Jedes fünfte Gutachten negativ
Windturbinen können Flugsicherung beeinträchtigen
publiziert: Freitag, 27. Dez 2013 / 12:50 Uhr
Die Zahl der Windrädern in besiedelten Gebieten steigt.
Die Zahl der Windrädern in besiedelten Gebieten steigt.

Windturbinen können der Flugsicherung in die Quere kommen. Die Flugsicherung Skyguide, das UVEK und der Kanton Waadt wollen deshalb mit einer Studie herausfinden, wie sich die Gewinnung von Windenergie und die Überwachung des Luftraumes vereinbaren lassen.

1 Meldung im Zusammenhang
Rotoren der Windturbinen können die Flugsicherung beeinträchtigen. Wegen elektromagnetischer Auswirkungen können sie beispielsweise auf Radarbildern als Flugkörper erscheinen. Wer Turbinen in der Nähe von Flugsicherungsanlagen oder Flughäfen bauen will, muss darum ein Gutachten der Flugsicherung Skyguide einholen.

Jedes fünfte Gutachten negativ

In 20 Prozent der Fälle sei dieses Gutachten bisher negativ ausgefallen, sagte Skyguide-Sprecher Roger Gaberell. Er bestätigte einen Bericht der «Neuen Zürcher Zeitung» vom Freitag. Negativ seien vor allem Gutachten für die Jura-Gebiete in der Nähe des Flughafens Genf.

Lasse sich keine technische Massnahme finden, um das Problem zu beheben, könne es sein, dass eine Windturbinenanlage nicht gebaut werden könne, sagte Gaberell. Wie oft Bedürfnisse der Flugsicherung bisher Projekte verunmöglicht haben, konnte er nicht sagen.

Möglichkeiten begrenzt

Eine Möglichkeit, Störungen bei der Flugsicherung zu verhindern, wäre, auf den Radarbildern die von Windturbinen beeinflussten Zonen auszublenden, wie Gaberell sagt. «Weil damit Löcher in der Überwachung entstehen, sind aber die Möglichkeiten für solche Massnahmen begrenzt.»

Laut Gaberell geht Skyguide davon aus, dass dank den Erfahrungen mit der steigenden Zahl von Windrädern in besiedelten Gebieten und dank technologischen Fortschritten künftig mehr Baugesuche für Windturbinen positiv beurteilt werden können.

Studie zu technologischen Möglichkeiten

Eine Studie, die Skyguide zusammen mit dem Eidgenössischen Departement für Umwelt, Verkehr, Energie und Kommunikation (UVEK) und dem Kanton Waadt erstellt, soll Aufschluss geben über technologische Möglichkeiten, diese Art der Störungen zu vermeiden. Die Kosten werden vom Bund und vom Kanton Waadt getragen.

Dass Bauten in der Nähe von Flughäfen und Anlagen für die Flugsicherung hinsichtlich der Störungen von Radar und Funk beurteilt werden müssen, ist laut Gaberell nicht neu. Ein solches Gutachten sei zum Beispiel auch für die Palexpo-Hallen in Genf nötig gewesen.

(bg/sda)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Die Bahn ist die nachhaltige Alternative zum Flug.
Die Bahn ist die nachhaltige Alternative zum Flug.
Menschen, die viel unterwegs sind, haben verschiedene Möglichkeiten: Auto, Bahn und Flugzeug zählen zu den beliebtesten Fortbewegungsmitteln. Allerdings haben diese Transportmöglichkeiten ihren Preis - zumindest für die Umwelt. mehr lesen 
Publinews Grosse Party zum 100. Geburtstag  Am 10. Oktober 2019, feierte KLM Royal Dutch Airlines ihr 100-jähriges Bestehen mit rund 200 Gästen in Zürich. Neben Pieter ... mehr lesen  
Ein Grund zum Jubeln: Die Fluggesellschaft KLM feierte im AURA in Zürich ihren 100. Geburtstag.
Eine Person gelang unkontrolliert in den Sicherheitsbereich.
Flüge am Flughafen Köln gestoppt  Köln - Ein Flugpassagier in Eile hat am Flughafen Köln-Bonn einen Grossalarm ausgelöst. Der 62-jährige ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
.
Green Investment news.ch geht in Klausur Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in ... 21
Ob Handwerksbetrieb oder Hightech-Firma: Eine Firmengründung muss gut vorbereitet sein
Startup News Ein Unternehmen in der Schweiz gründen - das sind einige der wichtigsten Schritte Nach Krisen bieten sich Unternehmern und Unternehmerinnen grossartige neue Gelegenheiten. Doch wer jetzt eine Firma ...
Jedes dritte KMU in Deutschland hat 2011-2013 Energie eingespart.
KMU-Magazin Research Energiewende ist im Mittelstand angekommen Die kleinen und mittleren Unternehmen sind auf ...
 
