Wassermangel: Delsberg verbietet Autowäsche
publiziert: Mittwoch, 26. Aug 2009 / 23:47 Uhr / aktualisiert: Donnerstag, 27. Aug 2009 / 07:05 Uhr

Delsberg - Wegen Wassermangel hat die Stadt Delsberg das Autowaschen bis auf weiteres verboten. Selber hat sie die öffentlichen Brunnen abgestellt - auch die Fontäne beim Bahnhof. Zudem will sie künftig private Schwimmbecken besteuern, um die Leute zu sensibilisieren.

Das Autowasch-Verbot gilt unter Bussenandrohung auch für Waschanlagen. (Symbolbild)
Das Autowasch-Verbot gilt unter Bussenandrohung auch für Waschanlagen. (Symbolbild)
1 Meldung im Zusammenhang
Stadtpräsident Pierre Kohler sprach von «drastischen Massnahmen» um den Wasserverbrauch zu senken. Nicht einmal im extrem trockenen Hitzesommer 2003 war die jurassische Kantonshauptstadt so weit gegangen. Das Autowasch-Verbot gilt unter Bussenandrohung auch für Waschanlagen.

Pflanzen zu bewässern wird vorerst nicht untersagt; die Bevölkerung soll laut Kohler jedoch Trinkwasser sparen. Das sei kein Alarmismus, sondern die Quellen der Stadt seien schwach, und auch der Grundwasserpegel sei derzeit sehr tief.

Konkret plant die Stadtregierung eine Swimming-Pool-Steuer von zehn Franken pro Kubikmeter Becken im Jahr. In Delsberg hat es rund 200 private Schwimmbecken. Sie will überdies den Wasserpreis erhöhen.

Am Dienstag waren unterhalb Delsberg in der Baselbieter Birs Fische gestorben, als der sommerlich niedrige Wasserpegel kurzfristig rund 25 Zentimeter abgesackt war. Die Ursache wird noch gesucht.

(bert/sda)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Davos - Das WEF in Davos hat vor ... mehr lesen
«Die Welt kann in der Zukunft nicht einfach weiter so mit Wasser umgehen wie in der Vergangenheit».
Auto auf Schnellstrasse
Auto auf Schnellstrasse
so profitiert auch Autoteilhändler Autodoc vom Boom  Für die Autodoc GmbH liefen die letzten Geschäftsjahre gut - alleine 2016 verzeichnete das Berliner Unternehmen einen Gesamtumsatz von 118,5 Millionen Euro. Das Prinzip des Unternehmens ist dabei denkbar einfach, denn mit Autodoc wird die Autobranche digital. mehr lesen 
Publinews Warum die Automobilindustrie auch weiterhin auf eine breite Palette an Sonderreifen setzt.  Fast jeder Autofahrer kennt es und für fast alle ist es eine mehr oder weniger notwendige Pflicht. Jedes Jahr wechseln Millionen von Autofahrern ihre Autoreifen. Sei es von Sommer auf Winterreifen oder von Winter auf Sommerreifen. Das sich die meisten Autofahrer diesen Mehraufwand antun hat oftmals wirtschaftliche Gründe. mehr lesen  
Auch in der heutigen Zeit in der die Ausgangslage bei der Suche nach einem Passenden Job für qualifizierte Bewerber relativ gut ist finden viele Unternehmen in bestimmten Bereichen nur schwer ausreichend Mitarbeiter und Personal. Ein besonders gutes Beispiel ist die Automobilindustrie. mehr lesen  
Publinews Fussballvereine unter Erfolgsdruck  Fussball ist ein Mannschaftssport mit einer grossen Fangemeinde - das ist allgemein bekannt. Seit nunmehr über 100 Jahren erfreut er sich einer beständigen Beliebtheit. Aber, wie bei anderen Sportarten auch, fanden auch hier bei diesem Traditionssport im Laufe der Jahrzehnte immer wieder Veränderungen statt. Diese erfolgten weniger beim Regelwerk wie vielmehr im direkten Umfeld dieses Sports. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
.
Green Investment news.ch geht in Klausur Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in ... 21
FLYERALARM
Startup News Angst vor dem Sommerloch? Folgend kreativen Ideen dagegen. Das Phänomen «Sommerloch» macht vor keiner Branche halt. Von der Modeboutique bis zum Elektrofachhandel: In der schönen Jahreszeit passiert ...
Jedes dritte KMU in Deutschland hat 2011-2013 Energie eingespart.
KMU-Magazin Research Energiewende ist im Mittelstand angekommen Die kleinen und mittleren Unternehmen sind auf ...
Autofinanzierung - Schnell, Einfach, Unkompliziert
kredit.ch
Untertor 8
8400 Winterthur
Ihr Finanzierungspartner macht Ihr Leben einfacher.
 
