Time Warner will Magazine verkaufen
publiziert: Donnerstag, 14. Feb 2013 / 08:23 Uhr
Time Warner steht in Verhandlungen über den Verkauf des Grossteils seiner Magazinsparte Time Inc.
Time Warner steht in Verhandlungen über den Verkauf des Grossteils seiner Magazinsparte Time Inc.

New York - Bekannte US-Magazine wie «Entertainment Weekly» oder «People» könnten Berichten zufolge schon bald den Besitzer wechseln. Time Warner steht nach Informationen mehrerer US-Medien in Verhandlungen über den Verkauf des Grossteils seiner Magazinsparte Time Inc.

Das Schweizer Satiremagazin. Mit uns haben Sie gut lachen.
3 Meldungen im Zusammenhang
Am Ende würden wohl nur die drei Flaggschiffe «Time», «Sports Illustrated» und «Fortune» im Konzern verbleiben, hiess es am Mittwoch unter Berufung auf eingeweihte Personen.

Als Erstes hatte «Fortune» selbst von dem anstehenden Verkauf berichtet. Kaufinteressent ist demnach der US-Zeitschriftenverlag Meredith, zu dem Familien- und Ratgeber-Titel wie «American Baby» oder «Better Homes and Gardens» gehören.

Meredith habe aber kein Interesse an den eher nachrichtengetriebenen drei Dickschiffen von Time Inc. gezeigt, schrieb die «New York Times». Die Betroffenen selbst äusserten sich nicht.

Time Inc. hatte erst jüngst verkündet, fast 500 seiner 8000 Jobs streichen zu wollen angesichts eines schwierigen Geschäfts: Der Umsatz der Magazinsparte von Time Warner war im vergangenen Jahr um 7 Prozent auf 3,4 Milliarden Dollar geschrumpft. Der operative Gewinn fiel um 25 Prozent auf 420 Millionen Dollar.

Das Geld verdient der Medienkonzern schon lange mit seinen Fernsehsendern wie CNN und HBO sowie mit seinem Filmstudio Warner Bros. («Harry Potter», «Der Hobbit»).

(hä/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese wirtschaft.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
New York - Die wieder entflammte Lust auf Kino und die Rückkehr der Werbung auf die Mattscheibe füllen den ... mehr lesen
Bei Time Warner sprang der Gewinn unter dem Strich auf 725 Mio. Dollar hoch.
New York - Der grösste US-Medienkonzern Time Warner hat wegen enormer Milliardenabschreibungen im Schlussquartal 2008 einen Verlust von mehr als 16 Mrd. Dollar erlitten. mehr lesen 
Für AOL wird ein Käufer gesucht.
New York - Der US-Medienkonzern Time Warner ist wegen Milliardenabschreibungen im vergangenen Jahr in die roten Zahlen ... mehr lesen
Das Schweizer Satiremagazin. Mit uns haben Sie gut lachen.
«SonntagsBlick»: «Die Armee ist mein Kind», sagt SVP-Verteidigungsminister Ueli Maurer in einem Interview.
«SonntagsBlick»: «Die Armee ist mein ...
Presseschau  Bern - Osterhasen, Tennis und Eishockey: Das ist der Pflichtstoff auf den Titelseiten der Sonntagszeitungen an Ostern 2014. Doch auch Bundesrat Ueli Maurer und Meinungsforscher Claude Longchamp haben erneut grosse Auftritte. 
Ueli Maurer will auch bei Gripen-Nein VBS-Chef bleiben Bern - Im Abstimmungskampf um die Gripen-Beschaffung hat Bundesrat ...
ZSC zum achten Mal Meister Die ZSC Lions gewinnen in Kloten mit 2:1 nach Penaltyschiessen und sind dank 4:0 Siegen zum ...
Soforthilfefonds für Opfer von Zwangsmassnahmen steht Bern - Opfer fürsorgerischer Zwangsmassnahmen können ab Juni Gesuche ...
Immer mit der Ruhe  Zürich - Die Zürcher Mediengruppe Tamedia will ihre Position im Onlinegeschäft ausbauen: Sie will die Werbevermarktungsfirma Publigroupe kaufen, um so an deren Filetstück local.ch heranzukommen. Die Avancen kommen für Publigroupe überraschend.  
Tamedia besitzt bereits 7,22 Prozent der Namenaktien der Publigroupe.
Kaufangebot der Tamedia für Publigroupe Zürich - Die Schweizer Mediengruppe Tamedia will das Werbevermarktungsunternehmen Publigroupe übernehmen. Sie hat eine Voranmeldung ...
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 808
    Oh, oh, Schäfchen "vorab etwas zur Rhetorik. Da gibt es eine einfache Technik, die häufig ... heute 19:02
  • keinschaf aus Henau 2220
    Unser Herr Chefökonom des SGB ... gestern 15:19
  • jorian aus Gretzenbach 1446
    Metzger & Bankster Vermischen Sie bitte die Bankster & Metztger nicht die ganze ... gestern 07:07
  • keinschaf aus Henau 2220
    Korrektur "Die arbeiten offenbar alle in Grossunternehmen und in der Baubranche, ... Fr, 18.04.14 22:11
  • keinschaf aus Henau 2220
    Ironie! Liebe Heidi... ich weiss, es ist nicht immer einfach, geschriebene und ... Fr, 18.04.14 22:01
  • Heidi aus Oberburg 958
    Das ist nicht wahr Ich arbeite in der Baubranche, und da ist niemand für Fr. 22.00/h ... Fr, 18.04.14 21:50
  • keinschaf aus Henau 2220
    Fertige Propagandalüge Ich halte - was nicht überraschen mag - diese Angaben für eine rein ... Fr, 18.04.14 19:52
  • keinschaf aus Henau 2220
    Richtig, aber... Natürlich könnten - theoretisch - solche Löhne bezahlt werden... Aber ... Fr, 18.04.14 19:14
Stellenmarkt.ch
Wirtschaft Marken
   Marke    Datum
16.04.2014
15.04.2014
B BERYL DJ Logo
15.04.2014
14.04.2014
14.04.2014
    Information zum Feld
Bitte geben Sie hier einen Markennamen ein wie z.B. 'Nespresso'
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
SO MO DI MI DO FR
Zürich 3°C 11°C leicht bewölkt bewölkt bewölkt bewölkt bewölkt bewölkt
Basel 2°C 12°C leicht bewölkt bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
St.Gallen 3°C 14°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Bern 1°C 16°C leicht bewölkt bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Luzern 4°C 17°C leicht bewölkt bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Genf 2°C 15°C bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Lugano 8°C 16°C bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen
mehr Wetter von über 6000 Orten