Missglückter Testflug
US-Militär verliert Super-Jet
publiziert: Donnerstag, 16. Aug 2012 / 08:14 Uhr / aktualisiert: Donnerstag, 16. Aug 2012 / 08:59 Uhr

Washington - Enttäuschung beim US-Militär: Nur rund 30 Sekunden dauerte der Testflug eines superschnellen Jets, der sechsfache Schallgeschwindigkeit erreichen sollte. Das Fluggerät namens «Waverider» (Wellenreiter) ging über dem Pazifik verloren.

Kompetenzzentrum für Helikopterflüge
2 Meldungen im Zusammenhang
Die US-Luftwaffe informierte am Mittwoch über den Fehlschlag. Demnach löste sich der unbemannte Hyperschalljet X-51A «Waverider» beim Testflug am Dienstag zwar planmässig von dem B-52-Bomber, der ihn über den Pazifik getragen hatte.

Wenige Sekunden später sei aber ein Problem mit einem Kontrollruder festgestellt worden und die Maschine kurz danach verloren gegangen, hiess es. Der Bomber mit dem «Waverider» war vom Luftwaffenstützpunkt Edwards in Kalifornien aufgestiegen.

In einer Stunde von London nach New York

Der Experimentalflieger, der gemeinsam mit dem Flugzeughersteller Boeing entwickelt wurde, sollte nach dem Abkoppeln auf eine Geschwindigkeit von gegen 7000 Kilometer pro Stunde kommen. Im diesem Tempo wäre London von New York aus in rund einer Stunde zu erreichen.

Der unbemannte Minijet wurde «Waverider» getauft, da er auf den durch seine hohe Geschwindigkeit erzeugten Schockwellen reitet und dadurch noch mehr beschleunigt. Insgesamt sollte das Fluggerät bei dem Test die Geschwindigkeit von Mach 6 für fünf Minuten halten.

Nicht der erste Fehlschlag

Es war nicht der erste fehlgeschlagene Test mit dem unbemannten Minijet: 2011 stürzte ein X-51A ebenfalls ins Meer. Beim ersten Testflug 2010 erreichte «Waverider» für drei Minuten fünffache Schallgeschwindigkeit.

Nach dem jüngsten Absturz ist noch eine X-51A übrig. Die Luftwaffe hat noch nicht entschieden, ob und wann sie fliegen soll. Die US-Regierung will ein Flugzeug entwickeln lassen, das innerhalb weniger Minuten jeden Punkt auf der Erde erreichen kann.

(bert/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Los Angeles - US-Militärs haben am Dienstag (Ortszeit) einen neuen Anlauf zu Erprobungen eines Fluggeräts mit sechsfacher ... mehr lesen
Wellenreiter im Einsatz.
Testflugzeug X-51 montiert auf einer Boeing B-52.
Edwards - Die US-Luftwaffe hat bei der Erprobung einer neuen ... mehr lesen
Kompetenzzentrum für Helikopterflüge
Die Umstände und die Ursache des Unfalls sind noch unklar.
Die Umstände und die Ursache des Unfalls sind ...
Zwei Verletzte  Bern - Ein Kleinflugzeug ist am Montagnachmittag in Zweisimmen BE in die Simme gestürzt. Die beiden Insassen wurden verletzt und mussten ins Spital gebracht werden. Die Unfallursache war zunächst unklar. 
Kleinflugzeug in Nöten  Am Freitagmittag ist ein Flugzeug bei Kandergrund notgelandet. Der Pilot blieb unverletzt.
Mitten auf der Wiese.
Der Sicherheitsexperte darf nicht mitfliegen.
Schwachstellen in Kontrollsystemen  Chicago - Wenn es um die Ausschaltung von Sicherheitsbedrohungen an Bord geht, kennt United Airlines ...  
Nach dem Absturz des Fluges 9525  Der Alltag hat sich verändert, die Routine ist weg. Wenn Sie seit der Germanwings- Katastrophe im letzten Monat geflogen sind, haben Sie sich vermutlich ein wenig anders verhalten als früher.  
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1324
    Es ist zum Heulen! Der Kleinsparer und Rentner wird mit dem Negativzins bestohlen. Die ... Fr, 24.04.15 18:47
  • Kassandra aus Frauenfeld 1324
    Was soll man zu der Griechenmisere noch sagen? Sozialdemokraten ran! Jeder Kreditgeber überprüft die Bonität des Kreditnehmers. Kredite ... So, 19.04.15 17:17
  • Kassandra aus Frauenfeld 1324
    Wie schon oft festgestellt, bei den Amis gibt es einfach alles. Vom dumpfen Impfgegener bei den ... Do, 16.04.15 23:39
  • Kassandra aus Frauenfeld 1324
    Wieso eigentlich? Brauchen wir doch gar nicht, die Menschenrechte, nicht mal in der ... So, 12.04.15 18:01
  • LinusLuchs aus Basel 79
    Perverse Ignoranz Der Artikel liesst sich, als ginge es um einen sportlichen Wettbewerb. ... Mi, 08.04.15 13:19
  • Kassandra aus Frauenfeld 1324
    Die Üsserschwyz kann's gar nicht abwarten, euch Walliser zu kaufen, seht euch vor!;-) Di, 07.04.15 17:25
  • Kassandra aus Frauenfeld 1324
    WSenn's nicht wieder so eine Übung ist, bei der die Ueberwachung teurer als der Gewinn wird, ... Do, 02.04.15 13:12
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2962
    Schwarzarbeit... liegt nur drin wenn sie aus Notwehr erfolgt, weil man Opfer schwer ... Do, 02.04.15 12:00
Es ist wichtig, den richtigen Umgang mit den eigenen Daten zu lernen.
Startup News Eigene Daten richtig schützen - Methoden und Programme zum Datenschutz Das Internet hat die wichtigsten Bereiche des alltäglichen Lebens übernommen, sei es Online Banking, Familienerinnerungen, soziales ...
Jedes dritte KMU in Deutschland hat 2011-2013 Energie eingespart.
KMU-Magazin Research Energiewende ist im Mittelstand angekommen Die kleinen und mittleren Unternehmen sind auf ...
Stellenmarkt.ch
Wirtschaft Marken
   Marke    Datum
24.04.2015
naturaCAT Logo
23.04.2015
JOVENIS Logo
22.04.2015
22.04.2015
Swissgestion Logo
21.04.2015
    Information zum Feld
Bitte geben Sie hier einen Markennamen ein wie z.B. 'Nespresso'
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
DI MI DO FR SA SO
Zürich 3°C 5°C leicht bewölkt, starker Regen leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Basel 2°C 8°C leicht bewölkt, starker Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
St.Gallen 4°C 9°C bewölkt, Regen leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Bern 7°C 12°C bewölkt, Regen leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Luzern 7°C 12°C bewölkt, starker Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Genf 7°C 13°C leicht bewölkt, Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Lugano 10°C 20°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
mehr Wetter von über 6000 Orten