UPC unterstützt Start-Ups mit der Accelerator-Plattform
publiziert: Mittwoch, 8. Aug 2018 / 12:02 Uhr / aktualisiert: Mittwoch, 8. Aug 2018 / 12:19 Uhr

Die UPC Online-Plattform «Accelerator 2.0» vernetzt Schweizer Start-Ups mit ihren Kun-den und ist so einzigartig innerhalb der Branche. Jungunternehmer finden auf der Platt-form aktuelle Informationen rund um die Firmengründung, können sich kostenlos von erfolgreichen Gründern (UPC Kunden) beraten lassen und finden Co-Working Spaces in ihrer Nähe.

Start-Ups bringen die notwendige frische Brise in die Wirtschaft, setzen Trends sowie neue Ideen um und sorgen dafür, dass die Digitalisierung voranschreitet. Diese Kreativität von Fir-mengründern und deren Mut zur Selbstständigkeit fördert UPC Business. Auf der Plattform Accelerator 2.0 können sich Neugründer zu entsprechenden Themen informieren und kosten-los fachmännischen Rat einholen.

UPC Kunden stehen kostenlos mit Rat und Tat zur Seite
Worauf muss ich bei der Gründung eines eigenen Unternehmens achten? Wann ist der ideale Zeitpunkt, um mit meiner Geschäftsidee in den Markt einzutreten? Wer als Jungunternehmer solche oder ähnliche Fragen hat, findet auf der Plattform Accelerator 2.0 ausgewiesene Exper-ten, welche den Schritt in die Selbständigkeit bereits erfolgreich geschafft haben. Das Einzigar-tige: Es sind ausgewählte UPC Kunden, welche ihre Erfahrungen den Schweizer Start-Ups zur Verfügung stellen.  Marco Quinter, Leiter UPC Business dazu: «Wir bringen mit Accelerator 2.0 Neugründer und Experten zusammen. Die Jungunternehmer profitieren somit vom wertvollen Know-how der erfahrenen Experten und können sich Ratschläge von anderen Start-Ups holen. Auf der anderen Seite können die Experten ihr Netzwerk ausbauen und neue, innovative Fir-men schon von Beginn an begleiten.» Die ersten ein bis zwei Beratungsstunden werden kos-tenlos offeriert. Jungunternehmer können auf der Plattform aus einem Pool aus den Bereichen Finance, Marketing, Digital und Legal denjenigen Experten aussuchen, von dem sie sich Un-terstützung wünschen. Ausserdem können Interessierte, die einen Co-Working Space für sich und ihr Team suchen aus einer Liste ausgewählter Partner ihre bevorzugten Arbeitsfläche auswählen. Zudem erhalten sie bei ausgewählten Co-Working Spaces exklusive Partner-Angebote. Nicht zuletzt werden den Firmengründern auf der Webseite nützliche Informationen wie Musterbeispiele und Vorlagen kostenlos zur Verfügung gestellt.

Einzigartig, massgeschneidert und transparent - das UPC Start-Up Angebot
Neben Accelerator 2.0 bietet UPC Business auch massgeschneiderte Angebote für Start-Ups an. Bereits ab CHF 59 pro Monat gibt es einen leistungsfähigen Breitband-Internetanschluss inklusive 80 TV-Sender - die Aktivierung und die Installation sind dabei kostenlos. Und wer sich zusätzlich für das Mobile-Angebot von UPC entscheidet, profitiert von einem Kombi-Bonus. Da es bei UPC seit letztes Jahr «Goodbye Roaming» heisst, können auch Jungunter-nehmer in den EU-Ländern zu denselben Konditionen surfen, telefonieren oder per SMS kommunizieren wie in der Schweiz. Wer dennoch einen IP-Festnetztelefonanschluss möchte, erhält diesen für nur CHF 10 mehr.

Mehr zu Accelerator 2.0 sowie den Angeboten für Start-Ups erfahren Sie auf upc.ch/start-up.

