Menschliche Piloten womöglich schon zu sehr aus der Übung
US-Verkehrsministerium: Autopilot fliegt zu viel
publiziert: Montag, 18. Jan 2016 / 18:55 Uhr
Piloten sollten auch mal den Autopiloten ausschalten, damit sie das Fliegen nicht verlernen.
Piloten sollten auch mal den Autopiloten ausschalten, damit sie das Fliegen nicht verlernen.

Washington - Wenngleich der Autopilot der Flugsicherheit dient, ist die intensive Nutzung mittlerweile wohl zu viel des Guten.

Das US-Verkehrsministerium (DOT) äussert in einem aktuellen Bericht die Sorge, dass menschliche Piloten so das Fliegen verlernen. Denn nach Schätzung der US-Luftfahrtaufsicht FA steuert in der gewerblichen Luftfahrt schon 90 Prozent der Zeit der Autopilot den Flieger. Das DOT empfiehlt daher die Einführung neuer Standards, damit Piloten das Fliegen nicht verlernen.

Auch manuellen Flug meistern

Eigentlich soll der Autopilot den Menschen entlasten und dadurch für eine höhere Flugsicherheit sorgen. Doch mittlerweile verlässt sich die Luftfahrt so sehr auf die Technik, dass der Effekt ins Gegenteil umzuschlagen droht. «Einige Vorfälle, darunter der Absturz von Asiana-Airlines-Flug 214 im Juli 2013, haben gezeigt, dass Piloten, die normalerweise automatisiert fliegen, Fehler machen können, wenn sie mit unvorhergesehenen Ereignissen konfrontiert werden oder auf manuellen Flug übergehen», heisst es im DOT-Bericht. Doch die FAA tut demnach derzeit nicht genug, um sicherzustellen, dass Piloten auch genug manuelle Flugzeit bekommen und damit flug-fit bleiben.

«Der Verlass auf Automatisierung führt zu wachsenden Bedenken bei Branchenexperten», mahnt das DOT. Insbesondere ist die Frage zu beantworten, ob Piloten noch genug Training und Erfahrung mit dem manuellen Flug bekommen. Immerhin dürfte laut FAA der Autopliot schon 90 Prozent der Zeit aktiv sein. Wirklich überprüfbar ist das aber nicht. Denn von neun für den DOT-Bericht erfassten Fluglinien analysieren nur zwei, wie oft der Autopilot wirklich zum Einsatz kommt. Erschreckend ist zudem, dass zwei Fluglinien Piloten explizit davon abraten, bei guten Bedingungen das Flugzeug überhaupt manuell zu steuern. Die Sorge, dass Piloten das Fliegen verlernen, scheint also nicht unberechtigt.

Bessere Richtilinien gefordert

Natürlich will das DOT die Nutzung von Autopiloten nicht abschaffen, denn deren potenzieller Nutzen ist unbestritten. Doch hält es das Verkehrsministerium für angebracht, dem blinden Technikvertrauen etwas entgegenwirken. Die FAA sollte dem Bericht zufolge die Möglichkeit haben, besser zu kontrollieren, ob Piloten Flugzeuge auch wirklich noch von Hand steuern können. Empfohlen werden daher Richtlinien, mit denen Fluglinien Piloten evaluieren können, sowie Standards zur Bewertung, wie Piloten ausreichende manuelle Flugfähigkeiten entwickeln, erhalten und nachweisen können.

 

 

(fest/pte)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kompetenzzentrum für Helikopterflüge
66 Menschen waren an Bord der Maschine. ...
Neues zur Eqypt-Air-Tragödie  Kairo - Geborgene Körperteile aus dem Wrack der über dem Mittelmeer abgestürzten Egypt-Air-Maschine deuten auf eine Explosion an Bord hin. Die gefundenen, sehr kleinen menschlichen Überreste legten dies nahe, verlautete am Dienstag aus Kreisen der Ermittler in Kairo. 
Flugdaten deuten auf Rauchalarm hin Washington - Neue Erkenntnisse zur Tragödie um den Egyptair-Flug MS804: Vor dem ...
Fünf Insassen tot  Honolulu - Beim Absturz eines Kleinflugzeugs auf Hawaii sind fünf Menschen ums ...  
Titel Forum Teaser
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3932
    Der... Grund für die Misere liegt ganz woanders und ist im Prinzip sehr ... heute 11:04
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3932
    Über... viele Jahre Schwarzarbeit ausüben, ist nur dann erlaubt, wenn sie aus ... So, 22.05.16 12:48
  • Kassandra aus Frauenfeld 1760
    Wer glaubt denn noch unserer Notenbank? Einen Monat bevor sie den Frankenkurs gegenüber ... Do, 12.05.16 16:43
  • jorian aus Dulliken 1752
    Solch ein Blödsinn! Der wahre Grund, dass man die grossen Noten abschaffen will, ist der, ... Mi, 11.05.16 17:42
  • Kassandra aus Frauenfeld 1760
    Na und? Hier wird beschrieben, wie eine Solaranlage sich selbst zurückregelt, ... Mi, 04.05.16 00:04
  • OldFred aus Thalwil 5
    Schweizer Pionierwerk Meine lieben "Ingenieur-Kollegen" von unserer innovativen "Hochschule", ... Di, 03.05.16 21:24
  • Kassandra aus Frauenfeld 1760
    Offenbar verstehen die USA nichts vom Verhandeln, dafür mehr vom Erpressen. Die Schweiz zahlt Milliarden ... Mo, 02.05.16 10:27
  • Kassandra aus Frauenfeld 1760
    Welche Frage! Ist doch klar, wer! Natürlich die Ermittler, diese Denunzianten! Mi, 20.04.16 09:35
Das Crowdfunding hat um 73 Prozent zugelegt.
Startup News Crowdfunding in der Schweiz markant gewachsen Luzern - Auf tiefem Niveau ist der Markt für Schwarmfinanzierung (sog. Crowdfunding) in der Schweiz erneut stark gewachsen. Diese Art der Geldbeschaffung ...
Jedes dritte KMU in Deutschland hat 2011-2013 Energie eingespart.
KMU-Magazin Research Energiewende ist im Mittelstand angekommen Die kleinen und mittleren Unternehmen sind auf ...
 
Wettbewerb
   
Die Alp Grosser Mittelberg im Justistal.
Viel Glück  Die Alpsaison steht vor der Tür. Damit Wanderfreunde den Weg zu den schönsten Alpbeizli finden, haben wir ein Gewinnspiel parat.
Mitmachen und gewinnen.  Rechtzeitig zur Premiere von «The First Avenger: Civil War» verlosen wir zwei Fan-Pakete mit jeweils zwei Kinoeintritten.
Stellenmarkt.ch
Wirtschaft Marken
   Marke    Datum
FIBA EUROBASKET Logo
23.05.2016
Velinor AG Logo
23.05.2016
23.05.2016
23.05.2016
Neu Logo
Neu
22.05.2016
    Information zum Feld
Bitte geben Sie hier einen Markennamen ein wie z.B. 'Nespresso'
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mi Do
Zürich 9°C 14°C bewölkt, etwas Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Basel 10°C 15°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich recht sonnig
St. Gallen 7°C 11°C stark bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Bern 7°C 14°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Luzern 8°C 14°C stark bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Genf 8°C 16°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen recht sonnig
Lugano 10°C 23°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten