Tutanchamun erzeugte 66 Mio. Franken Umsatz
publiziert: Donnerstag, 3. Mrz 2005 / 14:56 Uhr

Basel - Die erfolgreiche Tutanchamun-Ausstellung im Basler Antikenmuseum hat im Wirtschaftsraum Basel einen Gesamtumsatz von 65,8 Mio. Franken ausgelöst.

Weltberühmt, bis über den Tod hinaus. Tutanchamun.
Weltberühmt, bis über den Tod hinaus. Tutanchamun.
4 Meldungen im Zusammenhang
Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie des Wirtschaftswissenschaftlichen Zentrums (WWZ) der Universität Basel.

Bei Investitionen von 26,2 Mio. Franken von Kanton, Gewerbe und Ausstellungssponsor UBS resultierte eine Umwegrentabilität von 2,51, wie Studienverfasser Manfred Bruhn bei der Präsentation der Studie sagte: Ein in die Ausstellung investierter Franken führte also zu Besucherausgaben von 2,51 Franken.

Rund 620 000 Besucher

Von dem in der Studie errechneten Gesamtumsatz entfielen 14,8 Mio. Franken auf den Umsatz des Antikenmuseums selbst, das an der Tutanchamun-Ausstellung rund 620 000 Besucher empfangen konnte.

Die weiteren 51 Mio. Franken Umsatz fielen beim lokalen Gewerbe sowie bei Verkehrsbetrieben und weiteren Museen an.

Die Gastronomiebetriebe im Raum Basel konnten laut der Studie mit einem zusätzlichen Umsatz von 18,8 Mio. Franken profitieren. Dieser entfiel vor allem auf Anbieter von Kaffee und Kuchen, Mittag- und Nachtessen oder Catering-Dienste. Kaum einen Mehrumsatz spürten dagegen Bars, Clubs oder Diskotheken.

Klar gesteigerte Auslastung der Hotellerie

Den Mehrumsatz im Basler Detailhandel beziffert die Studie mit rund 20 Mio. Franken. Viele Anbieter nutzten die Ausstellung für verkaufsfördernde Massnahmen oder konzipierten gar spezielle Produkte wie etwa Brote (Tutan Kamut-li), Bier (Tut-anch-Ueli) oder Confiserieartikel.

Eine klar gesteigerte Auslastung verspürte die Basler Hotellerie: 17 Prozent der auswärtigen Besucher übernachteten laut der Studie in der Region. Die Studie beziffert die zusätzlichen Logiernächte auf 50 000, was einen Mehrumsatz von 6,7 Mio. Franken entspricht.

Zu weiteren Gewerbeeffekten in Höhe von 5,5 Mio. Franken zählt die Studie Mehreinnahmen von Taxiunternehmen, öffentlichen Verkehrsbetrieben und von weiteren Museen. Bei den kulturellen Einrichtungen habe die Tutanchamun-Ausstellung 84 000 zusätzliche Eintritte ausgelöst.

(kst/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Basel - Andrea Bignasca wird neuer Direktor des Antikenmuseums Basel und der ... mehr lesen
Andrea Bignasca übernimm den Job von Peter Blome.
Tutanchamun hatte ausländische Gäste sowie Einheimische gleichermassen in seinen Bann gezogen.
Basel - Die Basler Hotels haben 2004 ... mehr lesen
Basel - Bis Ostern haben über 10 ... mehr lesen
Tutanchamun Sakrophag.
Basel - Rund 2000 Personen haben am Eröffnungstag die Ausstellung Tutanchamun - Das goldene Jenseits im Basler Antikenmuseum besucht. Bisher sind 61 000 Billette für die bis am 3. Oktober laufende Ausstellung verkauft worden. mehr lesen 
Booking-Engine für 50'000 Hotels weltweit
hotel.ch
Katharinengasse 10
9000 St. Gallen
Reisekredit - Schnell, Einfach, Unkompliziert - Innerhalb von 2 Stunden
kredit.ch
Untertor 8
8400 Winterthur
Ein Kindheitstraum geht in Erfüllung: Mit Globi auf der Skipiste.
Ein Kindheitstraum geht in Erfüllung: Mit Globi ...
Publinews Globi Luftseilbahn Engstlingenalp  Die Globi Luftseilbahn ist die älteste noch betriebene Pendelbahn im Kanton. Aber nicht nur deswegen ist die Fahrt mit der «Globi Luftseilbahn» etwas ganz Spezielles. Komm mit auf eine kleine Reise durch die Geschichte. mehr lesen  
Publinews Hotelcard  Bei der Bezeichnung «typisch Schwiiz» denkt man sofort an Käse, Schokolade oder Jodeln. Aber unser ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
.
Green Investment news.ch geht in Klausur Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in ... 21
Energie sparen, Elektroauto
Startup News So spart man mit dem Elektroauto Die Anschaffung eines Elektroautos mag sich für manche immer noch ein wenig futuristisch anhören, sind sie ja tatsächlich in der Form, wie wir sie heute kennen, erst ...
Jedes dritte KMU in Deutschland hat 2011-2013 Energie eingespart.
KMU-Magazin Research Energiewende ist im Mittelstand angekommen Die kleinen und mittleren Unternehmen sind auf ...
 
