UBS startet «Glücksspiel» auf eigenen Erfolg
publiziert: Mittwoch, 22. Feb 2012 / 08:58 Uhr / aktualisiert: Mittwoch, 22. Feb 2012 / 12:19 Uhr
Die UBS muss in den nächsten sieben Jahren eine Kapitalquote von 19 Prozent erreichen.
Die UBS muss in den nächsten sieben Jahren eine Kapitalquote von 19 Prozent erreichen.

Zürich - Die UBS gibt zur Stärkung ihrer Kapitalpolster für 2 Mrd. Dollar spezielle Anleihen heraus. Investoren erhalten für diese Schuldtitel 7,25 Prozent Zins, allerdings müssten sie im Krisenfall Verluste der UBS mittragen.

4 Meldungen im Zusammenhang
Sollte die finanzielle Basis der UBS, die Kernkapitalquote, unter einen Wert von 5 Prozent fallen, wären die Investoren ihren Einsatz los. Die UBS verkauft die Papiere in Tranchen von je 200'000 Dollar und platziert sie bei privaten und institutionellen Investoren, wie am Mittwoch bekannt gegeben wurde.

Damit bestätigte die UBS am Mittwoch Informationen, die schon vergangene Woche durchgesickert waren. Die Laufzeit der Anleihen beträgt 10 Jahre, wobei bereits nach 5 Jahren die Möglichkeit einer Tilgung besteht.

Die Papiere ähneln den «Coco-Bonds» (Contingent Convertible Bonds), wie sie die UBS-Konkurrentin Credit Suisse (CS) heraus gibt. Die Cocos sind Schuldtitel, die sich im Krisenfall zu Aktien umwandeln, was allerdings das Aktienkapital verwässern würde. Indem die UBS ihre Schuldtitel so konzipiert hat, dass sie im Krisenfall einfach zu Verlusten werden, bleibt der Verwässerungseffekt aus.

Hintergrund der Lancierung diese speziellen Anleihen sind die verschärften Kapitalregeln für die Banken. Die UBS und die CS müssen unter dem Regelregime Basel-III und zusätzlichen Schweizer Auflagen bis 2019 eine Kapitalquote von 19 Prozent erreichen. Ein Teil davon darf aus Coco-Bonds oder ähnlichen Instrumenten bestehen.

(bert/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
1
Forum
Machen Sie auch mit! Diese wirtschaft.ch - Meldung wurde von einer Leserin oder einem Leser kommentiert.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Zürich - Die UBS hat einen mässigen Start ins 2012 hingelegt. Prognosen, wonach die Bank im ersten Quartal einen Milliardengewinn ... mehr lesen
Die UBS hat besser abgeschnitten als im Vorquartal.
Zürich - Die Ökonomen der UBS haben ihre Prognose für das Wachstum des Schweizer Bruttoinlandprodukts (BIP) im Jahr 2012 von 0,4 auf 0,9 Prozent erhöht. Für 2013 erwarten sie neu 1,9 statt 1,6 Prozent, wie die Grossbank am Freitag bekanntgab. mehr lesen 
Wie kreditwürdig ist die UBS noch?
New York/London - Moody's hat zu einem Rundumschlag gegen die halbe ... mehr lesen 1
Zürich - Die UBS weist für 2011 einen Gewinn von 4,23 Mrd. Fr. aus und hat damit rund 3,3 Mrd. Fr. weniger verdient als im ... mehr lesen
CEO Sergio Ermotti präsentiert die Ergebnisse des vierten Quartals 2011.
Unkreative Anleihen
Wesentliche Infos sind auf dieser Gratiszeitschrift zu lesen. Dennoch frage ich mich, ob Sie wirtschaftlich sinnvoll sind. Die Auslagerung von Schrottpapieren an den Bund scheint mir immer noch die grösste Volksverarschung des Jahrtausends zu sein. 40 Mia., welche dann von den gleichen Banken UBS, CS, Merril Lynch wieder abgekauft werden. Unglaubliches Klabauk.Spektakel.
Die UBS erwartet weiterhin ein kräftiges Wachstum der Schweizer Wirtschaft.
Die UBS erwartet weiterhin ein kräftiges Wachstum der ...
Trotz Masseneinwanderungsinitiative  Zürich - Die Grossbank UBS hält trotz der angenommenen Masseneinwanderungsinitiative an ihrer Konjunkturprognose fest. Sie stellt unverändert ein robustes Wachstum der Schweizer Wirtschaft um 2,1 Prozent im laufenden Jahr und um 2,4 Prozent im 2014 in Aussicht. 
Kurzaufenthalter sollten nicht unter die Kontingente fallen.
Arbeitgeber wollen keine Kontingente für Kurzaufenthalter Bern - Aus Sicht des Arbeitgeberverbands sollen Kurzaufenthalter nicht unter die von der Zuwanderungsinitiative ... 3
Konjunkturbarometer leicht gesunken Zürich - Das KOF Konjunkturbarometer ist im März erstmals seit April 2013 nicht mehr ...
SECO senkt Konjunkturprognose für 2014 Bern - Das Staatssekretariat für Wirtschaft (SECO) sieht die Annahme der ...
Tausende protestieren in Madrid Madrid - Tausende haben in Madrid gegen die Sparpolitik der konservativen Regierung Spaniens protestiert. Mehrere ... 1
Die Sparpolitik der spanischen Regierung führt zu Demonstrationen der Bürger. (Symbolbild)
Titel Forum Teaser
  • tigerkralle aus Winznau 87
    Nörgeler Grüne Das ENSI sagtalles OK !!!!!!!¨Also last Müleberg laufen und zieht allen ... Mo, 21.04.14 11:46
  • HeinrichFrei aus Zürich 319
    Atomkraftwerk Mühleberg bei Bern das Risse hat sofort abschalten Fessenheim und auch die anderen Atomkraftwerke Frankreichs sind auch ... Mo, 21.04.14 09:32
  • Kassandra aus Frauenfeld 808
    Oh, oh, Schäfchen "vorab etwas zur Rhetorik. Da gibt es eine einfache Technik, die häufig ... So, 20.04.14 19:02
  • keinschaf aus Henau 2223
    Unser Herr Chefökonom des SGB ... Sa, 19.04.14 15:19
  • jorian aus Gretzenbach 1447
    Metzger & Bankster Vermischen Sie bitte die Bankster & Metztger nicht die ganze ... Sa, 19.04.14 07:07
  • keinschaf aus Henau 2223
    Korrektur "Die arbeiten offenbar alle in Grossunternehmen und in der Baubranche, ... Fr, 18.04.14 22:11
  • keinschaf aus Henau 2223
    Ironie! Liebe Heidi... ich weiss, es ist nicht immer einfach, geschriebene und ... Fr, 18.04.14 22:01
  • Heidi aus Oberburg 959
    Das ist nicht wahr Ich arbeite in der Baubranche, und da ist niemand für Fr. 22.00/h ... Fr, 18.04.14 21:50
Kathy Riklin ist Nationalrätin der CVP und Mitglied der Kommission für Wissenschaft, Bildung und Kultur WBK der Strategiegruppe EnergieSchweiz.
Green Investment Klimapolitik: «Business as usual» ist hochriskant Die jüngsten Berichte des UN-Klimarats ...
Stellenmarkt.ch
Wirtschaft Marken
   Marke    Datum
16.04.2014
15.04.2014
B BERYL DJ Logo
15.04.2014
14.04.2014
14.04.2014
    Information zum Feld
Bitte geben Sie hier einen Markennamen ein wie z.B. 'Nespresso'
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
MI DO FR SA SO MO
Zürich 8°C 14°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Basel 6°C 14°C leicht bewölkt, Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen
St.Gallen 9°C 16°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Bern 9°C 19°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Luzern 8°C 19°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Genf 9°C 19°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Lugano 10°C 22°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
mehr Wetter von über 6000 Orten