Falsche Nummern
Telefon-Chaos in Frauenfeld
publiziert: Donnerstag, 16. Aug 2012 / 14:19 Uhr
Bei Reparaturarbeiten seien Kabel falsch verspleisst worden. (Symbolbild)
Bei Reparaturarbeiten seien Kabel falsch verspleisst worden. (Symbolbild)

Frauenfeld TG - Wer in Frauenfeld die Frau Müller anrufen will, hat vielleicht den Herrn Meier in der Leitung: Nach Tagen im Offline sind seit Dienstag zwar wieder alle Swisscom-Kunden am Netz, einzelne haben aber im Moment noch die Telefonnummer des Nachbarn.

Vodanet, Ihr kompetenter Partner für Sprach- und Datenkommunikationslösungen
1 Meldung im Zusammenhang
Swisscom-Sprecher Christian Neuhaus bestätigte am Donnerstag eine entsprechende Meldung von Radio Top. Bei Reparaturarbeiten seien Kabel falsch verspleisst worden. Diese Fehler, von denen nur ganz vereinzelte Kunden betroffen seien, würden gegenwärtig korrigiert. Gemäss Neuhaus sind die Baugrube und der Kabelschacht noch offen.

Bei Bauarbeiten an der Murgstrasse in der Thurgauer Hauptstadt Frauenfeld sind am Donnerstag vergangener Woche Glasfaser- und Kupferkabel der Swisscom beschädigt worden. Mehrere hundert Kunden konnten zum Teil mehrere Tage lang weder im Festnetz telefonieren, noch im Internet surfen noch fernsehen.

(bert/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Frauenfeld TG - Seit Donnerstagmorgen können in der Thurgauer Hauptstadt Frauenfeld mehrere hundert Swisscom-Kunden nicht im ... mehr lesen
Die Reparaturarbeiten laufen seit Donnerstag auf Hochtouren. (Symbolbild)
Business VoIP und virtuelle Telefonanlage VPBX
e-fon AG
Albulastrasse 57
8048 Zürich
Vodanet, Ihr kompetenter Partner für Sprach- und Datenkommunikationslösungen
Die professionelle SMS-Businesslösung
US-Präsident Barack Obama hatte vor einigen Monaten Gesetze unterzeichnet, die die Macht der NSA in Teilbereichen beschneiden.
US-Präsident Barack Obama hatte vor einigen Monaten Gesetze ...
Nach Gerichtsentscheid  Washington - Der US-Geheimdienst NSA kann nach einem Gerichtsentscheid zunächst weiter Telefondaten in den Vereinigten Staaten sammeln. Ein Berufungsgericht in Washington wies am Freitag die Entscheidung einer niedrigeren Instanz zurück, die das Sammeln für illegal erklärt hatte. 
Der USA Freedom Act erlaubt der NSA auch weiterhin, die Festnetz- und Handyanschlüsse von US-Bürgern zu überwachen.
US-Kongress stimmt für Reform der NSA-Spionage Washington - Mehr als zwei Jahre nach den Enthüllungen des Whistleblowers Edward Snowden hat der US-Kongress eine Reform des ...
Nachrichtendienst  Bern - Der Nachrichtendienst soll neue Kompetenzen erhalten, dafür aber stärker kontrolliert werden. ...  
Künftig soll der Dienst Telefone abhören, Privaträume verwanzen und in Computer eindringen dürfen.
Das Nachrichtendienstgesetz wurde gutgeheissen.
Parlament erlaubt dem Nachrichtendienst mehr Einblicke Bern - Der Nachrichtendienst soll neue Kompetenzen erhalten: Nach dem Nationalrat hat auch der Ständerat dem neuen ...
Titel Forum Teaser
  • LinusLuchs aus Basel 116
    Gefahr aus der anderen Galaxie Dem Nachrichtendienst des Bundes und der National Security Agency wird ... Mo, 24.08.15 15:22
  • LinusLuchs aus Basel 116
    Resistente Männerklüngel Es lohnt sich doch immer wieder, die Quelle aufzustöbern. Zum Beispiel ... Fr, 21.08.15 14:49
  • Kassandra aus Frauenfeld 1485
    Ist ein wenig missverständlich dieser Bericht vom BAFU. Es geht hier um die regenerativen Ressourcen, ... Mi, 12.08.15 11:01
  • PMPMPM aus Wilen SZ 203
    Durchaus gute Idee, aber... ...wie genau will man dann die zu erwartende extreme Franken-Aufwertung ... Mi, 12.08.15 10:02
  • keinschaf aus Wladiwostok 2719
    Muss... vorher schon sauviel in die Hosen gegangen sein, dass man überhaupt auf ... Di, 11.08.15 13:31
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3269
    Der... Traum der Grünen von einer CH mit 12 Millionen Einwohnern geht offenbar ... Di, 11.08.15 12:58
  • Kassandra aus Frauenfeld 1485
    Alles schon mal dagewesen! Mit den Griechen ist es schon immer schwer gewesen, etwas Rechtes in ... Mo, 10.08.15 00:19
  • jorian aus Dulliken 1623
    Paris ist das Ziel! Interessant was Herr Varoufakis da von sich ... So, 02.08.15 16:36
Suisse Eole stört sich daran, dass in der Schweiz die Windenergie nicht wirklich genutzt wird - die Gegner sehen die Energieproduktion als ein Eingriffen in die Natur.
Green Investment Windenergie-Vereinigung prangert Umweltverbände an Bern - Der Wind bläst, und die Energie ...
Es ist wichtig, den richtigen Umgang mit den eigenen Daten zu lernen.
Startup News Eigene Daten richtig schützen - Methoden und Programme zum Datenschutz Das Internet hat die wichtigsten Bereiche des alltäglichen Lebens übernommen, sei es Online Banking, Familienerinnerungen, soziales ...
Jedes dritte KMU in Deutschland hat 2011-2013 Energie eingespart.
KMU-Magazin Research Energiewende ist im Mittelstand angekommen Die kleinen und mittleren Unternehmen sind auf ...
Wettbewerb
Unvergessliche Momente auf der OCHSNER SPORT CLUB Fanbank.
Hautnah dabei  OCHSNER SPORT CLUB bringt dich hautnah an die Stars der Super League.
Stellenmarkt.ch
Wirtschaft Marken
   Marke    Datum
26.08.2015
synchrobreathe Logo
26.08.2015
HIMALAYAN HIGHEST LADAKH MTB RACE Logo
26.08.2015
26.08.2015
PALAEOLOVE Prehistoric and Neontological Design Logo
26.08.2015
    Information zum Feld
Bitte geben Sie hier einen Markennamen ein wie z.B. 'Nespresso'
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
MO DI MI DO FR SA
Zürich 18°C 27°C sonnig und wolkenlos bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen
Basel 15°C 28°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
St.Gallen 21°C 30°C sonnig und wolkenlos leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen
Bern 18°C 32°C sonnig und wolkenlos bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Luzern 17°C 32°C sonnig und wolkenlos bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen
Genf 16°C 32°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen
Lugano 19°C 30°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
mehr Wetter von über 6000 Orten