News
         
Wohnung putzen? Gönnen Sie sich eine professionelle Reinigungsfirma.
Publinews Es mag tatsächlich Menschen geben, die meinen, dass das Putzen der Wohnung oder des Hauses ihnen einen grossen Spass bereitet. Wenn man zu diesen Menschen ... mehr lesen
Damit man herausfinden kann, welche Sanierungsarbeiten getätigt werden müssen, muss man einen Sachverständigen beauftragen.
Publinews Wenn der Putz bröckelt und der Wind durch die alten Fenster pfeift, dann wird es so langsam an der Zeit das Haus zu sanieren. Unter Sanierung wird die Wiederherstellung des Bauwerks ... mehr lesen
Schulkids
Publinews Vielleicht kennen Sie den Klassiker aus den 1980 er Jahren, in dem der österreichische Popsänger Falco den Titel «Nie mehr Schule» anklingen liess. Damals wie heute für viele Kinder und ... mehr lesen
Videos werden in Zeiten der Digitalisierung immer wichtiger - der User favorisiert dieses Medium.
Publinews Die Digitalisierung ist auf dem Vormarsch und bringt den Menschen wie den Unternehmen wunderbare Möglichkeiten. Viele Tätigkeiten werden ... mehr lesen
Viele Offshore Firmen für Aktenschränke und andere Produkte haben sich in der Schweiz niedergelassen.
Publinews Im Jahr 2018 ist die Schweizer Wirtschaft kräftig gewachsen. Doch waren die guten Resultate im zweiten Halbjahr eher verhalten. Seit diesem ... mehr lesen
Die Zahl der Einbrüche ist in der Schweiz seit Jahren rückläufig. So viel zu den guten Nachrichten. Damit das auch so bleibt, ist es wichtig, grundsätzlich auf gutes Material an den Schwachstellen (Türen, Fenster, Tore) zu setzen und zusätzliche Sicherungen zu installieren.
Publinews Smarter Einbruchschutz  Nahezu alle Diebstahlkategorien weisen eine rückläufige Tendenz auf. 2017 wurden in der Schweiz 4,9 Einbrüche pro 1000 Einwohnerinnen und Einwohner gezählt. Das entspricht ... mehr lesen
...für Oma und Opa, Gotti und Götti sowie all die anderen lieben Menschen.
Publinews An diesen Weihnachtsgeschenken hat man das ganze Jahr lang Freude  Verstauben deine schönsten Fotos? Wir präsentieren sechs Ideen, wie du aus deinen besten Aufnahmen coole Weihnachtsgeschenke machst. mehr lesen
Jetzt bewerben bei «Die Höhle der Löwen»!
Startup News Das weltweit bekannte Erfolgsformat der Gründer-Show kommt dank TV24 2019 endlich auch in die Schweiz. mehr lesen
Die spezielle Trägermatrix erlaubt es den Tumoren, ihre natürliche 3D-Struktur zu bilden.
Startup News Erfolgreiche Unternehmer, die zu Start-up-Investoren und schliesslich selbst zum kreativen Jungunternehmer werden, gibt es nicht nur in San Francisco und in ... mehr lesen
HP Instant Ink
Startup News Nie wieder tintenlos! Dank Instant Ink haben Sie immer Tinte daheim - noch bevor sie Ihnen ausgeht. Automatisch durch den Drucker bestellt und kostenlos ... mehr lesen
Stellenmarkt.ch
Wirtschaft Marken
   Marke    Datum
19.06.2019
19.06.2019
Groupe Mutuel Logo
19.06.2019
19.06.2019
niwa Logo
19.06.2019
    Information zum Feld
Bitte geben Sie hier einen Markennamen ein wie z.B. 'Nespresso'
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Fr Sa
Zürich 17°C 22°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft gewitterhaft
Basel 17°C 24°C viele Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft gewitterhaft
St. Gallen 16°C 21°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft gewitterhaft
Bern 16°C 23°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft gewitterhaft
Luzern 16°C 23°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft gewitterhaft
Genf 16°C 24°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft gewitterhaft
Lugano 19°C 26°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft gewitterhaft
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten