USA geben grünes Licht für Actavis-Kauf durch Watson
publiziert: Dienstag, 16. Okt 2012 / 07:52 Uhr
Der Pharmakonzern darf durch Watson übernommen werden.
Der Pharmakonzern darf durch Watson übernommen werden.

Washington - Die USA haben gegen Auflagen grünes Licht für die Übernahme des in der Schweiz ansässigen Generikaherstellers Actavis durch den US-Konkurrenten Watson gegeben. Eine Reihe von aktuellen und künftigen Produkten müssen an zwei andere Unternehmen verkauft werden.

R&D for new antibiotics and and their biotechnological production processes
1 Meldung im Zusammenhang
Insgesamt sind 18 Mittel betroffen, die an die Wettbewerber Sandoz International oder Par Pharmaceuticals abgegeben werden sollen, teilte die US-Kartellbehörde FTC mit. Unter anderem geht es um die generische Version des Anti-Raucher-Medikaments Zyban und das Nachahmermittel für Cardizem zur Bekämpfung von hohem Blutdruck.

Laut Watson haben damit alle zuständigen Behörden die 5,9 Mrd. Dollar schwere Übernahme genehmigt. Der US-Konzern rechnet damit, das Geschäft noch Ende Oktober oder Anfang November abzuschliessen.

(laz/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Steinhausen ZG - Der US-Generikahersteller Watson übernimmt für 4,25 Milliarden Euro den in der Schweiz ansässigen ... mehr lesen
Medikamentenhersteller Actavis soll Watson kaufen. (Symbolbild)
Solutions for orphan diseases.
Value and Risk in Pharma and Biotech
Avance, Basel GmbH
Lautengartenstrasse 7
4052 Basel
R&D for new antibiotics and and their biotechnological production processes
Katherine Heigls Lächeln wurde anderweitig benutzt.
Katherine Heigls Lächeln wurde anderweitig benutzt.
Zwischen TV-Schönheit Katherine Heigl (35) und der amerikanischen Drogeriemarktkette Duane Reade soll es aussergerichtlich zu einer Einigung gekommen sein. mehr lesen 
Katherine Heigl kann sich nur wenig mit ihrer Rolle identifizieren.
Katherine Heigl verlässt sich nicht auf ihre Intuition Die Filmschönheit Katherine Heigl (35) ist nicht gut darin, auf ihr Bauchgefühl zu hören. Im Gegenteil - sie sei eher ...
Roche bietet über 8 Milliarden für InterMune Basel - Der Schweizer Pharmakonzern Roche will die US-Biotechfirma InterMune für insgesamt 8,3 Milliarden ...
Roche erhält die Unterstützung des Verwaltungsrats von InterMune.
Titel Forum Teaser
  • jorian aus Dulliken 1498
    Krieg fördert die Witschaft Ach ich bin ein Verschörungstheoretiker, ich weiss also bitte keine ... heute 05:41
  • keinschaf aus Wladiwostok 2585
    Eines muss man... ...unserem Burkhalter lassen: er hat offenbar langsam gemerkt, was für ... heute 05:04
  • kubra aus Port Arthur 3105
    Saakashvili hat noch gewarnt. Damals, als die Russen Georgien überfielen, wurden ... heute 02:16
  • keinschaf aus Wladiwostok 2585
    Die Wirtschaft «Wir würden uns immer noch auf dem Stand der 1990er-Jahre bewegen, und ... gestern 15:25
  • fkeller aus würenlos 1
    Shirt... Btw: das ist ein Ranger Shirt. Keines von den Islanders... :-) Do, 21.08.14 06:46
  • jorian aus Dulliken 1498
    Energiewende In Deutschland droht einigen Stadtwerken wegen der Flucht in die ... Sa, 16.08.14 06:16
  • jorian aus Dulliken 1498
    N.azis auf Speed! Das Musikvideo. https://www.youtube.com/watch?v=0fRB27kFOG0 Der ... Di, 12.08.14 19:34
  • Vitalis aus Hallau 44
    WER STREIKT FÜR DIE EINKOMMENSLOSEN? Die wachsende Gruppe von schwachen und hilfsbedürftigen BürgerInnen ... Mo, 04.08.14 11:58
Klaus Janosch ist Doktorand in Pflanzenernährung an der ETH Zürich.
Green Investment Bedrohter Boden Fruchtbarer Boden ist ein wertvolles Gut, dessen Verlust sowohl für uns als ...
Juliane Fritz, Investment Manager b-to-v Partners AG
Startup News Auf der Suche nach dem nötigen Kleingeld? Tipps von einer Investment Managerin Venture Capitalist über Business Angels zu Inkubatoren: Es gibt viele Wege wie man als Startup Investoren finden kann. Die ...
Jedes dritte KMU in Deutschland hat 2011-2013 Energie eingespart.
KMU-Magazin Research Energiewende ist im Mittelstand angekommen Die kleinen und mittleren Unternehmen sind auf ...
Übrigens: Hier könnte auch Ihr Unternehmen gefunden werden.
Erfassen Sie zuerst Ihr kostenloses Firmenporträt! Mit dem Firmenporträt präsentieren Sie Ihr Unternehmen und Ihre wichtigsten Dienstleistungen schnell und einfach auf dem wichtigsten KMU-Marktplatz der Schweiz.
Stellenmarkt.ch
Wirtschaft Marken
   Marke    Datum
26.08.2014
26.08.2014
26.08.2014
26.08.2014
26.08.2014
    Information zum Feld
Bitte geben Sie hier einen Markennamen ein wie z.B. 'Nespresso'
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
SA SO MO DI MI DO
Zürich 13°C 17°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Basel 10°C 19°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
St.Gallen 14°C 20°C leicht bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Bern 13°C 23°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Luzern 15°C 22°C leicht bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Genf 15°C 24°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Lugano 16°C 26°C leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen
mehr Wetter von über 6000 Orten