Übernahmeangebot aus China
Verbleib von Gategroup nicht im Vertrag
publiziert: Sonntag, 17. Apr 2016 / 13:45 Uhr
Schweizer Wurzeln werden als Qualitätssiegel verstanden.
Schweizer Wurzeln werden als Qualitätssiegel verstanden.

Zürich - Der chinesische Mischkonzern HNA will nach einer Übernahme des Airlinecaterers Gategroup den Firmensitz in der Schweiz belassen und den Personalbestand halten. Eine vertragliche Garantie dafür haben die Chinesen allerdings nicht abgegeben.

3 Meldungen im Zusammenhang
Das bestätigte der Verwaltungsratspräsident der Gategroup, Andreas Schmid, in einem Interview in der «SonntagsZeitung». Dennoch zeigt sich Schmid überzeugt, dass HNA sein Versprechen halten wird.

Der chinesische Luftfahrt- und Tourismuskonzern zahle einen guten Preis, nicht nur, weil Gategroup gut unterwegs sei, sondern auch weil es ein Schweizerischer Konzern sei, sagte Schmid. Schweizer Wurzeln würden als Qualitätssiegel verstanden. Aus diesem Grund habe HNA auch den Standort der Swissport-Gruppe nicht infrage gestellt.

Kritik an Übernahmeangebot

Am vergangenen Montag hatte HNA angekündigt, Gategroup für 1,4 Milliarden Franken übernehmen zu wollen. Das Angebot entspricht einem Preis von 53 Franken je Aktie. 2015 hatte HNA für 2,73 Milliarden Franken bereits den Schweizer Flugzeug- und Flughafendienstleister Swissport gekauft.

An der Generalversammlung am Donnerstag hatten die oppositionellen Gategroup-Aktionäre, die Hedgefonds RBR Capital Adivisors und Cologny Advisors, das Übernahmeangebot von HNA als viel zu tief kritisiert. Der Preis liege deutlich unter dem Unternehmenswert. Der Verwaltungsrat um Präsident Andreas Schmid stellt sich dagegen einstimmig hinter die Offerte.

Zweidrittelmehrheit notwendig

RBR Capital Advisors und Cologny Advisors halten zusammen 11,3 Prozent an Gategroup. Für ein Zustandekommen der Übernahme sind mindestens zwei Drittel der Stimmen notwendig. Danach entscheiden die Wettbewerbshüter beider Länder über die Transaktion. Die Angebotsfrist dauert voraussichtlich vom 27. Mai bis zum 23. Juni.

Gategroup erwirtschaftete 2015 wegen Wechselkurseffekten, Restrukturierungskosten und Rückstellungen einen Verlust von 63,4 Millionen Franken. Ohne diese Effekte hätte sich die Lage aber leicht verbessert. Der Umsatz der Cateringfirma mit rund 28'000 Mitarbeitenden lag bei drei Milliarden Franken.

(bert/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese wirtschaft.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Bern - Der Airlinecaterer Gategroup ... mehr lesen
Der Umsatz stieg um 11 Prozent.
Bis heute um 10 Uhr muss eine Einigung gefunden werden.
Zürich - Der Verwaltungsrat des vor dem Verkauf stehenden Airline-Caterers Gategroup hat an der Generalversammlung den Machtkampf mit zwei Hedgefunds für sich entschieden. ... mehr lesen
Zürich/Haikou - Gategroup landet ... mehr lesen
Die Übernahme ändert nichts an der Weiterführung der Unternehmensstrategie der Gategroup.
Citizen erweitert mit der Übernahme von Frédérique Constant sein Portfolio mit Schweizer Marken.
Citizen erweitert mit der Übernahme von ...
Deal mit weiterer Schweizer Marke  Zürich - Die Genfer Uhrenmarke Frédérique Constant wird von Citizen geschluckt. Der japanische Uhrenhersteller verfolgt eine Multi-Marken-Strategie und beabsichtigt, sein Portfolio mit Schweizer Marken auszuweiten. mehr lesen 
Der Durchbruch  Zürich/Bern - Nach zwei Monaten ... mehr lesen
Ab kommenden Herbst gilt die Zusammenlegung der beiden Systeme.
TNT Express wird geschluckt  Amsterdam - Der US-amerikanische Logistikkonzern FedEx hat den niederländischen Konkurrenten TNT Express für 4,4 Milliarden Euro übernommen. Das teilten beide Unternehmen am Mittwoch in Amsterdam mit. Durch die Übernahme ist FedEx einer der grössten Paketzusteller in Europa. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
.
Green Investment news.ch geht in Klausur Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in ... 21
Energie sparen, Elektroauto
Startup News So spart man mit dem Elektroauto Die Anschaffung eines Elektroautos mag sich für manche immer noch ein wenig futuristisch anhören, sind sie ja tatsächlich in der Form, wie wir sie heute kennen, erst ...
Jedes dritte KMU in Deutschland hat 2011-2013 Energie eingespart.
KMU-Magazin Research Energiewende ist im Mittelstand angekommen Die kleinen und mittleren Unternehmen sind auf ...
 
News
         
Schweizer Flagge
Startup News Gründet ein Schweizer Jungunternehmer eine Tochtergesellschaft in Form einer GmbH in Deutschland stellt sich zu ... mehr lesen
Startup
Startup News Der Gründergeist und der Erfolg des Silicon Valley und auch Silicon Wadi hat viele junge Unternehmer in ganz Europa inspiriert. In Europa hat ... mehr lesen
Maurizio Lipari, Geschäftsführer und Inhaber pebe AG.
Publinews Interview  In den Siebziger Jahren gründete ein gewisser Peter Baumann in Frauenfeld ein EDV-Unternehmen. Trotz verschiedener Änderungen in der ... mehr lesen
UPC unterstützt Startups mit Accelerator Plattform
Startup News Die UPC Online-Plattform «Accelerator 2.0» vernetzt Schweizer Start-Ups mit ihren Kun-den und ist so einzigartig innerhalb der Branche. ... mehr lesen
Michael Walliser fährt leidenschaftlich gerne Motorrad.
Publinews Motorrad Kredit: Unbeschwerte Finanzierung  Michale Walliser (27) ist ein Mann, der Pläne umsetzt und seine Träume verwirklicht. Mit einem seriösen Privatkredit kann er seinen ... mehr lesen
Thomas Wos ist gemeinsam mit seiner Frau Jennifer Wos Inhaber der «WOS Swiss Investments AG»
Publinews Schweizer Unternehmer arbeiten stetig daran, ihre Umsätze auszubauen. Die Konsumentenstimmung hat sich mit Blick auf das gesunde ... mehr lesen
Volvo Car
Startup News Damit Start-ups und KMUs richtig durchstarten können, sind sie für die Finanzierung des Fuhrparks auf flexible Lösungen angewiesen. Dafür hat der ... mehr lesen
Kann künstliche Intelligenz den direkten Kontakt mit dem Arzt ersetzen?
Publinews Die medizinische Versorgung in der Schweiz ist international anerkannt. Doch seit Ende des 20. Jahrhunderts geniesst immer mehr das ... mehr lesen
Die Besucher strömen zur SOM.
Publinews Ein Expo-Festival der besonderen Art  «Als wir vor zehn Jahren mit der SOM begonnen haben, war das noch eine Idee, ein kleines Pflänzchen. Nach zehn Jahren ist sie DER ... mehr lesen
Stellenmarkt.ch
Wirtschaft Marken
   Marke    Datum
JKS Logo
JKS
19.10.2018
IST INSTITUT FÜR SPORTBODENTECHNIK Logo
19.10.2018
18.10.2018
18.10.2018
Aurelio Ledergerber Logo
18.10.2018
    Information zum Feld
Bitte geben Sie hier einen Markennamen ein wie z.B. 'Nespresso'
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Di Mi
Zürich 4°C 14°C Nebelleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebel Wolkenfelder, kaum Regen
Basel 5°C 15°C Nebelleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebel Wolkenfelder, kaum Regen
St. Gallen 5°C 11°C Nebelleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebel trüb und nass
Bern 5°C 13°C Nebelleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebel freundlich
Luzern 4°C 13°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich Wolkenfelder, kaum Regen
Genf 7°C 15°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
Lugano 11°C 16°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten