Swiss befördert mehr Fluggäste
publiziert: Donnerstag, 10. Mai 2012 / 15:45 Uhr
Swiss transportiert auf mehr Flügen mehr Passagiere.
Swiss transportiert auf mehr Flügen mehr Passagiere.

Zürich - Die Swiss hat im April sowohl die Zahl der transportierten Passagiere als auch jene der Flüge erhöht. Im Vergleich zum Vorjahr stieg die Zahl der beförderten Personen um 6,5 Prozent auf knapp 1,4 Millionen, wie die Lufthansa-Tochter am Donnerstag bekannt gab.

2 Meldungen im Zusammenhang
Die Anzahl Flüge erhöhte sich im gesamten Streckennetz um 2,1 Prozent auf 12'640. Dabei baute die Swiss die Europaflüge etwas stärker aus als die interkontinentalen. Die Auslastung der Flüge verbesserte sich um 2,4 Prozentpunkte auf 84,3 Prozent.

Im Cargo-Transport stiegen die verkauften Frachttonnenkilometer um 4,9 Prozent. Der Frachtladefaktor von 78,5 Prozent lag einen halben Prozentpunkt über dem, was an Gütern im April 2011 durch die Lüfte geflogen wurde. Im Gesamtkonzern haben auch die Lufthansa selbst und die Austrian Airlines den Absatz gesteigert. Die Passagierzahl nahm um 3,8 Prozent auf 8,7 Mio. zu.

Gleichzeitig bewies die Lufthansa bei der Kapazitätssteuerung Geschick, so dass die Auslastung bei den Passagieren konzernweit im April um 1,8 Prozentpunkte auf 78,5 Prozent stieg. Dies ist ein wichtiger Indikator in der Branche - je voller die Flugzeuge sind, desto mehr verdient eine Airline üblicherweise.

(alb/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Zürich/Frankfurt - Die Swiss bittet ihre Nobelpassagiere bei den Treibstoffzuschlägen auf Langstreckenflügen stärker zur Kasse. Ab dem 7. August müssen die Reisenden ... mehr lesen
Schon ab 7. August müssen First- und Business-Class-Reisende 60 Fr. mehr bezahlen.
Passagierzahlen im ersten Quartal stiegen um 5 Prozent.
Zürich - Die Fluggesellschaft Swiss ... mehr lesen
Die Schweizer Fluggesellschaft Swiss.
Die Schweizer Fluggesellschaft Swiss.
Flugzahl im Rückgang  Zürich - Die Swiss hat im ersten Quartal etwas weniger Flugpassagiere befördert als vor einem Jahr. Gleichzeitig ging aber auch die Zahl der Flüge zurück. Wenig Fortschritte erzielte die Fluggesellschaft bei der Auslastung der Flugzeuge. 
Luftverkehr  Bern - Das Kabinenpersonal der Swiss hat einen neuen ...  
Die Swiss verlange markante Verschlechterungen und zeige sich nicht zu Konzessionen bereit, hiess es damals seitens der Vertreter des Bodenpersonals.
Aeropers: Swiss will Boeings von Regionalpiloten fliegen lassen Kloten ZH - Die Airbus-Piloten der Swiss attackieren die Führung der Fluggesellschaft: ...
Die Swiss verlangt die Einhaltung des GAV, der noch bis 2016 gilt.
Titel Forum Teaser
  • tigerkralle aus Winznau 87
    Nörgeler Grüne Das ENSI sagtalles OK !!!!!!!¨Also last Müleberg laufen und zieht allen ... Mo, 21.04.14 11:46
  • HeinrichFrei aus Zürich 320
    Atomkraftwerk Mühleberg bei Bern das Risse hat sofort abschalten Fessenheim und auch die anderen Atomkraftwerke Frankreichs sind auch ... Mo, 21.04.14 09:32
  • Kassandra aus Frauenfeld 808
    Oh, oh, Schäfchen "vorab etwas zur Rhetorik. Da gibt es eine einfache Technik, die häufig ... So, 20.04.14 19:02
  • keinschaf aus Henau 2223
    Unser Herr Chefökonom des SGB ... Sa, 19.04.14 15:19
  • jorian aus Gretzenbach 1447
    Metzger & Bankster Vermischen Sie bitte die Bankster & Metztger nicht die ganze ... Sa, 19.04.14 07:07
  • keinschaf aus Henau 2223
    Korrektur "Die arbeiten offenbar alle in Grossunternehmen und in der Baubranche, ... Fr, 18.04.14 22:11
  • keinschaf aus Henau 2223
    Ironie! Liebe Heidi... ich weiss, es ist nicht immer einfach, geschriebene und ... Fr, 18.04.14 22:01
  • Heidi aus Oberburg 959
    Das ist nicht wahr Ich arbeite in der Baubranche, und da ist niemand für Fr. 22.00/h ... Fr, 18.04.14 21:50
Kathy Riklin ist Nationalrätin der CVP und Mitglied der Kommission für Wissenschaft, Bildung und Kultur WBK der Strategiegruppe EnergieSchweiz.
Green Investment Klimapolitik: «Business as usual» ist hochriskant Die jüngsten Berichte des UN-Klimarats ...
Stellenmarkt.ch
Wirtschaft Marken
   Marke    Datum
16.04.2014
15.04.2014
B BERYL DJ Logo
15.04.2014
14.04.2014
14.04.2014
    Information zum Feld
Bitte geben Sie hier einen Markennamen ein wie z.B. 'Nespresso'
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
DO FR SA SO MO DI
Zürich 8°C 15°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Basel 6°C 15°C leicht bewölkt, Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
St.Gallen 8°C 18°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Bern 8°C 20°C leicht bewölkt leicht bewölkt, Regen leicht bewölkt, Regen leicht bewölkt, Regen leicht bewölkt, Regen leicht bewölkt, Regen
Luzern 8°C 20°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Genf 9°C 21°C leicht bewölkt bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen
Lugano 10°C 23°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
mehr Wetter von über 6000 Orten