AIG läuft zu alter Form auf
US-Versicherer AIG verdient Milliarden
publiziert: Freitag, 3. Aug 2012 / 07:32 Uhr / aktualisiert: Freitag, 3. Aug 2012 / 08:26 Uhr
Das Versicherungsunternehmen setzte 27 Prozent mehr um als im Vorjahreszeitraum.
Das Versicherungsunternehmen setzte 27 Prozent mehr um als im Vorjahreszeitraum.

New York - Der vom Staat vor dem Bankrott gerettete US-Versicherungskonzern AIG läuft langsam zu alter Form auf. Im zweiten Quartal verdiente das Unternehmen unterm Strich 2,3 Milliarden Dollar und damit 27 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum.

getAbstract ist die weltweit größte Online-Bibliothek von Businessbuch-Zusammenfassungen
8 Meldungen im Zusammenhang
Vor allem das Kerngeschäft mit Versicherungen warf mehr Geld ab, aber auch die Flugzeugleasing-Sparte ILFC.

«Wir sind stolz auf das, was wir erreicht haben», sagte Konzernchef Robert Benmosche am Donnerstag nach Börsenschluss in New York. Das Unternehmen sei nahe dran, dem amerikanischen Steuerzahler sein Geld in Gänze zurückzugeben. «Plus eines Profits.»

Mit dem Geld kommt das Selbstbewusstsein zurück: Die heute als Chartis und SunAmerica firmierenden Versicherungstöchter werden in AIG umbenannt.

AIG war einst Primus unter den Versicherern. Fehlspekulationen auf dem US-Häusermarkt brachten den Konzern jedoch an den Rand des Ruins. Der Staat sprang mit einem Rettungspaket über 182 Milliarden Dollar ein. Es war die teuerste Rettungsaktion während der Finanzkrise.

Einen guten Teil seiner Schulden hat AIG bereits zurückgezahlt. Der Staat ist aber immer noch grösster Anteilseigner.

(laz/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese wirtschaft.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Versicherungen New York - Vier Jahre nach Rettung durch die Regierung präsentiert sich der US-Versicherungskonzern AIG wieder ... mehr lesen
Aufwind beim amerikanischen Versicherungskonzern.
Versicherungen New York - Der vom Staat gerettete US-amerikanische Versicherungskonzern AIG hat im ersten Quartal unter dem Strich 3,2 Mrd. Dollar verdient. Das ist deutlich mehr als im Vorjahreszeitraum, als ein Gewinn von 1,3 Mrd. Dollar resultierte. mehr lesen 
Versicherungen New York - Der vom Staat gerettete US-Versicherer AIG kommt nicht aus den roten Zahlen. Unter dem Strich belief sich der Verlust im dritten Quartal auf 4,11 Mrd. Dollar nach einem Minus von 2,52 Mrd. Dollar im Vorjahreszeitraum, wie der Konzern nach Börsenschluss mitteilte. mehr lesen 
AIG ist einer der grössten Sachversicherer in Japan.
Versicherungen New York - Den US-Versicherungskonzern AIG kommen die Folgen des Erdbebens in Japan teuer zu stehen. AIG kalkuliert wegen ... mehr lesen
Versicherungen Charlotte - Der einst weltgrösste Versicherer AIG hat einen weiteren Schritt zurück zur Unabhängigkeit von der US-Regierung getan. Die American International Group und ihre Eigentumsversicherungssparte Chartis sicherten sich Bankenkredite in Höhe von 4,3 Milliarden Dollar, wie das Unternehmen am Montag bekanntgab. mehr lesen 
Weitere Artikel im Zusammenhang
Versicherungen New York - Der US-Versicherungskonzern AIG kommt beim Abbau seiner Schulden beim Staat voran. Der einst weltgrösste Versicherer zahlte am Montag weitere 3,9 Mrd. Dollar an Hilfen zurück. mehr lesen 
Washington - Ein US-Untersuchungsausschuss will die Verbindungen zwischen der Investmentbank Goldman Sachs ... mehr lesen
Goldman Sachs in New York.
AIG wird kleiner, um die US-Regierung auszahlen zu können.
New York - Der staatlich gestützte ... mehr lesen
getAbstract ist die weltweit größte Online-Bibliothek von Businessbuch-Zusammenfassungen
Im Ranking steht die Schweiz gut da.
Im Ranking steht die Schweiz gut da.
Gleichstellung: Women in Work Index  Bern - Geht es um Gleichstellung im Arbeitsmarkt, schwingen die skandinavischen Länder nach wie vor oben aus. Die Schweiz belegt unter 33 OECD-Ländern wie bereits im Vorjahr den zehnten Platz. Bei der Lohngleichheit hinkt sie allerdings hinterher. 
Die Schweiz ist noch nicht am Ziel Bern - Gleicher Lohn für gleiche Arbeit: Auch zwanzig Jahre nach dem Inkrafttreten des ...
Wirbel um den Verteidigungsminister  Bern - Verteidigungsminister Guy Parmelin hat sich im Bundesrat dafür eingesetzt, dass Bauern ...  
Parmelin stellte sich heute in Bern den Medien.
Bis am 5. März war er selber Eigentümer einer Landwirtschaftsparzelle.
Parmelin: Steuerprivilegien für Bauern Bern - Verteidigungsminister Guy Parmelin hat sich im Bundesrat dafür eingesetzt, dass Bauern auf Gewinn aus dem Bauland-Verkauf ...
Ruag und VBS von Hackern angegriffen Bern - Hacker haben im vergangenen Januar versucht, den Rüstungsbetrieb Ruag und das ... 1
Titel Forum Teaser
Elektroautos sind auf dem Vormarsch.
Green Investment Tesla drückt bei Produktion aufs Gaspedal Palo Alto - Der Elektroauto-Hersteller Tesla will ...
Flurin Müller war 2015 mit dem venture leaders Programm in Boston und New York
Startup News XING kauft Zürcher Startup BuddyBroker Die XING AG übernimmt den venture leaders 2015 BuddyBroker und ihr Produkt eqipia. eqipia ist das führende automatisierte Mitarbeiterempfehlungs-Programm in der ...
Jedes dritte KMU in Deutschland hat 2011-2013 Energie eingespart.
KMU-Magazin Research Energiewende ist im Mittelstand angekommen Die kleinen und mittleren Unternehmen sind auf ...
 
Wettbewerb
   
Mitmachen und gewinnen.  Rechtzeitig zum Release des siebten Teils der Star Wars-Serie («Das Erwachen der Macht») verlosen wir zwei DVDs.
Mitmachen und gewinnen.  Rechtzeitig zur Premiere von «The First Avenger: Civil War» verlosen wir zwei Fan-Pakete mit jeweils zwei Kinoeintritten.
Stellenmarkt.ch
Wirtschaft Marken
   Marke    Datum
04.05.2016
04.05.2016
04.05.2016
03.05.2016
03.05.2016
    Information zum Feld
Bitte geben Sie hier einen Markennamen ein wie z.B. 'Nespresso'
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Sa So
Zürich 4°C 22°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Basel 7°C 23°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
St. Gallen 7°C 19°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
Bern 4°C 21°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Luzern 6°C 21°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Genf 6°C 21°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Lugano 10°C 20°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich Wolkenfelder, kaum Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten