US-Bank JP Morgan verdient wieder wie zu besten Zeiten
publiziert: Freitag, 12. Okt 2012 / 15:37 Uhr
Die US-Grossbank steigerte ihren Gewinn um ein Drittel.
Die US-Grossbank steigerte ihren Gewinn um ein Drittel.

New York - Die grösste US-Bank JP Morgan Chase verdient wieder so viel wie vor der Bankenkrise. Hauptgrund ist die boomende Nachfrage nach Hypotheken in den USA - dank des Aufkaufprogramms der US-Notenbank Fed und der niedrigen Zinsen.

Finanzdienstleistungen und Vermögensberatung
7 Meldungen im Zusammenhang
Im dritten Quartal 2012 steigerte JP Morgan den Gewinn um ein Drittel auf 5,7 Mrd. Dollar, wie das Institut am Freitag mitteilte. Allein im Hypothekengeschäft nahm das Institut 1,8 Mrd. Dollar ein - 36 Prozent mehr als vor einem Jahr. Zudem reduzierte JP Morgan die Vorsorge in dem Bereich.

Der Mini-Boom bei den Immobilienfinanzierungen beruht auf den niedrigen Zinsen. Viele Hausbauer wollen aktuell ihre Hypotheken umschulden, um davon zu profitieren.

Zugleich haben die Banken keine Probleme, die Finanzierungen am Kapitalmarkt weiterzuverkaufen. Sie bündeln sie dafür in Wertpapiere, die mit Hypotheken besichert sind. Noch vor fünf Jahren war der Markt für ähnliche Finanzprodukte zusammengebrochen, woraufhin die Finanzkrise ihren Lauf nahm.

«Talsohle durchschritten»

Die Investoren rennen den Instituten derzeit die Türe ein, weil die Fed als garantierter Abnehmer der Papiere feststeht. Die Notenbank hat angekündigt, zur Stützung der Konjunktur pro Monat bis zu 40 Mrd. Dollar an Hypothekenpapieren aufzukaufen.

JP Morgan war in diesem Sommer in die Schlagzeilen geraten, nachdem ein milliardenschwerer Handelsskandal in London entdeckt worden war. Fehlspekulationen mit Derivaten brockten dem Institut bis Ende Juni fast sechs Mrd. Dollar an Verlusten ein.

Im dritten Quartal sei nochmal «moderat» etwas dazugekommen, hiess es nun. Im letzten Vierteljahr sei mit weiteren Belastungen von 300 Mrd. Dollar zu rechnen.

