Swissprinters schliesst Druckbetrieb in Renens
publiziert: Donnerstag, 19. Jul 2012 / 16:37 Uhr
Bereits in St.Gallen musste Swissprinters geschlossen werden. (Archivbild)
Bereits in St.Gallen musste Swissprinters geschlossen werden. (Archivbild)

Lausanne - Swissprinters schliesst ihren Druckbetrieb im waadtländischen Renens. 126 Angestellte sind davon betroffen. Wie viele der Swissprinters-Mitarbeitenden entlassen werden, ist zurzeit noch unklar.

Richtig anstellen leicht gemacht
quitt.ch
Badenerstrasse 141
8004 Zürich
6 Meldungen im Zusammenhang
Wegen der anhaltend negativen Ertragslage werde man das Rollenoffset-Geschäft in der Schweiz an einem einzigen Produktionsstandort in Zofingen AG konzentrieren, schreibt das Unternehmen am Mittwoch in einem Communiqué. Als Konsequenz davon wird der Rollenoffset-Druck in Renens eingestellt.

Etwas besser sieht es für den Bereich Bogenoffset aus: «Mit einem führenden Druckunternehmen im Raum Lausanne liegt bereits ein unterschriftsreifer Vertrag vor», schrieb Swissprinters. Das Unternehmen wolle auch einen Teil der Mitarbeitenden übernehmen.

Unklar wie viele Mitarbeiter entlassen werden

Damit ist noch unklar, wie viele Arbeitnehmende insgesamt ihre Stelle verlieren werden. Eine Zahl wollte Bruno Hörler von der Geschäftsleitung von Swissprinters auf Anfrage der Nachrichtenagentur sda nicht nennen. Es sagte lediglich, dass im Bereich Rollenoffset weniger als die Hälfte der 126 Angestellten arbeiteten.

Vielleicht fände man ja noch eine Lösung, sagte Hörler mit Verweis auf das Konsultationsverfahren, das bei Massenentlassungen gesetzlich vorgeschrieben ist. Das Verfahren dauert vier bis fünf Wochen. Man werde «in jedem Fall» die sozialpartnerschaftlichen Regeln einhalten, schreibt das Unternehmen.

Wenig Hoffnung für Rollenoffset-Mitarbeitende

Eine Lösung zu finden, dürfte jedoch kaum möglich sein, denn das Unternehmen schreibt selber in seiner Medienmitteilung: «Alle Bemühungen und die grossen Anstrengungen vieler Mitarbeitender, den Standort Renens innerhalb von Swissprinters rentabel zu gestalten, zeigen leider zu wenig Wirkung, um das Betriebsergebnis nachhaltig positiv darstellen zu können.» Laut Hörler wurden bereits Strukturbereinigungen vollzogen und Kurzarbeit eingeführt.

In der Deutschschweiz schloss Swissprinters Ende 2011 bereits ihre beiden Rollenoffset-Standorte in St.Gallen und Zürich.

Mit 500 Mitarbeitenden ist Swissprinters nach eigenen Angaben das grösste Unternehmen der grafischen Industrie der Schweiz. Es ist ein Gemeinschaftsunternehmen der Medienhäuser Ringier, NZZ und Tamedia.

(knob/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese wirtschaft.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Zürich/Lausanne - Entlassene Swissprinters-Druckereiangestellte aus dem Waadtländer Renens haben am Donnerstag vor ... mehr lesen
Swissprinters gehört mehrheitlich dem Medienhaus Ringier. (Symbolbild)
Imprimeries Réunies Lausanne.
Lausanne - Die Niederlassung des Druckunternehmens Swissprinters ... mehr lesen
Zürich - Das Medienhaus Ringier hat im Jahr 2011 massiv weniger Geld verdient als im Vorjahr. Der Gewinn brach von 61,7 Millionen Franken auf nur noch 22,8 Millionen Franken ein. Probleme bereiteten vor allem die Sparte Druck und der starke Franken. mehr lesen 
Zürich - Das Druckunternehmen Swissprinters hat einen Abnehmer für seine Bogenoffset-Aktivitäten in der Deutschschweiz ... mehr lesen
Düstere Aussichten für Angestellte in St. Gallen.
Zofingen - Das in der grafischen Industrie tätige Unternehmen Swissprinters will die Produktion an seinen Standorten Zürich und St. Gallen bis Ende Juni 2012 einstellen. Für die Mitarbeiter in Zürich besteht aber noch Hoffnung. mehr lesen 
Anwaltskanzlei für Arbeitsrecht
Anwaltspraxis A. Gantenbein
Sonnhaldenstrasse 28
9536 Schwarzenbach
Die Suchmaschine für Jobs und Stellenangebote
x28 AG
Seestrasse 40
8800 Thalwill
Viele Menschen leisten Mehrarbeit.
Viele Menschen leisten Mehrarbeit.
Abbau bringt nicht mehr Stellen  Bern - In der Schweiz sind 2013 fast 200 Millionen Überstunden geleistet worden. Das entspricht 105'000 Vollzeitstellen. Auf jeden Beschäftigten kommen jährlich 47 Überstunden. Ein Abbau würde jedoch nicht zu mehr Arbeitsstellen führen. 
Höchster Wert seit 1990er Jahre  Wiesbaden - Der robuste Arbeitsmarkt hat die Zahl der Erwerbstätigen in Deutschland auf den zweithöchsten Stand seit der ...  
Wieder mehr Menschen gehen in Deutschland einer Arbeit nach.
Im zweiten Quartal waren wieder mehr Personen erwerbstätig.
Zahl der Erwerbslosen nimmt leicht zu Neuenburg - In der Schweiz waren im zweiten Quartal mehr Menschen erwerbslos als noch im Vorjahresquartal. Die Erwerbslosenquote stieg ...
«Das Thema Fachkräftemangel hat eine neue Dimension angenommen.» (Symbolbild)
Handeln angekündigt  Bern - Bis Februar sorgten sich die Maschinen-, Elektro- und Metall-Industriebetriebe ...  
Titel Forum Teaser
  • fkeller aus würenlos 1
    Shirt... Btw: das ist ein Ranger Shirt. Keines von den Islanders... :-) heute 06:46
  • jorian aus Dulliken 1493
    Energiewende In Deutschland droht einigen Stadtwerken wegen der Flucht in die ... Sa, 16.08.14 06:16
  • jorian aus Dulliken 1493
    N.azis auf Speed! Das Musikvideo. https://www.youtube.com/watch?v=0fRB27kFOG0 Der ... Di, 12.08.14 19:34
  • Vitalis aus Hallau 44
    WER STREIKT FÜR DIE EINKOMMENSLOSEN? Die wachsende Gruppe von schwachen und hilfsbedürftigen BürgerInnen ... Mo, 04.08.14 11:58
  • keinschaf aus Wladiwostok 2565
    SP-Verehrung Gassen-Sandy übt sich wieder mal in ihrer Vergötterung der SP. Jetzt ... Fr, 01.08.14 12:57
  • Midas aus Dubai 3452
    Ja positiv denken Nämlich das Levrat in der EU Frage noch über 70 % der Bevölkerung gegen ... Fr, 01.08.14 11:43
  • Kassandra aus Frauenfeld 957
    Lieber ein wenig positiver denken! Einige denken bei der Schweiz zuerst an den Mythos von 1291: Sie ... Fr, 01.08.14 09:27
  • keinschaf aus Wladiwostok 2565
    Nanu... Die TV-Soaps schaue ich zwar nicht, aber alles andere kann ich auch ... Do, 31.07.14 18:10
Ein neues Recycling-Konzept könnte alte Autobatterien wiederverwenden. (Symbolbild)
Green Investment Blei-Batterien werden zu Solarzellen recycelt Cambridge - Das in alten Autobatterien ...
Juliane Fritz, Investment Manager b-to-v Partners AG
Startup News Auf der Suche nach dem nötigen Kleingeld? Tipps von einer Investment Managerin Venture Capitalist über Business Angels zu Inkubatoren: Es gibt viele Wege wie man als Startup Investoren finden kann. Die ...
Jedes dritte KMU in Deutschland hat 2011-2013 Energie eingespart.
KMU-Magazin Research Energiewende ist im Mittelstand angekommen Die kleinen und mittleren Unternehmen sind auf ...
Richtig anstellen leicht gemacht
quitt.ch
Badenerstrasse 141
8004 Zürich
Übrigens: Hier könnte auch Ihr Unternehmen gefunden werden.
Erfassen Sie zuerst Ihr kostenloses Firmenporträt! Mit dem Firmenporträt präsentieren Sie Ihr Unternehmen und Ihre wichtigsten Dienstleistungen schnell und einfach auf dem wichtigsten KMU-Marktplatz der Schweiz.
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
DO FR SA SO MO DI
Zürich 9°C 15°C leicht bewölkt leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Basel 7°C 14°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
St.Gallen 9°C 16°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Bern 10°C 20°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Luzern 11°C 20°C leicht bewölkt leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Genf 11°C 21°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Lugano 13°C 25°C leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen
mehr Wetter von über 6000 Orten