Weltneuheit: Per Cabrio-Luftseilbahn aufs Stanserhorn
publiziert: Donnerstag, 28. Jun 2012 / 16:39 Uhr
Cabrio-Feeling bei Luftseilbahn: Die welterste doppelstöckige Bahn mit offenem Oberdeck.
Cabrio-Feeling bei Luftseilbahn: Die welterste doppelstöckige Bahn mit offenem Oberdeck.

Stans - Im Wettbewerb der Bergbahnen punktet die Stanserhorn-Bahn mit einer Weltneuheit: Ab Freitag ist die Spitze des Stanser Hausberges auf 1850 Metern über Meer mit einer so genannten Cabrio-Bahn - Gondeln mit einem offenen Oberdeck - erreichbar.

Reisekredit - Schnell, Einfach, Unkompliziert - Innerhalb von 2 Stunden
kredit.ch
Untertor 8
8400 Winterthur
3 Meldungen im Zusammenhang
Die Fahrt auf das Stanserhorn beginnt weiterhin nostalgisch. Auf der ersten Sektion verkehrt weiterhin die alte Standseilbahn aus dem Jahr 1893. Dann gehts mit neuster Technologie weiter. Ein neuartiges Seilbahnsystem mit zwei Doppeldeck-Gondeln bringt die Touristen in die Höhe. Pro Stunde können so 465 Gäste befördert werden.

Die Gondeln fassen auf dem unteren, geschlossenen Deck 60 Personen. Von dort führt eine Treppe auf das offene Oberdeck, das 30 Personen Platz bietet. Diese können das sich weitende Panorama über Voralpen und Mittelland open air und bei frischem Wind geniessen. Die 2320 Meter lange Strecke wird in sechseinhalb Minuten zurückgelegt.

Seitliche Tragseile

Die Cabrio-Bahn stellte die Goldauer Seilbahnfirma Garaventa vor neue Herausforderungen. Mit dem offenen Deck konnten die Gondeln nicht einfach auf konventionelle Weise am Tragseil aufgehängt werden. Statt dessen laufen die Kabinen auf zwei seitlich geführten Tragseilen.

Neu ist auch die Niveauregulierung. Um die Längspendelung innerhalb von Sekundenbruchteilen auszugleichen, verfügen die Gondeln über zwei hydraulische Zylinder.

Anlass für den Neubau gab die 2011 auslaufende Konzession für die alte Stanserhorn-Luftseilbahn. Die «verrückte Idee» mit dem offenen Oberdeck sei an einem Abend im Juni 2004 geboren worden, sagte Bahndirektor Jürg Balsiger am Donnerstag anlässlich der Jungfernfahrt vom Donnerstag.

Verzögerungen und Mehrkosten

Bei der Realisierung des ungewöhnlichen Projektes gab es allerdings etliche Probleme. So traten technische Probleme beim Betrieb der Materialseilbahn auf. Zudem genügten ihre Transportleistungen nicht, weshalb eine zweite Materialseilbahn auf der Südseite des Stanserhorns errichtet werden musste.

Sorgen gab es auch mit dem Baugrund der Bergstation. Er zeigte sich in grösserer Tiefe nicht aus festem Fels, sondern als lockeres, zerklüftetes Gestein. Die Betonkonstruktion musste wesentlich verstärkt und die Verankerung im Berg mit längeren und schwerere Ankern gesichert werden. Dazu kam der sehr gedrängte Zeitplan.

Die Probleme führte zu Verzögerungen und zu Mehrkosten. Statt am 1. März, wie 2010 verkündet, nimmt die Cabrio-Bahn nun erst Ende Juni den Betrieb auf. Und die Kosten stiegen von 24,9 auf 28,1 Mio. Franken.