(ja/IFJ)

Ihre Firma genial einfach gründen
EasyGov am Laptop
EasyGov am Laptop
Das Staatssekretariat für Wirtschaft (SECO) baut den Online-Schalter für Unterneh-men EasyGov.swiss bereits zum zweiten Mal in diesem Jahr aus. Mit Release 1.5 un-terstützt die digitale Plattform neu die Lohndeklaration an die Suva. Zudem verschafft die hinzugefügte Bewilligungsdatenbank eine Übersicht über bewilligungspflichtige und reglementierte Berufe in der Schweiz. mehr lesen 
Wir wissen, was Sie als Gründerinnen und Gründer wirklich brauchen: eine clevere Businessidee, viel Elan und einen starken Partner. PostFinance bietet Ihnen ein ... mehr lesen  
PostFinance Bild von Erfinder
Das schönste Geschenk bringt nichts, wenn der Beschenkte nicht weiss, von wem es ist. Mit individuellen Geschenkanhängern bleibt Ihr in Erinnerung. mehr lesen
werbung, geschenke
Titel Forum Teaser
Rund 50 Prozent der beleidigenden Tweets werden von Frauen gesendet. (Symbolbild)
DOSSIER Social Media Frauenfeindlichkeit auf Twitter bleibt ein Problem Auch wenn der Twitter-CEO Dick Costello ...
 
News
         
Covid-19 verändert.
Publinews Wenn man von Corona (oder auch von COVID-19) spricht, dann hört man immer wieder, dass sich die Dinge massgeblich verändert haben. Dies betrifft ... mehr lesen
Liquidität einfach sicherstellen.
Publinews Die Liquidität eines Unternehmens ist seine kurzfristige Zahlungsfähigkeit. Die Planung der flüssigen Mittel ist im ... mehr lesen
Ideales Mass an Fitness mit alternativem Gerät.
Publinews Wer möchte nicht gerne gleichzeitig stark sein und über genügend physische Ausdauer verfügen. Es gibt viele Methoden, zu diesem Ziel zu gelangen. ... mehr lesen
Online-Banken auf der Überholspur.
Publinews Vor Jahren hat man sich noch in der Bankfiliale mit seinem persönlicher Berater getroffen, um sodann über die neuesten Entwicklungen zu reden, die Entwicklung des ... mehr lesen
Bundeshaus
Publinews Die Schweizer Regierung unterstützt Blockchain-Start-ups beim Geschäftsaufbau, indem sie mit neuen Gesetzen die rechtlichen Hürden für ... mehr lesen
Konzentration auf rein pflanzliches Essen.
Publinews Für Gastronomiebetreiber in der Schweiz wird Nachhaltigkeit aus Imagegrün-den immer wichtiger. Doch was bedeutet der Nachhaltigkeitstrend für Gastro-nomen ... mehr lesen
Geduld und Zeit.
Publinews Einige Fragen werden gestellt, die wohl so alt wie die Börse selbst sind. Dazu gehört etwa die (fast schon traditionelle) Frage, die gerne von Anfängern ... mehr lesen
2,6 Prozent der Rendite lassen sich auf die Dividenden.
Publinews Wer sein Geld gewinnbringend veranlagen möchte, der muss sich heute gegen das klassische Sparbuch oder Tages- wie Festgeld entscheiden. Denn die ... mehr lesen
Geräte im Homeoffice
Publinews In einigen Betrieben wurde die Arbeit im Homeoffice bereits teilweise als Option bereitgestellt. Spätestens seit der Corona-Krise musste ... mehr lesen
Stellenmarkt.ch
Wirtschaft Marken
   Marke    Datum
Q QUALIFIER Logo
21.09.2020
NUMBER TRADE Logo
21.09.2020
briskmatch Logo
21.09.2020
21.09.2020
21.09.2020
    Information zum Feld
Bitte geben Sie hier einen Markennamen ein wie z.B. 'Nespresso'
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mi Do
Zürich 13°C 24°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
Basel 14°C 25°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
St. Gallen 12°C 21°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
Bern 12°C 23°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
Luzern 14°C 23°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
Genf 17°C 23°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wolkig, aber kaum Regen
Lugano 17°C 20°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft gewitterhaft
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten