Stellenanzeigen brechen ein
Weniger Verdienst im August für Printmedien
publiziert: Donnerstag, 20. Sep 2012 / 12:08 Uhr
Die Printmedien machen weniger Einnahmen, am deutlichsten zeichnete sich das bei den Stellenanzeigen ab. (Symbolbild)
Die Printmedien machen weniger Einnahmen, am deutlichsten zeichnete sich das bei den Stellenanzeigen ab. (Symbolbild)

Bern - Die Schweizer Printmedien haben im August insgesamt 91,6 Mio. Franken mit Inseraten eingenommen. Das sind 18,2 Prozent weniger als im August vor einem Jahr. Am deutlichsten brachen die Stellenanzeigen ein.

Wir sind ein auf die Vermarktung und Vermittlung von Medien der besonderen Art spezialisiertes Unternehmen.
Mediabox
Eichstrasse 25
8045 Zürich
3 Meldungen im Zusammenhang
Diese fielen um 21,8 Prozent auf nunmehr 8,5 Mio. Franken, wie aus der am Donnerstag publizierten Inseratestatistik der WEMF AG für Werbemedienforschung hervorgeht. Einnahmeneinbussen mussten die Printmedien aber auch bei allen anderen Inserategattungen hinnehmen.

Die Liegenschaftsanzeigen fielen um 8,3 Prozent und machten noch 3,4 Mio. Franken aus. Mit Prospektbeilagen verdienten die Zeitungen und Magazine im August 8,5 Mio. Franken. Das entspricht einem Minus von 10,2 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat.

Bei der grössten Einnahmequelle, den kommerziellen Anzeigen, war der Rückgang mit einem Minus von 19,0 Prozent auf 71,2 Mio. Franken ebenfalls deutlich.

Im Vergleich zum August 2011 erlitt die Schweizer Sonntagspresse den grössten Dämpfer. Im vergangenen Monat generierte diese Printmediengattung noch 7,4 Mio. Franken, 35,7 Prozent weniger als im Vorjahr. Zulegen konnten einzig die Regionale Wochenpresse mit 4,8 Prozent auf 3,1 Mio. Franken und die Fachpresse mit einem Plus von 2,3 Prozent auf 5,8 Mio. Franken.

Die Tagespresse verdiente mit 49,9 Mio. Franken 16,5 Prozent weniger.

(bert/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese wirtschaft.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
New York - Eine der ältesten und bekanntesten Zeitschriften der Welt wird es künftig nicht mehr auf Papier geben: Das US-Journal ... mehr lesen
Das vor 80 Jahren gegründete Magazin wird es in Zukunft nur noch digital geben.
Die Print-Werbung verliert weiter Kundenetats.
New York - Eine Studie der Firma eMarketer kommt zu dem Ergebnis, dass in ... mehr lesen
Bern - Die Schweizer Printmedien haben im vergangenen Jahr mit Inseraten leicht weniger eingenommen. Grund für das Minus ... mehr lesen
Weniger Einnahmen mit Inseraten für Zeitungen.
Das Schweizer Satiremagazin. Mit uns haben Sie gut lachen.
Wir sind ein auf die Vermarktung und Vermittlung von Medien der besonderen Art spezialisiertes Unternehmen.
Mediabox
Eichstrasse 25
8045 Zürich
Über den Gotthard wird ein Film produziert.
Über den Gotthard wird ein Film produziert.
Film entsteht  Köln - Für den aufwendigen ZDF-Zweiteiler «Gotthard» wird in Köln ein Teil des Gotthard-Tunnels aus dem Jahr 1873 nachgebaut. In der 100 Meter langen Konstruktion werden dann Explosionen und Wassereinbrüche gefilmt. 
Das Nordportal des Gotthard Basistunnels.
Testbetrieb für NEAT-Teilstrecke startet im Oktober Bellinzona - Ab Oktober rauschen die ersten Testzüge durch den Gotthard-Basistunnel. Alle Tunnelsysteme müssen bis dann ...
Presseschau  Bern - Die Schlagzeilen der Sonntagspresse:  
Umfrage zeigt: Flüchtlingen soll vor Ort geholfen werden Bern - Die Schweizer Bevölkerung möchte Flüchtlinge lieber in ihren Herkunftsländern ... 1
Zwei Drittel der Befragten fürchten, dass zu viele Flüchtlinge das Wohlstandsniveau der Schweiz senken.
Titel Forum Teaser
  • LinusLuchs aus Basel 117
    Gefahr aus der anderen Galaxie Dem Nachrichtendienst des Bundes und der National Security Agency wird ... Mo, 24.08.15 15:22
  • LinusLuchs aus Basel 117
    Resistente Männerklüngel Es lohnt sich doch immer wieder, die Quelle aufzustöbern. Zum Beispiel ... Fr, 21.08.15 14:49
  • Kassandra aus Frauenfeld 1487
    Ist ein wenig missverständlich dieser Bericht vom BAFU. Es geht hier um die regenerativen Ressourcen, ... Mi, 12.08.15 11:01
  • PMPMPM aus Wilen SZ 203
    Durchaus gute Idee, aber... ...wie genau will man dann die zu erwartende extreme Franken-Aufwertung ... Mi, 12.08.15 10:02
  • keinschaf aus Wladiwostok 2724
    Muss... vorher schon sauviel in die Hosen gegangen sein, dass man überhaupt auf ... Di, 11.08.15 13:31
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3272
    Der... Traum der Grünen von einer CH mit 12 Millionen Einwohnern geht offenbar ... Di, 11.08.15 12:58
  • Kassandra aus Frauenfeld 1487
    Alles schon mal dagewesen! Mit den Griechen ist es schon immer schwer gewesen, etwas Rechtes in ... Mo, 10.08.15 00:19
  • jorian aus Dulliken 1623
    Paris ist das Ziel! Interessant was Herr Varoufakis da von sich ... So, 02.08.15 16:36
Suisse Eole stört sich daran, dass in der Schweiz die Windenergie nicht wirklich genutzt wird - die Gegner sehen die Energieproduktion als ein Eingriffen in die Natur.
Green Investment Windenergie-Vereinigung prangert Umweltverbände an Bern - Der Wind bläst, und die Energie ...
Es ist wichtig, den richtigen Umgang mit den eigenen Daten zu lernen.
Startup News Eigene Daten richtig schützen - Methoden und Programme zum Datenschutz Das Internet hat die wichtigsten Bereiche des alltäglichen Lebens übernommen, sei es Online Banking, Familienerinnerungen, soziales ...
Jedes dritte KMU in Deutschland hat 2011-2013 Energie eingespart.
KMU-Magazin Research Energiewende ist im Mittelstand angekommen Die kleinen und mittleren Unternehmen sind auf ...
Gewerkschaft Medien und Kommunikation
syndicom
Monbijoustrasse 33
3001 Bern
Wettbewerb
Unvergessliche Momente auf der OCHSNER SPORT CLUB Fanbank.
Hautnah dabei  OCHSNER SPORT CLUB bringt dich hautnah an die Stars der Super League.
Stellenmarkt.ch
Wirtschaft Marken
   Marke    Datum
01.09.2015
AFRO Logo
31.08.2015
30.08.2015
innovata Logo
28.08.2015
TeamStreaming Logo
28.08.2015
    Information zum Feld
Bitte geben Sie hier einen Markennamen ein wie z.B. 'Nespresso'
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
MI DO FR SA SO MO
Zürich 11°C 14°C bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Basel 10°C 15°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
St.Gallen 12°C 16°C bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Bern 14°C 20°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Luzern 14°C 19°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Genf 14°C 21°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Lugano 20°C 23°C bewölkt, Gewitter, wenig Regen bewölkt, Gewitter, wenig Regen bewölkt, Gewitter, wenig Regen bewölkt, Gewitter, wenig Regen bewölkt, Gewitter, wenig Regen
mehr Wetter von über 6000 Orten