Wie gründen Sie Ihre Firma mittels Sacheinlagen?
publiziert: Montag, 25. Jun 2012 / 15:57 Uhr
Fabrizio N. Campanile von der Advokatur Campanile in Zürich ist bei der IFJ-Firmengründung für die notarielle Abwicklung zuständig
Fabrizio N. Campanile von der Advokatur Campanile in Zürich ist bei der IFJ-Firmengründung für die notarielle Abwicklung zuständig

Nicht jeder hat zur Gründung das nötige Bargeld als Rücklage oder zieht aus anderen Gründen eine Sacheinlagengründung vor. Fabrizio N. Campanile, unser Rechtsanwalt während der IFJ-Firmengründung, klärt über das Thema auf.

World-class Startups. Swiss Made.
venturelab
Kesslerstrasse 9
9000 St. Gallen
1 Meldung im Zusammenhang
Weiterführende Links zur Meldung:

Alles richtig gemacht
Mit einer Gründung über das IFJ
firmen-gruendung.ch/

mehr über die Advokatur Campanile...
...auf der Homepage
fnclaw.ch

«Was braucht es für eine Gründung mit Sacheinlagen?»

Fabrizio N. Campanile: «Das Gesetz sieht erhöhte Anforderungen vor, um zu verhindern das wertlose Einlagen geleistet werden. So müssen zusätzlich ein Sacheinlagevertrag, ein Gründungsbericht der Gründer über Art, Zustand und Angemessenheit der Einlage sowie eine Prüfungsbestätigung eines zugelassenen Revisors, der die Sacheinlage zu prüfen hat, erstellt werden. Danebst müssen die Sacheinlagen frei von Rechten Dritter sein.»

«Welche Vorbereitungen bedarf es für die Sacheinlagengründung?»

Fabrizio N. Campanile: «Vorab muss ein Sacheinlagevertrag vorbereitet werden, aus dem hervorgeht, welche Vermögenswerte zu welchem Wert in die Gesellschaft eingelegt werden.»

«Wie und von wem werden die Sacheinlagen bewertet?»

Fabrizio N. Campanile: «Der Gründungsbericht und mithin die Sacheinlagen müssen vor der Gründung von einem zugelassenen Revisor geprüft werden.»

«Mit welchen Kosten sind zu rechnen?»

Fabrizio N. Campanile: «Es ist mit zum Teil wesentlich höheren Kosten als bei der Bargründung zu rechnen. Denn nebst den üblichen Gründungskosten muss noch der Sacheinlagevertrag und Gründungsbericht erstellt werden. Diese Zusatzkosten belaufen sich bei einfachen Verhältnissen bei mindestens CHF 600 sonst in aller Regel bei mindestens CHF 800. Darüber hinaus muss auch der zugelassene Revisor bezahlt werden, der die Sacheinlage zu prüfen hat und den Prüfungsbericht erstellt. Die Kosten für den Revisor hängen weitgehend von der Art und Anzahl der zu prüfenden Sacheinlagen ab. Dies dürfte in der Regel bei sehr einfachen Verhältnisse ab CHF 500 liegen, sonst je nach Revisor in der Regel ab CHF 1'000 oder CHF 1'500.»

«Wie lange dauert die Sacheinlagengründung?»

Fabrizio N. Campanile: «Da vor dem eigentlichen Gründungsakt der Sacheinlagevertrag sowie der Gründungs- und insbesondere auch der Prüfungsbericht zu erstellen sind, dauert die Sacheinlagegründung um diese Vorbereitungszeit länger als eine Bargründung.»

«Für welche Gründungen machen Sacheinlagen Sinn?»

Fabrizio N. Campanile: «Die Sacheinlagegründung macht grundsätzlich nur dann Sinn, wenn Produktionsmittel, welche die Gesellschaft dringend für ihre operative Tätigkeit benötigt, eingelegt werden. Auch ist zu beachten, dass die neue Gesellschaft in der Regel auf flüssige Mittel angewiesen ist und von Sacheinlagen alleine nicht leben kann.»

«Welche Sacheinlagen sind überhaupt nicht zu empfehlen?»

Fabrizio N. Campanile: «Grundsätzlich ist davon abzuraten, Sacheinlagen zu leisten, die mit der Kerntätigkeit der Gesellschaft, nichts zu tun haben.»