News
         
Wie erreicht man den potentiellen Konsumenten?
Publinews Wenn es um die Werbung geht, dann stehen Unternehmen immer wieder vor der Frage, welche Varianten es ausserhalb des Internets gibt. Auch wenn die Online-Werbung ... mehr lesen
Gewöhnung an Hörgeräte
Publinews Gewöhnung an Hörgeräte  Hast du dir vor kurzem ein neues Hörgerät zugelegt und bist quasi Neuling in diesem Bereich? Dann lernst du hier, wie du mit der ganzen Situation am besten umgehst. mehr lesen
Behindertengerechte Arbeitsplätze müssen ganzheitlich betrachtet werden.
Publinews Firmen müssen teils aus gesetzlichen Motiven, zum Teil aber auch aus moralischen Gründen einen behindertengerechten Arbeitsplatz zur Verfügung stellen. ... mehr lesen
Eine gute Handelsplattform ermöglicht effektives Trading.
Publinews Wenn man Trader danach fragt worauf es ihnen beim aktiven Online Trading ankommt, dann werden die meisten darauf antworten sie wünschen sich ... mehr lesen
Nutzpflanzen-Ratgeber: Wertvolle Tipps fürs Urban Gardening
Publinews Wer in der Stadt wohnt, muss auf eine grüne Umgebung nicht verzichten. Urban Gardening, das Gärtnern in der Stadt, ermöglicht den Anbau von Pflanzen ... mehr lesen
Ob Handwerksbetrieb oder Hightech-Firma: Eine Firmengründung muss gut vorbereitet sein
Publinews Nach Krisen bieten sich Unternehmern und Unternehmerinnen grossartige neue Gelegenheiten. Doch wer jetzt eine Firma ... mehr lesen
Privatjet: Erspart unangenehme Umstiege und freie Linienwahl
Publinews Mit der zurückkehrenden Normalität nach der Corona-Krise stellt sich nun wieder die Frage, wie sich Geschäftsreisen am besten bewerkstelligen ... mehr lesen
Mit den geeigneten Putzutensilien ist der Hausputz viel leichter.
Publinews Alljährlich steht er mindestens einmal an: Der Hausputz, für viele eine lästige Pflicht, für einige wenige jedoch ein mit ... mehr lesen
Verbrennungsmotoren wird es in Zukunft in der Logistik immer weniger geben.
Publinews Etwa 24 Milliarden Euro umfasst derzeit das jährliche Produktionsvolumen der Intralogistik. Somit zählt dieser Wirtschaftszweig zu den Wachstumstreibern im ... mehr lesen
Dauersitzen und bewegungsarme Lebensweise sind einer der Hauptgründe für Rückenschmerzen.
Publinews Rückenschmerzen sind das neue Volksleiden. Besonders Büroangestellte und Führungskräfte sind von Bewegungsmangel und den folgenden ... mehr lesen
Stellenmarkt.ch
Wirtschaft Marken
   Marke    Datum
m Spital Männedorf Logo
22.09.2021
21.09.2021
21.09.2021
21.09.2021
facoma R Logo
21.09.2021
    Information zum Feld
Bitte geben Sie hier einen Markennamen ein wie z.B. 'Nespresso'
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Fr Sa
Zürich 6°C 22°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebelfelder sonnig
Basel 7°C 23°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
St. Gallen 7°C 20°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Bern 6°C 21°C Nebelfelderleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebelfelder recht sonnig
Luzern 8°C 22°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Genf 10°C 23°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig freundlich
Lugano 16°C 21°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten