Universal schluckt EMIs Plattengeschäft für 1,2 Milliarden Pfund
publiziert: Freitag, 28. Sep 2012 / 16:12 Uhr / aktualisiert: Freitag, 28. Sep 2012 / 19:26 Uhr
EMI Records gehört von nun an zu Universal Music.
EMI Records gehört von nun an zu Universal Music.

New York - Nach einer monatelangen Hängepartie ist der Verkauf des Tonträgergeschäfts der britischen EMI an Branchenprimus Universal Music perfekt. Das erklärte der bisherige EMI-Besitzer, die US-Grossbank Citigroup, am Freitag in New York. Sie darf sich auf Einnahmen von 1,2 Mrd. Pfund freuen (1,8 Mrd. Franken).

Ihr Partner für eine unabhängige Unternehmensanalyse und -bewertung
1 Meldung im Zusammenhang
Zu EMI gehören bekannte Namen wie Katy Perry, Robbie Williams und Herbert Grönemeyer. Auch legendäre Bands wie die Beatles, die Beach Boys und Genesis kommen nun unter das Dach von Universal. Die weltgrösste Plattenfirma ihrerseits ist Teil des französischen Medien- und Telekommunikationskonzerns Vivendi.

Erst vor einer Woche hatten die Wettbewerbshüter den bereits im November beschlossenen Verkauf zugelassen. Allerdings machte die EU-Kommission Auflagen, um den neuen, alten Branchenriesen Universal nicht zu mächtig werden zu lassen: EMI muss unter anderem das Plattenlabel Parlophone verkaufen, das Künstler wie Coldplay, Pink Floyd und Tina Turner unter Vertrag hat.

EMI war die kleinste der vier grossen Plattenfirmen, zu denen noch Sony Music und Warner Music zählen. Die Abwanderung des Musikgeschäfts ins Internet hatte EMI schwer zugesetzt.

Zu allem Überfluss sprangen auch noch mehrere Stars ab. Der frühere Eigner, der Finanzinvestor Terra Firma, musste EMI schliesslich dem Kreditgeber Citigroup überlassen.

Die Bank entschied sich schliesslich, EMI in Einzelteilen zu verkaufen: Das zweite Standbein, der Musikverlag mit Rechten an 1,3 Millionen Songs, ging für 2,2 Mrd. Dollar an eine Investorengruppe um Sony. In diesem Katalog finden sich Lieder vom frühen 20. Jahrhundert bis heute.

(laz/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Brüssel - Die EU-Wettbewerbshüter haben die Übernahme des Beatles-Labels EMI durch Universal Music gebilligt. Universal ... mehr lesen
Beim Hauptsitz des Konzerns wartet man nur noch auf die Zustimmung der US-Kartellwächter.
Mergers & Acquisitions, Management Buy-Outs, Nachfolgelösungen und Finanzierungen
BridgeLink AG
Centralbahnstrasse 7
4002 Basel
14,50 Dollar pro Chiquita-Anteilsschein.
14,50 Dollar pro Chiquita-Anteilsschein.
Übernahme durch Cutrale  Charlotte - Der US-Bananenriese Chiquita hat das Übernahmeangebot des brasilianischen Saftherstellers Cutrale nun doch angenommen. Das Chiquita-Management gab am Montag den Zusammenschluss mit Cutrale bekannt. 
Cutrale will 611 Mio. Dollar für Chiquita zahlen.
Chiquita willigt in Übernahmegespräche mit Orangensaftkonzern ein New York - Knapp vier Wochen nach einem überraschenden Übernahmeangebot aus Brasilien hat der ...
Chiquita lehnt Angebot von Cutrale ab Charlotte - Der US-Bananenriese Chiquita will sich nicht auf Orangen einlassen. Das ...
Orangensaftriese will Chiquita übernehmen New York - Der Orangensafthersteller Cutrale will mit einer feindlichen ...
Durch US-Investor  Finanzkräftige Investoren halten immer mehr Einzug ins Fussballgeschäft. Dies auch im Mutterland des ...  
Nächster Premier Ligist vor Übernahme?
Der Verkauf des Grippeimpfstoffgeschäfts an CSL soll in der zweiten Hälfte des nächsten Jahres abgeschlossen werden, wie Novartis am Sonntag mitteilte.
Pharma  Basel - Novartis verkauft für 275 Mio. Dollar (262 Mio. Franken) ...  
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1033
    Gold scheffeln bringt nichts. Wenn mans braucht, wills keiner und wenn alle es wollen, ... gestern 18:59
  • HeinrichFrei aus Zürich 347
    Korrektur: CH-Gold lagert nicht in USA, wie ich schrieb Das Gold der Schweiz wird nicht in den USA aufbewahrt, wie ich schrieb. ... gestern 07:39
  • HeinrichFrei aus Zürich 347
    Gold in Bunkern der Schweiz lagern, nicht mehr in den USA Wenn sogar die SVP die Nein-Parole zu der Goldinitiative ausgegeben ... Do, 30.10.14 22:12
  • tigerkralle aus Winznau 102
    Täglich Täglich eine Hiobsbotschaft von den Schweizer Banken .Da gibt des ... Do, 30.10.14 09:58
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2541
    Wann... hat man beim "World Economic Forum (WEF)" das letzte Mal nachgesehen, ... Di, 28.10.14 16:09
  • tigerkralle aus Winznau 102
    Am Pranger Das ist sehr beschämend , wo die UBS überall am Pranger steht .In ... Di, 28.10.14 08:54
  • LinusLuchs aus Basel 39
    Höchst demokratiefeindlich Der Leistungsauftrag der SRG hat in unserer Demokratie eine ... Do, 23.10.14 15:07
  • tigerkralle aus Winznau 102
    Ecopop löst keine Probleme Frau Sommaruga , Ecopop löst sicher nicht alle Problehme , aber Sie ... Di, 14.10.14 13:04
Es ist wichtig, den richtigen Umgang mit den eigenen Daten zu lernen.
Startup News Eigene Daten richtig schützen - Methoden und Programme zum Datenschutz Das Internet hat die wichtigsten Bereiche des alltäglichen Lebens übernommen, sei es Online Banking, Familienerinnerungen, soziales ...
Jedes dritte KMU in Deutschland hat 2011-2013 Energie eingespart.
KMU-Magazin Research Energiewende ist im Mittelstand angekommen Die kleinen und mittleren Unternehmen sind auf ...
Ihr Partner für eine unabhängige Unternehmensanalyse und -bewertung
Übrigens: Hier könnte auch Ihr Unternehmen gefunden werden.
Erfassen Sie zuerst Ihr kostenloses Firmenporträt! Mit dem Firmenporträt präsentieren Sie Ihr Unternehmen und Ihre wichtigsten Dienstleistungen schnell und einfach auf dem wichtigsten KMU-Marktplatz der Schweiz.
Stellenmarkt.ch
Wirtschaft Marken
   Marke    Datum
MAKE UP BAR GENEVE Logo
28.10.2014
SIGEF
Social Innovation and Global Ethics Forum Logo
28.10.2014
27.10.2014
KANZLEI + Logo
27.10.2014
Le TIGRE Logo
27.10.2014
    Information zum Feld
Bitte geben Sie hier einen Markennamen ein wie z.B. 'Nespresso'
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
SA SO MO DI MI DO
Zürich 8°C 14°C sonnig und wolkenlos leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Basel 4°C 14°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
St.Gallen 4°C 12°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Bern 3°C 15°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Luzern 6°C 15°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Genf 5°C 16°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Lugano 7°C 16°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
mehr Wetter von über 6000 Orten