«Welche Alternativen habe ich bei der Gründung einer GmbH wenn ich schon Betriebsgegenstände als Einzelfirma besitze, die als Sacheinlagen übernommen werden sollen?»

Fabrizio N. Campanile: «Die Einzelfirma kann die Betriebsgegenstände entweder in eine Kapitalgesellschaft als Sacheinlage einbringen oder sie kann die Betriebsgegenstände gegen Entgelt der GmbH zur Verfügung stellen. Als weitere Alternative steht ihr die Vermögensabtretung aller Aktiven und Passiven in eine GmbH offen.»

«Vielen Dank für die Informationen, Herr Campanile.»

Beim nächsten Mal wird Fabrizio N. Campanile Auskunft bei der Umwandlung einer Einzelfirma in eine GmbH geben.

(th/IFJ)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Urdorf - Die knapp 28'000 Personen, die sich in der ersten Hälfte dieses Jahres als Firmengründer ins Handelsregister ... mehr lesen
Mehrheitlich Männer gründen eine Firma.
Ihre Firma genial einfach gründen
World-class Startups. Swiss Made.
venturelab
Kesslerstrasse 9
9000 St. Gallen
Der Euro stoppt die Übernahmen um 40%.
Der Euro stoppt die Übernahmen um 40%.
Einbruch wegen Euro  Zürich - Schweizer Unternehmen sind für ausländische Investoren wegen der Aufhebung des Euro-Mindestkurses teurer geworden. Die Zahl der Übernahmen von Schweizer KMU brach 2015 daher um mehr als 40 Prozent ein. 
Starker Franken als neues Argument für Deregulierung Bern - Seit der Aufhebung des Euro-Mindestkurses vor einem Jahr ist ...
Am 1. Februar 2006 ging Supertext als erste webbasierte Textagentur mit einem «Text-Tuning-Service» online. 10 Jahre später gehört Supertext mit mehr als 700 freien und 30 festen Mitarbeitern an den Standorten Zürich, Lausanne und Berlin zu den 100 grössten Sprachdienstleistern weltweit. Gestartet ist der Chef vom Ganzen, Rinaldo Dieziger, mit unserem IFJ Startup Support. mehr lesen  
Die 20 Gewinner von GoGermany 2016, der Roadshow Schweizer Startups nach München, stehen nach einem intensiven Auswahlverfahren von ... mehr lesen  
20 Schweizer Startups auf ihrem Weg, den deutschen Markt zu erobern
Titel Forum Teaser
Twitter verzeichnet einen Rückgang von zwei Millionen Nutzern.
DOSSIER Social Media Twitter verliert aktive Nutzer San Francisco - Twitter steigert weiter schnell seinen Umsatz ...
 
Wettbewerb
   
Die geladenen Gäste werden eine Fahrt durch den mit 57 Kilometern längsten Bahntunnel der Welt machen.
Gotthard-Basistunnel  Bern - 160'000 Personen haben sich bis zum Ablauf des Wettbewerbs für Fahrkarten in jenen beiden Zügen beworben, die am 1. ...
Eröffnungsfahrt zu gewinnen  Bern - Wer am 1. Juni 2016 in einem der beiden Züge, die den Gotthard-Basistunnel eröffnen, mitfahren will, kann sich nun um Fahrkarten bewerben. ...
Stellenmarkt.ch
Wirtschaft Marken
   Marke    Datum
IG Zöliakie der Deutschen Schweiz Logo
10.02.2016
09.02.2016
09.02.2016
m MULTIWAVE Logo
08.02.2016
M MASTER CHRONOMETER Logo
08.02.2016
    Information zum Feld
Bitte geben Sie hier einen Markennamen ein wie z.B. 'Nespresso'
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
FR SA SO MO DI MI
Zürich -3°C -0°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Basel -2°C 1°C leicht bewölkt bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall
St.Gallen -1°C 3°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen leicht bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen leicht bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen leicht bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen leicht bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen
Bern -2°C 4°C leicht bewölkt bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen
Luzern -1°C 5°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Genf -1°C 5°C bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen
Lugano 2°C 8°C bewölkt bewölkt bewölkt bewölkt bewölkt
mehr Wetter von über 6000 Orten