(laz/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese wirtschaft.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Washington - Die grösste US-Bank JP Morgan muss sich erneut einer Klage im Zusammenhang mit der Finanzkrise erwehren. Das ... mehr lesen
Bereits im Juni 2011 wurde JP Morgan wegen eigener Hypothekengeschäfte von der NCUA verklagt. (Symbolbild)
JP Morgan Chase muss Strafe wegen fauler Hypothekenpapiere zahlen
Washington - Wegen fragwürdiger Geschäfte mit auf faulen Immobilienkrediten ... mehr lesen
New York - Die Finanzkrise beschäftigt auch vier Jahre nach ihrem Hochkochen die US-Gerichte: Der New Yorker Generalstaatsanwalt Eric Schneiderman hat am Montag eine Klage gegen die grösste US-Bank JPMorgan Chase eingereicht. mehr lesen 
Washington - Gegen mehrere grosse US-Banken, darunter JPMorgan, wird laut einem Zeitungsbericht wegen des Verdachts der Geldwäscherei und der möglichen Finanzierung von Drogenhandel und Terroraktivitäten ermittelt. mehr lesen 
New York - Die milliardenschweren Fehlspekulationen Londoner Händler haben bei der US-Grossbank JP Morgan ein Loch von 4,4 Milliarden Dollar vor Steuern gerissen. mehr lesen 
Weitere Artikel im Zusammenhang
New York - Der letzte Woche bekannt gewordene Milliardenverlust bei der US-Grossbank JPMorgan zieht personelle Konsequenzen nach sich: Ina Drew, die als Leiterin der Investmentsparte für die verzockten zwei Mrd. Dollar verantwortlich ist, verlässt die Bank nach mehr als 30 Jahren. mehr lesen 
New York - Die grösste US-Bank JPMorgan Chase hat sich kräftig verspekuliert. Sie setzte mit einer fehlgeschlagenen Handelsstrategie rund 2 Mrd. Dollar in den Sand. Anders als beim Desaster der UBS im letzten Herbst wird aber nicht von Anfang an ein einzelner Banker beschuldigt. mehr lesen 
Finanzdienstleistungen und Vermögensberatung
Individuelle Vermögensverwaltung - Unabhängig, Transparent, Zuverlässig
Die Gebäude der Schweizerischen Nationalbank in Bern werden umgebaut.
Die Gebäude der Schweizerischen ...
Wegen Sanierung  Bern - Ab Februar 2015 werden die Berner Gebäude der Schweizerischen Nationalbank am Bundesplatz sowie an der Amtshausgasse saniert und umgebaut. Das Hauptgebäude neben dem Bundeshaus wird dafür geleert, die Mitarbeiter ziehen um. 
Der Gewinn der SNB ist rekordträchtig, die Bilanzsumme mit 522 Mrd. Fr. und damit die Schwankungsanfälligkeit allerdings ebenso.
SNB mit Neunmonatsgewinn von über 28 Milliarden Franken Zürich/Bern - Die Schweizerische Nationalbank (SNB) weist für die ersten neun Monate 2014 einen hohen Überschuss von ...
BVK-Affäre  Zürich - Der ehemalige CS-Bankdirektor Alfred Castelberg ist vom Bezirksgericht Zürich wegen gewerbsmässigen Betrugs und Urkundenfälschung zu ...  
Für Alfred Castelberg heisst es: ab in den Knast. (Symbolbild)
Die Credit Suisse bestätigte den Verkauf auf Anfrage.
Immobilien  Zürich/Biel - Die Grossbank Credit Suisse (CS) hat eine weitere Immobilie zu Geld gemacht. Das ...  
Titel Forum Teaser
Die Forscher testeten eine Vielzahl an Genres auf Blu-ray-Discs.
Green Investment Blu-ray-Discs machen Solarzellen effizienter Chicago - Blu-ray-Discs bieten nicht nur ...
Es ist wichtig, den richtigen Umgang mit den eigenen Daten zu lernen.
Startup News Eigene Daten richtig schützen - Methoden und Programme zum Datenschutz Das Internet hat die wichtigsten Bereiche des alltäglichen Lebens übernommen, sei es Online Banking, Familienerinnerungen, soziales ...
Jedes dritte KMU in Deutschland hat 2011-2013 Energie eingespart.
KMU-Magazin Research Energiewende ist im Mittelstand angekommen Die kleinen und mittleren Unternehmen sind auf ...
Stellenmarkt.ch
Wirtschaft Marken
   Marke    Datum
26.11.2014
26.11.2014
i SmarteSolution Logo
24.11.2014
24.11.2014
Ptischuss Logo
24.11.2014
    Information zum Feld
Bitte geben Sie hier einen Markennamen ein wie z.B. 'Nespresso'
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
FR SA SO MO DI MI
Zürich 4°C 8°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Basel 4°C 9°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
St.Gallen 3°C 6°C nebelig nebelig nebelig nebelig nebelig nebelig
Bern 6°C 8°C leicht bewölkt stark bewölkt stark bewölkt stark bewölkt stark bewölkt stark bewölkt
Luzern 7°C 8°C leicht bewölkt stark bewölkt stark bewölkt stark bewölkt stark bewölkt stark bewölkt
Genf 8°C 11°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Lugano 8°C 11°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
mehr Wetter von über 6000 Orten