Wie ein Startup urbanes Farming revolutioniert
publiziert: Donnerstag, 31. Aug 2017 / 09:26 Uhr / aktualisiert: Donnerstag, 7. Sep 2017 / 14:22 Uhr

Wie kann man Gemüse in einem städtischen Umfeld nachhaltig und möglichst biologisch produzieren - und zwar genau dort, wo es auch gegessen wird? Dieser kniffligen Fragestellung stellen sich Roman Gaus und sein Team von Urban Farmers. Die Vision: Urbane Agrikulturen von der Schweiz aus in die Städte der Welt bringen. Das revolutionäre Smart Farming Konzept von Urban Farmers setzt dabei auf Aquaponics.

Durch einen geschlossenen Kreislauf können Fisch- und Gemüsezucht auf kleinstem Raum verbunden werden - und dies an praktisch jedem Standort. So kann Urban Farmers Gemüse und Fisch an Orten züchten an welchen normalerweise nichts wachsen würde. Urban Farmers wurde als Spin-Off der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften (ZHAW) 2011 ins Leben gerufen. Die Aquaponics-Technologie wurde von den Gründern von Urban Farmers, Roman Gaus und Andreas Graber, während ihres Studiums erforscht. Aus einem Studiumskonzept entstand ein Business Plan, welcher zur Unternehmensgründung führte. Heute fungiert das Unternehmen als Speerspitze einer beeindruckenden weltweiten Bewegung. Seit fünf Jahren steht in Basel die erste Pilotanlage und seit letztem Frühling ist in Den Haag die aktuell grösste Dachfarm Europas in Betrieb. Die Produktionsmenge der Frischprodukte ist beachtlich: Insgesamt 45 Tonnen Gemüse und 19 Tonnen Fisch werden jährlich gezüchtet.

Das junge, dynamische Team rund um Roman Gaus verbindet eine Verantwortung gegenüber den kommenden Generationen und den Wunsch, agrikulturelle wie auch wirtschaftliche Nachhaltigkeit zu erreichen. «Die Konsumenten wollen wissen, wo die Lebensmittel herkommen die sie zu Hause oder im Restaurant essen» sagt Roman Gaus. Eine Tomate aus Südamerika zu importieren sei ökologischer Unsinn wenn eine Tomate auch hier bei uns in der Stadt angepflanzt werden kann, führt der Gründer aus. Die hohe Qualität der hergestellten Produkte ist dabei ein wichtiges Merkmal von Urban Farmers.

Um den Schweizer Standort zu festigen ist die nächste Expansion bereits geplant: im Frühling 2018 soll die nächste grosse Farm in Wallisellen bei Zürich eingeweiht werden. Geplant sind dort nebst der Gemüse-Produktion auch Hospitality Events und Touren, welche die Farm für Besucher erlebbar machen und die Möglichkeit bieten, das Gemüse frisch vom Anbau zu degustieren. So kann sich die Bevölkerung direkt vor Ort vom Smart Farming Konzept wie auch vom frischen Geschmack der Produkte überzeugen.

Die verschiedenen Firmenstandorte bedingen viel Mobilität und Flexibilität der Mitarbeitenden. Um Urban Farmers als lokale Idee mit internationalem Flair bekannter zu machen, ist Roman Gaus häufig unterwegs. Dafür benötigt er Büroequipment, das mit seinem Tempo mithalten kann und auch sein Team im Zürcher Büro unterstützt. Der HP OfficeJet Pro Drucker ist dabei seine bevorzugte Wahl. Wenn Roman von unterwegs etwas ausdrucken muss, verwendet er die HP Smartphone App. Damit kann er von überall her Druckaufträge abwickeln - unabhängig davon, ob er sich gerade in einem Treibhaus, einer Verhandlung mit Geschäftspartnern oder am Flughafen befindet.

Roman Gaus ist ehrgeizig: «Unsere Vision ist es, dass 20% aller Frischprodukte regional oder direkt in der Stadt produziert werden könnten. Und dafür setzen wir uns voller Tatendrang ein.» Mehr zu Roman und seinem Team: www.urbanfarmers.com

Wie Urban Farmers setzen auch viele andere KMU's in der Schweiz auf HP. Mit der KMU Druckerserie HP OfficeJet und OfficeJet Pro ist HP seit über 10 Jahren Marktführer in der Schweiz mit den meistverkauften Business-Tintenstrahl-Multifunktionsdruckern: www.hp.com/ch/officejetpro

(ja/IFJ)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Ihre Firma genial einfach gründen
«Die Konsumenten wollen wissen, wo die Lebensmittel ...
Wie kann man Gemüse in einem städtischen Umfeld nachhaltig und möglichst biologisch produzieren - und zwar genau dort, wo es auch gegessen wird? Dieser kniffligen Fragestellung stellen sich Roman Gaus und sein Team von Urban Farmers. Die Vision: Urbane Agrikulturen von der Schweiz aus in die Städte der Welt bringen. Das revolutionäre Smart Farming Konzept von Urban Farmers setzt dabei auf Aquaponics. mehr lesen 
Energie sparen, Elektroauto
So spart man mit dem Elektroauto  Die Anschaffung eines Elektroautos mag sich für manche immer noch ein wenig futuristisch anhören, sind sie ja tatsächlich in der Form, wie ... mehr lesen  
Wie Europa seine Autobahnen finanziert  Die Haupturlaubszeit naht und besonders denjenigen, die ins Ausland reisen wollen, empfiehlt sich ... mehr lesen  
Autobahn, Autos, Sonnenuntergang
Titel Forum Teaser
Rund 50 Prozent der beleidigenden Tweets werden von Frauen gesendet. (Symbolbild)
DOSSIER Social Media Frauenfeindlichkeit auf Twitter bleibt ein Problem Auch wenn der Twitter-CEO Dick Costello ...
 
Publinews
         
Publinews Interview  Als der Unternehmer Peter Baumann die pebe AG gründete, war ein Magnetstreifen auf einem Kontoblatt noch etwas Modernes. Heute beschäftigt uns ... mehr lesen
Das rege Messegeschehen aus der Vogelperspektive.
Publinews SOM & Swiss eBusiness Expo  Am 5. und 6. April trifft sich die Online-Branche in Zürich. Rund 80 Programmpunkte werden eindrucksvoll beweisen, ... mehr lesen
Was sind die Hausaufgaben für Schweizer Unternehmen bei der Digitalisierung?
Publinews Swiss Online Marketing & Swiss eBusiness Expo  Google, Post, Handel Schweiz, VSV, GS1: Am Mittwoch, den 5. April diskutieren Big Player und Marktexperten über das «Schreckgespenst Digitalisierung - ... mehr lesen
saleduck.ch, Luc van der Blij
Publinews Ziel: die teure Schweiz günstiger machen!  Das Affiliate Marketing ist heute ein nicht mehr wegzudenkender Teil eines jeden erfolgreichen e-Commerce Unternehmens. ... mehr lesen
Die Garage wird inzwischen auch gerne als Hobbywerkstatt genutzt.
Publinews Unglaublich, aber wahr: Die Entwicklung macht selbst vor Garagen und Torantrieben keinen Halt. Wer sich früher aufgrund eines geringen Budgets noch mit ... mehr lesen
Das Leben ist gut - auch mit Velo?
Publinews Verträumt und sinnlich verklärend mag da der eine oder andere (vermutlich) ältere Zeitgenosse in den notorisch beschworenen «guten alten Zeiten» schwelgen, als ein Velo noch ... mehr lesen
Eine Hütte in den Schweizer Bergen - doch bis man sie erst einmal gefunden hat...
Publinews Pauschalreisen, klassische Hotelzimmer mit Zimmerservice, Essenspaketen und Getränke inklusive à Pauschalreisen, klassische ... mehr lesen
Die Besucher erwarten zwei kompakte Tage, an denen sich alles um Digital Marketing und E-Business dreht.
Publinews Swiss Online Marketing und Swiss eBusiness Expo  Swiss Online Marketing und Swiss eBusiness Expo sind das jährliche Gipfeltreffen für Digital Marketing und E-Business. Am 5. und 6. April ... mehr lesen
Publinews Mehr Wissen - Grosses bewegen  Die WKS KV Bildung ist mit rund 5900 Absolventinnen und Absolventen in der Grund- und Weiterbildung das grösste Bildungsunternehmen im ... mehr lesen
Publinews Enabling new business  Von besser informierten GL bis zum E-Commerce im Exportmarkt - digitale Tools nutzen in der ganzen Wertschöpfungskette. Netcetera-CEO Andrej Vckovski ... mehr lesen
Stellenmarkt.ch
Wirtschaft Marken
   Marke    Datum
21.09.2017
Coozzy AG Logo
21.09.2017
21.09.2017
20.09.2017
20.09.2017
    Information zum Feld
Bitte geben Sie hier einen Markennamen ein wie z.B. 'Nespresso'
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mo Di
Zürich 11°C 18°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Basel 10°C 20°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
St. Gallen 10°C 15°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
Bern 11°C 20°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig freundlich
Luzern 13°C 19°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig Wolkenfelder, kaum Regen
Genf 12°C 20°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
Lugano 16°C 20°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich Wolkenfelder, kaum Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten