9,5 Prozent weniger Gewinn
Tiefe Zinsen drücken Gewinn von Postfinance
publiziert: Donnerstag, 16. Aug 2012 / 11:32 Uhr
Postfinance wegen tiefer Zinsen mit 9,5 Prozent weniger Gewinn.
Postfinance wegen tiefer Zinsen mit 9,5 Prozent weniger Gewinn.

Bern - Die tiefen Zinsen drücken der Postfinance auf das Ergebnis. Das Finanzinstitut der Schweizerischen Post weist für das erste Halbjahr 2012 einen Gewinn von 296 Mio. Franken aus. Das sind 9,5 Prozent weniger als in der Vorjahresperiode.

Internationale Logistik Management Beratung
6 Meldungen im Zusammenhang
Postfinance parkiere Kundengelder teilweise unverzinst bei der Schweizerischen Nationalbank, was auf die Zinsmarge drücke, teilte die Postfinance am Donnerstag mit. Zudem stieg der Geschäftsaufwand von 424 Mio. Franken auf 446 Mio. Franken.

Die Angebote der Postfinance sind aber nach wie vor gefragt: In den ersten sechs Monaten des Jahres konnte das Finanzinstitut 63'000 neue Kundinnen und Kunden anlocken, das sind rund 20'000 mehr als in der Vorjahresperiode.

Insgesamt zählte Postfinance gemäss eigenen Angaben Ende Juni über 2,85 Millionen Kunden. Mit 134'000 wurden zudem mehr Konten eröffnet. Die verwalteten Kundenvermögen betrugen Ende Juni 102 Mrd. Franken. Die Vorbereitungsarbeiten für die Unterstellung von Postfinance unter die Eidg. Finanzmarktaufsicht FINMA liefen wie geplant, hiess es weiter.

(alb/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese wirtschaft.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Bern - Die Post hat im ersten Halbjahr 2013 einen um Sondereffekte normalisierten Konzerngewinn von 359 Millionen ... mehr lesen 1
Die Umwandlung in eine Aktiengesellschaft hat den Konzerngewinn der Post geschmälert.
Postfinance schreibt dank Sondereffekten mehr Gewinn
Bern - Die Postfinance hat in den ersten neun Monaten nur dank zweier ... mehr lesen
Bern - Die Schweizerische Post hat im ersten Halbjahr 2012 einen Konzerngewinn von 459 Millionen Franken erzielt. Trotz des ... mehr lesen
Konzernchef Jürg Bucher zeigte sich mit dem Resultat zufrieden.
Die Post wird in eine Aktiengesellschaft umgewandelt.
Bern - Aus der Post wird im Jahr 2013 die Schweizerische Post AG. Als ersten ... mehr lesen
Bern - Die Postfinance, das Finanzinstitut der Schweizerischen Post, hat im ersten Quartal 2012 weniger verdient. Der Gewinn ... mehr lesen
Trotz mehr Kunden sinkt der Gewinn der Postfinance.
Weitere Artikel im Zusammenhang
Bern - Die PostFinance leidet unter den tiefen Zinsen und der Unsicherheit an den Finanzmärkten. Dadurch ist der Gewinn im vergangenen Quartal geschmolzen. Damit ist vom Schwung des ersten Halbjahres nicht mehr viel übrig. Der Gewinn nach neun Monaten legte nur noch leicht zu. mehr lesen 
Internationale Logistik Management Beratung
Logistik-und Supply Chain Beurteilung
IT Lösungen und elogistics (ERP)
GUS Schweiz AG
Sonnenstrasse 5
90080 St. Gallen
Der Einzelrichter hatte die Post 2011 der Geldwäscherei schuldig gesprochen und eine Busse verhängt.
Der Einzelrichter hatte die Post 2011 der Geldwäscherei schuldig ...
Geldwäscherei  Solothurn - Die Solothurner Staatsanwaltschaft zieht den Freispruch der Schweizerischen Post vom Vorwurf der Geldwäscherei an das Bundesgericht weiter. Es geht um eine Barauszahlung von 4,6 Millionen Franken im Jahr 2005. 
Schweizerische Post freigesprochen Solothurn - Das Solothurner Obergericht hat die Schweizerische Post vom Vorwurf der Geldwäscherei freigesprochen. Das ...
Die Post siegt vor dem Obergericht.
Gütertransport  Zürich - «Cargo sous terrain», das den Gütertransport von der Strasse in einen Tunnel verlagern will, ist technisch ...  
Transportfahrezge im CST-System.
Erste Güterzüge rauschen im Testbetrieb durch Gotthard-Basistunnel Luzern - Die ersten Güterzüge sind erfolgreich durch den Gotthard-Basistunnel ...
Getestet wurde das Verhalten der Wagen und des Ladeguts von Güterzügen.
Titel Forum Teaser
  • Midas aus Dubai 3761
    Glaub ich nicht Na dazu müsste man das TTIP-Abkommen aber ja auch erst mal lesen ... So, 07.02.16 11:23
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3726
    Abkommen TTIP ist das Beste was Europa passieren kann. Es braucht strenge ... Do, 04.02.16 09:55
  • Pacino aus Brittnau 710
    Zu spät . . . Die atomare Verseuchung ist beispielsweise im Irak, aber auch in Japan, ... Di, 19.01.16 07:52
  • HeinrichFrei aus Zürich 407
    Davos: Wird auch über eine weltweite atomare Abrüstung diskutiert? Wird in Davos auch über eine weltweite atomare Abrüstung diskutiert? ... Mo, 18.01.16 14:37
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3726
    Seit... dem Anschlag durch den Islamisten Merah ist die Rate an antisemitischen ... Mo, 11.01.16 17:52
  • Pacino aus Brittnau 710
    Rosarote Brille . . . Wir wären schon längst in der Lage, intelligentere Energiesysteme (auch ... Mo, 04.01.16 18:38
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3726
    Dass... die Chinesen in der Rüstungstechnologie noch deutlich hinterherhinken ... Do, 31.12.15 16:45
  • Kassandra aus Frauenfeld 1664
    Wind und Sonne kann man auch durch Sanktionen und Kriege nicht lahmlegen! Die ... Mo, 28.12.15 17:53
Doris Leuthard macht sich für erneuerbare Energien stark.
Green Investment Leuthard wirbt für erneuerbare Energien London/Bern - Auf ihrem Arbeitsbesuch in ...
Es ist wichtig, den richtigen Umgang mit den eigenen Daten zu lernen.
Startup News Eigene Daten richtig schützen - Methoden und Programme zum Datenschutz Das Internet hat die wichtigsten Bereiche des alltäglichen Lebens übernommen, sei es Online Banking, Familienerinnerungen, soziales ...
Jedes dritte KMU in Deutschland hat 2011-2013 Energie eingespart.
KMU-Magazin Research Energiewende ist im Mittelstand angekommen Die kleinen und mittleren Unternehmen sind auf ...
Alles um den BARCODE
VEBICODE AG
Schönbodenstrasse 4
8640 Rapperswil
 
Wettbewerb
   
Die geladenen Gäste werden eine Fahrt durch den mit 57 Kilometern längsten Bahntunnel der Welt machen.
Gotthard-Basistunnel  Bern - 160'000 Personen haben sich bis zum Ablauf des Wettbewerbs für Fahrkarten in jenen beiden Zügen beworben, die am 1. ...
Eröffnungsfahrt zu gewinnen  Bern - Wer am 1. Juni 2016 in einem der beiden Züge, die den Gotthard-Basistunnel eröffnen, mitfahren will, kann sich nun um Fahrkarten bewerben. ...
Stellenmarkt.ch
Wirtschaft Marken
   Marke    Datum
11.02.2016
11.02.2016
helios quartz Logo
11.02.2016
CVcloud Logo
11.02.2016
TISCHLEIN DECK DICH TAVOLINO MAGICO TABLE COUVRE-TOI Logo
11.02.2016
    Information zum Feld
Bitte geben Sie hier einen Markennamen ein wie z.B. 'Nespresso'
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
FR SA SO MO DI MI
Zürich -3°C 1°C leicht bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen
Basel -3°C 1°C bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen
St.Gallen -1°C 4°C leicht bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Bern 1°C 3°C bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Luzern 1°C 6°C leicht bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Genf -1°C 4°C bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen
Lugano 3°C 6°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
mehr Wetter von über 6000 Orten