung wären Skifahren oder Snowboarden im Oberengadin nicht möglich gewesen. Er erwarte alles in allem eine Umsatzeinbusse von zirka 12 Prozent gegenüber dem letzten Jahr, das allerdings ein Rekordjahr gewesen sei, sagte Grimm.

Im Berner Oberland verlief die Wintersaison 2004/2005 gut bis sehr gut. Für die Bahnen im Jungfraugebiet war es nach dem Winter 2002/2003 die zweitbeste Saison überhaupt.

Einen Dämpfer musste die Region Mürren hinnehmen, wo mitten im Winter das Tragseil der Schilthornbahn ausgewechselt werden musste.

Rückgang im Wallis

In den Walliser Wintersportorten werden die extremen Wetterbedingungen für die Umsatzrückgänge verantwortlich gemacht. Zuerst war das Wetter zu mild, dann zu kalt.

Viele Wochenende mit schlechtem Wetter hätten ebenfalls dazu beigetragen, dass die Wintersportlicher nicht im gewünschten Masse erschienen.

Vom vielen Schnee profitierten vor allem die Waadtländer Wintersportorte. Pierre Besson, der Direktor von Télévillars, spricht von einer sehr guten Saison mit einem Zuwachs von 8 Prozent. In Les Diablerets rechnet man mit einem Plus von 3 Prozent.

(bsk/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
Booking-Engine für 50'000 Hotels weltweit
hotel.ch
Katharinengasse 10
9000 St. Gallen
Reisekredit - Schnell, Einfach, Unkompliziert - Innerhalb von 2 Stunden
kredit.ch
Untertor 8
8400 Winterthur
Ein Kindheitstraum geht in Erfüllung: Mit Globi auf der Skipiste.
Ein Kindheitstraum geht in Erfüllung: Mit Globi ...
Publinews Globi Luftseilbahn Engstlingenalp  Die Globi Luftseilbahn ist die älteste noch betriebene Pendelbahn im Kanton. Aber nicht nur deswegen ist die Fahrt mit der «Globi Luftseilbahn» etwas ganz Spezielles. Komm mit auf eine kleine Reise durch die Geschichte. mehr lesen  
Publinews Hotelcard  Bei der Bezeichnung «typisch Schwiiz» denkt man sofort an Käse, Schokolade oder Jodeln. Aber unser ... mehr lesen  
Sonderausstellung in Solothurn: Grüner Klee und Dynamit - Der Stickstoff und das Leben
Publinews Attraktives Familienmuseum  Das Naturmuseum Solothurn ist ein attraktives Familienmuseum, das für seine verständlichen Ausstellungen bekannt ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
.
Green Investment news.ch geht in Klausur Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in ... 21
Energie sparen, Elektroauto
Startup News So spart man mit dem Elektroauto Die Anschaffung eines Elektroautos mag sich für manche immer noch ein wenig futuristisch anhören, sind sie ja tatsächlich in der Form, wie wir sie heute kennen, erst ...
Jedes dritte KMU in Deutschland hat 2011-2013 Energie eingespart.
KMU-Magazin Research Energiewende ist im Mittelstand angekommen Die kleinen und mittleren Unternehmen sind auf ...
 
News
         
Startup
Startup News Der Gründergeist und der Erfolg des Silicon Valley und auch Silicon Wadi hat viele junge Unternehmer in ganz Europa inspiriert. In Europa hat ... mehr lesen
Maurizio Lipari, Geschäftsführer und Inhaber pebe AG.
Publinews Interview  In den Siebziger Jahren gründete ein gewisser Peter Baumann in Frauenfeld ein EDV-Unternehmen. Trotz verschiedener Änderungen in der ... mehr lesen
UPC unterstützt Startups mit Accelerator Plattform
Startup News Die UPC Online-Plattform «Accelerator 2.0» vernetzt Schweizer Start-Ups mit ihren Kun-den und ist so einzigartig innerhalb der Branche. ... mehr lesen
Michael Walliser fährt leidenschaftlich gerne Motorrad.
Publinews Motorrad Kredit: Unbeschwerte Finanzierung  Michale Walliser (27) ist ein Mann, der Pläne umsetzt und seine Träume verwirklicht. Mit einem seriösen Privatkredit kann er seinen ... mehr lesen
Thomas Wos ist gemeinsam mit seiner Frau Jennifer Wos Inhaber der «WOS Swiss Investments AG»
Publinews Schweizer Unternehmer arbeiten stetig daran, ihre Umsätze auszubauen. Die Konsumentenstimmung hat sich mit Blick auf das gesunde ... mehr lesen
Volvo Car
Startup News Damit Start-ups und KMUs richtig durchstarten können, sind sie für die Finanzierung des Fuhrparks auf flexible Lösungen angewiesen. Dafür hat der ... mehr lesen
Kann künstliche Intelligenz den direkten Kontakt mit dem Arzt ersetzen?
Publinews Die medizinische Versorgung in der Schweiz ist international anerkannt. Doch seit Ende des 20. Jahrhunderts geniesst immer mehr das ... mehr lesen
Die Besucher strömen zur SOM.
Publinews Ein Expo-Festival der besonderen Art  «Als wir vor zehn Jahren mit der SOM begonnen haben, war das noch eine Idee, ein kleines Pflänzchen. Nach zehn Jahren ist sie DER ... mehr lesen
Versichern Sie sich gegen unvorhersehbare Arbeits- und Erwerbsunfähigkeit oder unverschuldeter Arbeitslosigkeit.
Publinews Die faire Lösung für jeden Anspruch  Mit einem Kredit von kredit.ch haben Sie einen erfahrenen Kreditberater an Ihrer Seite. Um einen Kredit in der Schweiz zu beantragen, müssen einige ... mehr lesen
Stellenmarkt.ch
Wirtschaft Marken
   Marke    Datum
24.09.2018
24.09.2018
24.09.2018
24.09.2018
24.09.2018
    Information zum Feld
Bitte geben Sie hier einen Markennamen ein wie z.B. 'Nespresso'
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mi Do
Zürich 5°C 15°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Basel 5°C 16°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
St. Gallen 4°C 13°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Bern 4°C 15°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Luzern 7°C 16°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Genf 9°C 19°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Lugano 14°C 18°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten