Vorräte an Gerste bald erschöpft
Venezuela: Nach Strom wird nun auch Bier knapp
publiziert: Freitag, 22. Apr 2016 / 11:11 Uhr
Der Bierhersteller Polar hat sieht sich zum Stopp der Produktion vernlasst.
Der Bierhersteller Polar hat sieht sich zum Stopp der Produktion vernlasst.

Die Wirtschaftskrise in Venezuela weitet sich immer mehr aus, weshalb sich nun auch Polar, einer der grössten Bierhersteller des Landes, zum Stopp seiner Produktion veranlasst sieht.

6 Meldungen im Zusammenhang

Das grösste Privatunternehmen des sozialistischen Landes hat seine Entscheidung damit begründet, dass die Gerstenvorräte bis zum 29. April erschöpft seien. Aber auch bei der Energieversorgung hapert es gewaltig.

310'000 Jobs betroffen

Das südamerikanische Land unter der Führung von Präsident Nicolás Maduro steht kurz vor dem Kollaps. Die Schuldenlast ist erdrückend. Das Land muss milliardenschwere Auslandsanleihen schultern. Jedoch sind die Probleme auch hausgemacht. Die venezolanische Regierung schränkt den Handel mit ausländischen Währungen ein. Aus diesem Grund sieht sich Polar eigenen Angaben nach derzeit nicht im Stande, weiter Gerstenmalz aus dem Ausland zu importieren. Denn in Venezuela wächst keine Gerste.

«Diese Situation betrifft 10'000 Angestellte direkt», erklärt ein Unternehmenssprecher. Über 300'000 Menschen seien zudem indirekt betroffen, etwa Händler und Lastwagenfahrer. Die Probleme in Venezuela reihen sich wie die Perlen auf einer Kette aneinander: Das Land verfügt über die weltweit höchste Inflation und ist besonders von den Einnahmen aus dem Ölexport abhängig. Weil der international gehandelte Ölpreis bereits seit Monaten auf einem Tiefstand notiert, summieren sich auch auf diesem einst so sicheren Industriezweig die Probleme.

Energiekrise weitet sich aus

Die schwere Krise Venezuelas zeigt sich jedoch in der Energieversorgung. Wegen der massiven Probleme in diesem Bereich hatte die Regierung erst Anfang des Monats alle Freitage der nächsten beiden Monate kurzerhand zu Feiertagen erklärt. Laut Maduro ist die Massnahme eingebettet in einen 60-Tage-Plan. Tatsächlich gab es diese Woche nur zwei volle Arbeitstage. Damit soll das von Rezessionen geplagte OPEC-Land angesichts häufiger Stromausfälle Energie sparen.

(arc/pte)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese wirtschaft.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Caracas - In Venezuela hat die Polizei am Mittwoch eine Kundgebung von ... mehr lesen
Der linke Präsident Nicolas Maduro sagte am Samstag, es handle sich um die zwölfte Anhebung des Mindestlohns seit seiner Wahl im April 2013.
Caracas - Angesichts der grassierenden Inflation hat Venezuela den Mindestlohn um 30 Prozent erhöht. Zum 1. Mai stieg er auf monatlich 15'051 Bolivar. Nach dem stärksten offiziellen Wechselkurs ... mehr lesen
Nicolás Maduro.
Caracas - Im Machtkampf mit der ... mehr lesen
Caracas - Im Kampf die akute ... mehr lesen
Die Bewohner Venezuelas müssen am Tag für vier Stunden ohne Strom auskommen.
Weitere Artikel im Zusammenhang
Kritiker behaupten, dass Präsident Maduro eine Mitschuld an der Misere Venezuelas trägt. (Archivbild)
Caracas - Venezuelas Präsident ... mehr lesen
Vor allem die Romandie interessiert sich nicht für die Kritik des Tierschutz.
Vor allem die Romandie interessiert sich ...
Tierquälerei  Zürich - 300 Tonnen Stopfleber, 200 Tonnen Hummer und 90 Tonnen Froschschenkel pro Jahr: Auf Schweizer Tellern landen immer noch Delikatessen aus tierquälerischer Haltung. Die Kritik des Tierschutzes lässt viele Gourmets und Gastronomen aber kalt - vor allem in der Romandie. mehr lesen 
Besonders in Europa  Zürich - Der Tiefkühlbackwarenhersteller Aryzta ist im dritten Quartal 2015/16 organisch stärker gewachsen als in den beiden Vorquartalen. Auf ... mehr lesen  
Aryztas Umsatz kleterte um 2,8 Prozent.
Emmi erweitert die Konzernleitung.
Heim übernimmt Spitze  Luzern - Bei dem Milchverarbeiter Emmi geht der Schweiz-Chef Ende dieses Jahres in Pension. Das löst ein allgemeines Sesselrücken ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
.
Green Investment news.ch geht in Klausur Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in ... 21
Energie sparen, Elektroauto
Startup News So spart man mit dem Elektroauto Die Anschaffung eines Elektroautos mag sich für manche immer noch ein wenig futuristisch anhören, sind sie ja tatsächlich in der Form, wie wir sie heute kennen, erst ...
Jedes dritte KMU in Deutschland hat 2011-2013 Energie eingespart.
KMU-Magazin Research Energiewende ist im Mittelstand angekommen Die kleinen und mittleren Unternehmen sind auf ...
 
News
         
Startup
Startup News Der Gründergeist und der Erfolg des Silicon Valley und auch Silicon Wadi hat viele junge Unternehmer in ganz Europa inspiriert. In Europa hat ... mehr lesen
Maurizio Lipari, Geschäftsführer und Inhaber pebe AG.
Publinews Interview  In den Siebziger Jahren gründete ein gewisser Peter Baumann in Frauenfeld ein EDV-Unternehmen. Trotz verschiedener Änderungen in der ... mehr lesen
UPC unterstützt Startups mit Accelerator Plattform
Startup News Die UPC Online-Plattform «Accelerator 2.0» vernetzt Schweizer Start-Ups mit ihren Kun-den und ist so einzigartig innerhalb der Branche. ... mehr lesen
Michael Walliser fährt leidenschaftlich gerne Motorrad.
Publinews Motorrad Kredit: Unbeschwerte Finanzierung  Michale Walliser (27) ist ein Mann, der Pläne umsetzt und seine Träume verwirklicht. Mit einem seriösen Privatkredit kann er seinen ... mehr lesen
Thomas Wos ist gemeinsam mit seiner Frau Jennifer Wos Inhaber der «WOS Swiss Investments AG»
Publinews Schweizer Unternehmer arbeiten stetig daran, ihre Umsätze auszubauen. Die Konsumentenstimmung hat sich mit Blick auf das gesunde ... mehr lesen
Volvo Car
Startup News Damit Start-ups und KMUs richtig durchstarten können, sind sie für die Finanzierung des Fuhrparks auf flexible Lösungen angewiesen. Dafür hat der ... mehr lesen
Kann künstliche Intelligenz den direkten Kontakt mit dem Arzt ersetzen?
Publinews Die medizinische Versorgung in der Schweiz ist international anerkannt. Doch seit Ende des 20. Jahrhunderts geniesst immer mehr das ... mehr lesen
Die Besucher strömen zur SOM.
Publinews Ein Expo-Festival der besonderen Art  «Als wir vor zehn Jahren mit der SOM begonnen haben, war das noch eine Idee, ein kleines Pflänzchen. Nach zehn Jahren ist sie DER ... mehr lesen
Versichern Sie sich gegen unvorhersehbare Arbeits- und Erwerbsunfähigkeit oder unverschuldeter Arbeitslosigkeit.
Publinews Die faire Lösung für jeden Anspruch  Mit einem Kredit von kredit.ch haben Sie einen erfahrenen Kreditberater an Ihrer Seite. Um einen Kredit in der Schweiz zu beantragen, müssen einige ... mehr lesen
Stellenmarkt.ch
Wirtschaft Marken
   Marke    Datum
SUDWERK SCHWEIZER BIER MAL ANDERS Logo
17.09.2018
VENUS BEAUTY MEDICAL AESTHETIC SERVICES Logo
17.09.2018
15.09.2018
BLK
15.09.2018
15.09.2018
    Information zum Feld
Bitte geben Sie hier einen Markennamen ein wie z.B. 'Nespresso'
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mi Do
Zürich 13°C 27°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig Nebel
Basel 15°C 28°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
St. Gallen 15°C 24°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Bern 13°C 26°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
Luzern 15°C 25°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig Nebel
Genf 15°C 27°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
Lugano 18°C 24°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten