VW profitiert von Porsche-Übernahme
publiziert: Donnerstag, 5. Jul 2012 / 15:19 Uhr / aktualisiert: Freitag, 6. Jul 2012 / 17:08 Uhr
Endgültige Übernahme von Porsche bringt VW Milliardensegen.
Endgültige Übernahme von Porsche bringt VW Milliardensegen.

Wolfsburg - Der Sportwagenbauer Porsche schlüpft schneller als erwartet unter das Dach des Volkswagen-Konzerns: Bereits zum 1. August will VW die restliche Hälfte des Porsche-Sportwagengeschäfts übernehmen und zahlt dafür 4,46 Mrd. Euro - plus eine Stammaktie.

Ihr Partner für eine unabhängige Unternehmensanalyse und -bewertung
5 Meldungen im Zusammenhang
SHOPPINGShopping
PorschePorsche
VolkswagenVolkswagen
Volkswagen erwartet nach der Übernahme kräftig steigende Gewinne des Konzerns: Allein aus Bewertungsgewinnen erwarten die Wolfsburger nach eigenen Angaben 9 Mrd. Euro im laufenden Jahr, wie der Konzern am Donnerstag mitteilte. Dazu kommt der hohe Gewinn, den Porsche im Alltagsgeschäft einfährt: Von Januar bis März wies Porsche mit dem Bau von Sportwagen rund 530 Mio. Euro operativen Gewinn aus.

«Die einzigartige Marke Porsche wird nun fester Bestandteil des Volkswagen-Konzerns. Das ist gut für Volkswagen, für Porsche und für den ganzen Industriestandort Deutschland», sagte der VW-Vorstandsvorsitzende Martin Winterkorn.

Die erste Hälfte der Porsche-Sportwagenfabrikation hatte VW bereits 2009 nach dem Sieg im Machtkampf mit Porsche für rund 3,9 Mrd. Euro gekauft. Porsche hatte damals versucht, VW zu übernehmen. Allerdings musste Porsche dazu hohe Schulden aufnehmen und musste dann von VW vor der Pleite gerettet werden.

Porsche trennte damals das operative Geschäft in die Porsche AG ab und schuf die Porsche Holding SE (PSE) als Dachgesellschaft. Die PSE wird nicht an VW verkauft, sondern hält weiter die damals erworbenen Anteile an VW von heute rund 51 Prozent.

PSE will mit Kaufpreiserlös Schulden zurückzahlen

PSE will nach eigenen Angaben mit dem Kaufpreiserlös zunächst zwei Milliarden Euro Schulden zurückzahlen. Der Rest soll für Beteiligungen mit Schwerpunkt Autoindustrie verwendet werden.

Die Übernahme spart den beiden Autobauern viel Geld: Bisher durften sie nicht wie etwa VW und die Töchter Audi oder Skoda eng zusammenarbeiten. Statt dessen mussten sie sich bei gemeinsamen Projekten wie fremde Firmen behandeln, was eine engere Kooperation enorm erschwert. VW spricht von Einsparungen von über 600 Mio. Euro durch die Vereinfachung.

VW und Porsche bauen schon zusammen den Porsche Cayenne und den Porsche Panamera. Der geplante kleine Geländewagen Porsche Macan soll auch auf Technik des VW-Konzerns stehen.

4,46 Mrd. Euro und eine Aktie

Anfang Juni war ein Schlupfloch im Umwandlungssteuerrecht bekanntgeworden, das VW jetzt nutzt: Durch die Überlassung einer einzelnen Stammaktie gilt der Kauf als Umstrukturierung in einem Konzern und nicht als steuerpflichtiger Kauf.

Dadurch wird die Steuerpflicht vermieden. VW kann 1,5 Mrd. Euro an Steuern sparen, die sonst erst bei einer Übernahme nach 2014 entfallen wären. Das Vorgehen hatte viel Kritik von Politikern ausgelöst.

(alb/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese wirtschaft.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Wolfsburg - Das Umfeld für die Autobranche ist auf dem europäischen Markt derzeit wenig verheissungsvoll - auch für Europas ... mehr lesen
Volkswagen erzielt mit mehr Umsatz weniger Betriebsgewinn
New York - Die USA bleiben ein Paradies für Autobauer. Trotz einer weiterhin vergleichsweise hohen Arbeitslosigkeit, weltwirtschaftlicher Unsicherheiten und der Schuldenkrise beim wichtigen Handelspartner Europa leisten sich die US-Amerikaner neue Wagen. mehr lesen 
Volkswagen dreht im ersten Halbjahr weiter auf.
Wolfsburg - Europas grösster Autohersteller Volkswagen nimmt dank eines ... mehr lesen
Bern - Volkswagen bleibt in der Schweiz beliebt. VW ist die derzeit am meisten verkaufte Automarke. mehr lesen
Der deutsche Konzern konnte allein im ersten halben Jahr 23'944 neue Autos verkaufen.
Wolfsburg - Angetrieben von einem Rekordgewinn 2011 will Europas grösster Autohersteller Volkswagen in diesem Jahr sein Tempo hoch halten. Die schwächelnde Nachfrage in Westeuropa droht das Wachstum aber etwas zu bremsen. mehr lesen 

Porsche

Diverse Produkte rund um die kultige Automarke von Ferdinand Porsche
DVD - Fahrzeuge
PORSCHE - THE LEGENDARY CARS - DVD - Fahrzeuge
Genre/Thema: Fahrzeuge; Automobile - Porsche - The Legendary Cars Ove ...
29.-
Nach weiteren Produkten zu "Porsche" suchen

Volkswagen

Produkte passend zum Thema
Taschen - Schminktaschen - VW Merchandise
VW BUS T1 KULTURBEUTEL BULLI - BLAU - VOLKSWAGEN - Taschen - Schminktaschen - VW Merchandise
Schöner und stabiler VW Bulli Kulturbeutel in blau. Innen hat der VW ...
39.-
Taschen - Schminktaschen - VW Merchandise
VW BUS T1 KULTURBEUTEL BULLI - ROT - VOLKSWAGEN - Taschen - Schminktaschen - VW Merchandise
Schöner und stabiler VW Bulli Kulturbeutel in rot. Innen hat der VW K ...
39.-
Nach weiteren Produkten zu "Volkswagen" suchen
Mergers & Acquisitions, Management Buy-Outs, Nachfolgelösungen und Finanzierungen
BridgeLink AG
Centralbahnstrasse 7
4002 Basel
Tamedia besitzt bereits 7,22 Prozent der Namenaktien der Publigroupe.
Tamedia besitzt bereits 7,22 Prozent der Namenaktien der ...
Medien  Zürich - Die Schweizer Mediengruppe Tamedia will das Werbevermarktungsunternehmen Publigroupe übernehmen. Sie hat eine Voranmeldung für ein öffentliches Kaufangebot eingereicht, wie sie mitteilte. 
Rote Zahlen bei Publigroupe Lausanne - Unter dem Druck des Einbruchs bei den Zeitungsanzeigen ist die Publigroupe im ...
Neue Hoffnung  Moutier BE - Mit dem Ostschweizer Industriellen Walter Fust im Verwaltungsrat hoffen die Tornos-Aktionäre auf die Wende. Sie haben ihn am Mittwoch an der Generalversammlung ins Gremium gewählt. Er will beim kriselnden Drehmaschinenhersteller nun Veränderungen vorantreiben.  
Tornos befindet sich tief in den roten Zahlen. (Archivbild)
Tornos verdoppelt Verlust im Geschäftsjahr 2013 Moutier - Der Drehmaschinenhersteller Tornos hat im Geschäftsjahr 2013 tief in den roten Zahlen verharrt und den Verlust ...
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Henau 2196
    Patchwork Wird eine Firma MWSt-pflichtig, so kann sie künftig jeglichen ... gestern 07:00
  • keinschaf aus Henau 2196
    Verteuerbare Energie Sie machen immer wieder denselben Schreibfehler, Patrick Etschmayer. Es ... Di, 15.04.14 21:19
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2082
    Aber,... aber R. Müller! Sagen Sie doch einfach mit ihren eigenen Worten In ... Fr, 11.04.14 21:19
  • keinschaf aus Henau 2196
    Sozialschmarotzer!! Wenn Schweizer Arbeitslose, die RAV oder SKOS-Gelder beziehen, so ... Fr, 11.04.14 07:00
  • keinschaf aus Henau 2196
    Lesen Sie dazu... ....auch den Artikel in der AZ. Es gibt dort einen interessanten ... Fr, 11.04.14 04:42
  • jorian aus Gretzenbach 1437
    Forum Als ich diesen Bericht gelesen habe, habe ich an bestimmte ... Fr, 11.04.14 03:43
  • keinschaf aus Henau 2196
    Schweizerischer Armleuchterverein SAV "Aus Sicht des Schweizerischen Arbeitgeberverbands (SAV) gelten ... Fr, 11.04.14 01:31
  • keinschaf aus Henau 2196
    oder so....:-) Eine Millisekunde ist zwar in der Datenübertragung und -Verarbeitung ... Mi, 09.04.14 07:02
Ihr Partner für eine unabhängige Unternehmensanalyse und -bewertung
Übrigens: Hier könnte auch Ihr Unternehmen gefunden werden.
Erfassen Sie zuerst Ihr kostenloses Firmenporträt! Mit dem Firmenporträt präsentieren Sie Ihr Unternehmen und Ihre wichtigsten Dienstleistungen schnell und einfach auf dem wichtigsten KMU-Marktplatz der Schweiz.
Stellenmarkt.ch
Wirtschaft Marken
   Marke    Datum
15.04.2014
B BERYL DJ Logo
15.04.2014
14.04.2014
14.04.2014
SWISS PSY INSTITUTE Logo
14.04.2014
    Information zum Feld
Bitte geben Sie hier einen Markennamen ein wie z.B. 'Nespresso'
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
FR SA SO MO DI MI
Zürich -1°C 10°C sonnig und wolkenlos bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen
Basel -1°C 12°C sonnig und wolkenlos bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
St.Gallen 1°C 12°C sonnig und wolkenlos bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen
Bern -2°C 16°C sonnig und wolkenlos bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Luzern 1°C 16°C sonnig und wolkenlos bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen
Genf 2°C 17°C sonnig und wolkenlos bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Lugano 6°C 17°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
mehr Wetter von über 6000 Orten