(asu/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese wirtschaft.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Bern - Die Schweizer Bergbahnen haben in der Wintersaison Schnee, Kälte und den starken Franken zu spüren bekommen. Die ... mehr lesen
Die Bergbahnen erzielten weniger Umsatz.
Solothurn - Der Schweizer Heimatschutz (SHS) wehrt sich gegen den Abbruch der historischen Sesselbahn auf den Solothurner Hausberg Weissenstein. Der SHS hat beim Bundesverwaltungsgericht eine Beschwerde gegen die vom Bund erteilte Konzession für eine neue 6er-Gondelbahn eingereicht. mehr lesen 
Booking-Engine für 50'000 Hotels weltweit
hotel.ch
Katharinengasse 10
9000 St. Gallen
Ihr Reiseveranstalter und Safarispezialist für das südliche und östliche Afrika seit mehr als 40 Jahren.
Reisekredit - Schnell, Einfach, Unkompliziert - Innerhalb von 2 Stunden
kredit.ch
Untertor 8
8400 Winterthur
Das Bundeshaus im Swiss Miniatur
Das Bundeshaus im Swiss Miniatur
Ferien in der Schweiz  Vom Matterhorn ist es hier nur ein Katzensprung zum Bundeshaus. Im Swiss Miniatur von Melide ist die Schweiz im Massstab 1:25 nachmodelliert und deckt alle relevanten Sight-Seeing-Spots ab. 
Trotz Preisdruck  Chiasso - Dem Tessiner Online-Reisehändler Bravofly Rumbo weht ein rauer Wind entgegen. Suchmaschinen graben vermehrt Kundschaft ab, indem sie ...  
Bravofly hofft, dass der Preisdruck nach dem Ende der Hochsaison im August nachlasse.
Österreicherin arbeitet in St. Kitts mit Kindern und Jugendlichen  Saddlers/St. Kitts - Dass, das Leben manchmal seltsame Wendungen nimmt, davon kann die ehemalige Diplomatin Elisabeth Karamat ein Lied singen. Sie hat sich ihren Lebenstraum erfüllt, ist 2009 in die Karibik ausgewandert und hat dort ihren jetzigen Ehegatten, den Heiler und Bienexperten Kwando, kennengelernt. Über ihre Erfahrungen als Europäerin in der Karibik schrieb sie das Buch «Honigmann», das bei edition-a erschienen ist.  
«Cinecittà World»  Rom - Rom will Touristen nicht nur mit archäologischen Schätzen, sondern auch mit einem grossen Vergnügungspark zu Ehren des Kinos anlocken. «Cinecittà World» heisst das Areal auf einem 50 Hektar grossen Gelände südlich von Rom, das am Wochenende den Betrieb aufnimmt.  
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2510
    SP-Verehrung Gassen-Sandy übt sich wieder mal in ihrer Vergötterung der SP. Jetzt ... heute 12:57
  • Midas aus Dubai 3400
    Ja positiv denken Nämlich das Levrat in der EU Frage noch über 70 % der Bevölkerung gegen ... heute 11:43
  • Kassandra aus Frauenfeld 931
    Lieber ein wenig positiver denken! Einige denken bei der Schweiz zuerst an den Mythos von 1291: Sie ... heute 09:27
  • keinschaf aus Wladiwostok 2510
    Nanu... Die TV-Soaps schaue ich zwar nicht, aber alles andere kann ich auch ... gestern 18:10
  • Radiation aus ennetbürgen 1
    Gesund bleiben Gibt es wirklich Menschen die absichtlich schädliche Stoffe für die ... Mi, 30.07.14 20:25
  • BigBrother aus Arisdorf 1444
    Geiz ist Geil ist ein weiteres Problem! Dies kann ich alles unterschreiben. Ein nicht unwesentlicher Teil fehlt ... Mi, 30.07.14 18:41
  • HeinrichFrei aus Zürich 338
    Wer Frieden will darf kein Kriegsmaterial exportieren Wer Frieden will darf kein Kriegsmaterial exportieren, schon gar nicht ... Mi, 30.07.14 13:16
  • kubra aus Port Arthur 3010
    man darf gespannt sein, wie der gelernte Anwalt Putin reagiert. Es gibt nicht ... Mo, 28.07.14 12:42
Energie der Zukunft?
Green Investment Günstige Wasserstoff-Herstellung entwickelt Das Istituto di Chimica dei Composti ...
Juliane Fritz, Investment Manager b-to-v Partners AG
Startup News Auf der Suche nach dem nötigen Kleingeld? Tipps von einer Investment Managerin Venture Capitalist über Business Angels zu Inkubatoren: Es gibt viele Wege wie man als Startup Investoren finden kann. Die ...
Jedes dritte KMU in Deutschland hat 2011-2013 Energie eingespart.
KMU-Magazin Research Energiewende ist im Mittelstand angekommen Die kleinen und mittleren Unternehmen sind auf ...
Ideenreiche Kurzferien in der Schweiz
Ferienwohnungen und Ferienhäuser im Tessin Immobilien und Vermietungsservice
Übrigens: Hier könnte auch Ihr Unternehmen gefunden werden.
Erfassen Sie zuerst Ihr kostenloses Firmenporträt! Mit dem Firmenporträt präsentieren Sie Ihr Unternehmen und Ihre wichtigsten Dienstleistungen schnell und einfach auf dem wichtigsten KMU-Marktplatz der Schweiz.
Stellenmarkt.ch
Wirtschaft Marken
   Marke    Datum
31.07.2014
stellencenter.ch Logo
31.07.2014
29.07.2014
Posta Power Logo
28.07.2014
CITY GUIDE Logo
28.07.2014
    Information zum Feld
Bitte geben Sie hier einen Markennamen ein wie z.B. 'Nespresso'
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
FR SA SO MO DI MI
Zürich 14°C 21°C leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen
Basel 12°C 22°C leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen
St.Gallen 13°C 23°C leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen
Bern 13°C 26°C leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen
Luzern 15°C 26°C leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen
Genf 15°C 26°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen
Lugano 21°C 26°C leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen
mehr Wetter von über 6000 Orten