Krise schwächt Tornos
Tornos spürt Krise in Südeuropa
publiziert: Dienstag, 14. Aug 2012 / 09:00 Uhr
Krise in Südeuropa schwächt Tornos.
Krise in Südeuropa schwächt Tornos.

Moutier/La Chaux-de-Fonds - Der Drehmaschinen-Hersteller Tornos hat im ersten Halbjahr 2012 deutlich weniger verdient als in der Vorjahresperiode. Das Unternehmen musste einen Verlust von 3,4 Mio. Franken hinnehmen. In den ersten zwölf Monaten des Vorjahres verdiente Tornos noch 5,4 Mio. Franken.

Herstellung von komplexen CNC Frästeilen
5 Meldungen im Zusammenhang
Das operative Ergebnis auf Stufe Ebit fiel von 10,9 Mio. Fr. auf -2,5 Mio. Franken. Grund hierfür sei insbesondere die Abnahme des Volumens, teilte Tornos am Dienstag mit. Der Umsatz sank um 32,3 Prozent auf 97 Mio. Franken.

Ähnlich drastisch sank der Auftragseingang. Der Drehmaschinen-Hersteller konnte im vergangenen Halbjahr Aufträge im Volumen von 103,3 Mio. Franken und damit 34,2 Prozent weniger Aufträge verbuchen.

Die Verlangsamung betreffe alle Regionen mit reifen Märkten, schreibt Tornos weiter. Betroffen sind aber insbesondere Länder in Südeuropa. Kunden in dieser Region verfügten zwar über Arbeitsvorräte, könnten aber keine neuen Investitionen ohne die Unterstützung des Finanzsektors tätigen. Und dieser komme seiner Rolle in diesem Bereich nicht nach.

Pessimistischer Ausblick

Südeuropa ist für Tornos für einen bedeutenden Teil des Umsatzes verantwortlich. Aus diesem Grund blickt die Unternehmensleitung pessimistisch in die Zukunft. Bei dieser Schwäche, die nun bereits seit einem Jahr andauere, zeichne sich keine Verbesserung ab, heisst es.

Die Zahlen von 2011 würden in diesem Jahr deshalb nicht erreicht. Die Gruppe rechnet mit einem Jahresumsatz von rund 200 Mio. Franken. 2011 hatte Tornos 271,1 Mio. Franken umgesetzt.

(alb/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese wirtschaft.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Moutier BE - Der Drehmaschinenhersteller Tornos hat im dritten Quartal gerade einmal noch neue Aufträge im Wert von 34 Mio. ... mehr lesen
Tornos mit noch weniger Aufträgen im dritten Quartal
Bern - Der Drehmaschinenhersteller Tornos erhält für seinen massiven Stellenabbau Rückendeckung von Volkswirtschaftsminister Johann Schneider-Ammann. Tornos habe keine andere Wahl gehabt, als den Abbau von 225 Stellen im Jurabogen bekanntzugeben. mehr lesen 
Tornos baut 225 Stellen in Moutier und La Chaux-de-Fonds ab.
Moutier BE - Der Drehmaschinenhersteller Tornos streicht an zwei Standorten ... mehr lesen
Moutier/La Chaux-de-Fonds - Der Drehmaschinen-Hersteller Tornos wird für einen Teil seiner Belegschaft Kurzarbeit einführen. Das Unternehmen passe die Produktionskapazität an den Auftragseingang und den Lagerbestand an. Entlassungen seien keine geplant, teilte Tornos am Mittwoch mit. mehr lesen 
Moutier BE - Beim krisengeschüttelten Drehmaschinen-Hersteller Tornos erholt sich das Geschäft. Der Auftragseingang hat sich im ersten Halbjahr mehr als verdoppelt. Unter dem Strich steht aber ein noch kaum verbesserter Verlust von 14,2 (Vorjahresperiode: 15,5) Mio. Franken. mehr lesen 
Herstellung von komplexen CNC Frästeilen
Laser Solutions for Micromachining
Lasag AG
C.F.L. Lohnerstrasse 24
3602 Thun
Tesla wird an der Börse gefeiert.
Tesla wird an der Börse gefeiert.
Aktie steigt dennoch  San Francisco - Der US-Elektroautopionier Tesla wird trotz erneut roter Zahlen an der Börse gefeiert. Der Grund: Das Unternehmen geht davon aus, schon Ende 2016 profitabel zu sein. Am Mittwoch gab Tesla zunächst aber den elften Quartalsverlust in Folge bekannt. 
Trotz Lieferrückgangs verbucht Tesla Gewinnanstiege.
Tesla lieferte im vierten Quartal weniger Autos aus als erwartet New York - Der US-Elektroauto-Pionier Tesla Motors hat im vierten Quartal 17'400 Fahrzeuge ausgeliefert und ...
Titel Forum Teaser
  • Midas aus Dubai 3761
    Glaub ich nicht Na dazu müsste man das TTIP-Abkommen aber ja auch erst mal lesen ... So, 07.02.16 11:23
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3722
    Abkommen TTIP ist das Beste was Europa passieren kann. Es braucht strenge ... Do, 04.02.16 09:55
  • Pacino aus Brittnau 710
    Zu spät . . . Die atomare Verseuchung ist beispielsweise im Irak, aber auch in Japan, ... Di, 19.01.16 07:52
  • HeinrichFrei aus Zürich 407
    Davos: Wird auch über eine weltweite atomare Abrüstung diskutiert? Wird in Davos auch über eine weltweite atomare Abrüstung diskutiert? ... Mo, 18.01.16 14:37
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3722
    Seit... dem Anschlag durch den Islamisten Merah ist die Rate an antisemitischen ... Mo, 11.01.16 17:52
  • Pacino aus Brittnau 710
    Rosarote Brille . . . Wir wären schon längst in der Lage, intelligentere Energiesysteme (auch ... Mo, 04.01.16 18:38
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3722
    Dass... die Chinesen in der Rüstungstechnologie noch deutlich hinterherhinken ... Do, 31.12.15 16:45
  • Kassandra aus Frauenfeld 1664
    Wind und Sonne kann man auch durch Sanktionen und Kriege nicht lahmlegen! Die ... Mo, 28.12.15 17:53
Doris Leuthard macht sich für erneuerbare Energien stark.
Green Investment Leuthard wirbt für erneuerbare Energien London/Bern - Auf ihrem Arbeitsbesuch in ...
Es ist wichtig, den richtigen Umgang mit den eigenen Daten zu lernen.
Startup News Eigene Daten richtig schützen - Methoden und Programme zum Datenschutz Das Internet hat die wichtigsten Bereiche des alltäglichen Lebens übernommen, sei es Online Banking, Familienerinnerungen, soziales ...
Jedes dritte KMU in Deutschland hat 2011-2013 Energie eingespart.
KMU-Magazin Research Energiewende ist im Mittelstand angekommen Die kleinen und mittleren Unternehmen sind auf ...
 
Wettbewerb
   
Die geladenen Gäste werden eine Fahrt durch den mit 57 Kilometern längsten Bahntunnel der Welt machen.
Gotthard-Basistunnel  Bern - 160'000 Personen haben sich bis zum Ablauf des Wettbewerbs für Fahrkarten in jenen beiden Zügen beworben, die am 1. ...
Eröffnungsfahrt zu gewinnen  Bern - Wer am 1. Juni 2016 in einem der beiden Züge, die den Gotthard-Basistunnel eröffnen, mitfahren will, kann sich nun um Fahrkarten bewerben. ...
Stellenmarkt.ch
Wirtschaft Marken
   Marke    Datum
IG Zöliakie der Deutschen Schweiz Logo
10.02.2016
09.02.2016
09.02.2016
m MULTIWAVE Logo
08.02.2016
M MASTER CHRONOMETER Logo
08.02.2016
    Information zum Feld
Bitte geben Sie hier einen Markennamen ein wie z.B. 'Nespresso'
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
FR SA SO MO DI MI
Zürich -3°C -0°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Basel -2°C 1°C leicht bewölkt bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall
St.Gallen -1°C 3°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen leicht bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen leicht bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen leicht bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen leicht bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen
Bern -2°C 4°C leicht bewölkt bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen
Luzern -1°C 5°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Genf -1°C 5°C bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen
Lugano 2°C 8°C bewölkt bewölkt bewölkt bewölkt bewölkt
mehr Wetter von über 6000 Orten