News
         
Auto auf Schnellstrasse
Publinews so profitiert auch Autoteilhändler Autodoc vom Boom  Für die Autodoc GmbH liefen die letzten Geschäftsjahre gut - alleine 2016 verzeichnete das Berliner Unternehmen einen Gesamtumsatz von 118,5 Millionen Euro. Das ... mehr lesen
Team von AquAero beim StartUpForum Aargau
Startup News StartUpForum Aargau  Christoph Müller und Thomas Manyoky, AquAero GmbH, berichten am StartUpForum Aargau über Ihre Erfahrungen als Jungunternehmer ... mehr lesen
Coworking in Solothurn
Startup News Von Adriana Gubler, Wirtschaftsförderung Kanton Solothurn  Die Forschungs- und Hochschulstandorte sind die grossen Start-up-Motoren der Schweiz. Aber auch im Kanton Solothurn entwickelt sich eine vielfältige ... mehr lesen
Nahaufnahme eines Lochblechs
Publinews Lochblech - was ist das überhaupt?  Lochblech findet inzwischen in vielen verschiedenen Bereichen Einsatz: in der Industrie, in der Architektur und sogar beim Kfz-Tuning. ... mehr lesen
Eine Schutzhaube sorgt dafür, dass nicht versehentlich Haare ins Essen fallen.
Publinews Schutzkleidung - ein absolutes Muss  Berufsbekleidung bedeutet so viel. In bestimmten Berufszweigen dient sie als Erkennungsmerkmal, das auf Tradition begründet ... mehr lesen
Publinews Interview  Als der Unternehmer Peter Baumann die pebe AG gründete, war ein Magnetstreifen auf einem Kontoblatt noch etwas Modernes. Heute beschäftigt uns ... mehr lesen
Das rege Messegeschehen aus der Vogelperspektive.
Publinews SOM & Swiss eBusiness Expo  Am 5. und 6. April trifft sich die Online-Branche in Zürich. Rund 80 Programmpunkte werden eindrucksvoll beweisen, ... mehr lesen
Was sind die Hausaufgaben für Schweizer Unternehmen bei der Digitalisierung?
Publinews Swiss Online Marketing & Swiss eBusiness Expo  Google, Post, Handel Schweiz, VSV, GS1: Am Mittwoch, den 5. April diskutieren Big Player und Marktexperten über das «Schreckgespenst Digitalisierung - ... mehr lesen
saleduck.ch, Luc van der Blij
Publinews Ziel: die teure Schweiz günstiger machen!  Das Affiliate Marketing ist heute ein nicht mehr wegzudenkender Teil eines jeden erfolgreichen e-Commerce Unternehmens. ... mehr lesen
Die Garage wird inzwischen auch gerne als Hobbywerkstatt genutzt.
Publinews Unglaublich, aber wahr: Die Entwicklung macht selbst vor Garagen und Torantrieben keinen Halt. Wer sich früher aufgrund eines geringen Budgets noch mit ... mehr lesen
Stellenmarkt.ch
Wirtschaft Marken
   Marke    Datum
15.01.2018
15.01.2018
15.01.2018
flowable making process personal Logo
15.01.2018
Edorasware AG Logo
15.01.2018
    Information zum Feld
Bitte geben Sie hier einen Markennamen ein wie z.B. 'Nespresso'
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Do Fr
Zürich 4°C 4°C viele Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bedeckt, wenig Regen trüb und nass
Basel 4°C 6°C stark bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass stark bewölkt, Regen
St. Gallen 1°C 2°C starker Schneeregenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig starker Schneeregen trüb und nass
Bern 2°C 4°C viele Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bedeckt, wenig Regen trüb und nass
Luzern 4°C 6°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bedeckt, wenig Regen trüb und nass
Genf 5°C 5°C starker Schneeregenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass stark bewölkt, Regen
Lugano 3°C 8°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten