Swiss Oneworld-Beitritt: Freude in Zürich, Hoffnung in Basel und Misstöne aus Genf
publiziert: Dienstag, 23. Sep 2003 / 12:17 Uhr

Zürich - Einer der Gründe für einen Swiss-Beitritt zur Oneworld-Allianz ist die Lage des Flughafens Zürich mitten in Europa. Dies freut besonders Unique, die Betreiberin des Flughafens Zürich. Aus Sicht Basels bieten sich neue Chancen.

3 Meldungen im Zusammenhang
Die ideale Lage von Zürich "im Herzen Europas" wurde an der Swiss-Medienkonferenz wiederholt erwähnt.

Laut Unique-Sprecher Jörn Wagenbach bietet der Flughafen die nötigen Kapazitäten und ein qualitativ hochstehendes Angebot für einen Hub. Ob ein Flughafen als Hub genutzt werde, sei aber die Entscheidung der Airlines.

Der von Swiss-Chef André Dosé erwähnte "Ausbau des Hub" beziehe sich nicht auf allfällige bauliche Massnahmen, sondern auf die Nutzung des Vorhandenen, präzisierte Wagenbach.

"Wir haben eine perfekte Infrastruktur." Das letzte Projekt der fünften Ausbauetappe, das Airside-Center, werde im Herbst nächsten Jahres eröffnet.

Dass nach dem Entscheid der Swiss für die Oneworld-Allianz und gegen die Lufthansa nun allfällige negative Auswirkungen auf das Luftverkehrsabkommen Schweiz-Deutschland zu befüchten sein könnten, verneint Wagenbach entschieden: Dafür gebe es weder Anzeichen noch Befürchtungen. Es habe sich klar um einen Entscheid auf der "Business"-Ebene gehandelt.

Hoffnungen in Basel

Der Beitritt der Swiss zur Oneworld-Allianz bringt dem Flughafen Basel-Mülhausen Chancen für neue Verbindungen. Die nun geklärten Verhältnisse erlaubten konkretere Verhandlungen mit Interessenten, sagte Flughafendirektor Jürg Rämi auf Anfrage.

Insbesondere wolle der EuroAirport unverzüglich Kontakt mit der Lufthansa aufnehmen.

Direkt sei der Oneworld-Beitritt für den Basler EuroAirport wohl "einigermassen neutral", wobei derzeit noch vieles offen sei.

British Airways habe vermutlich eher Interesse am Zürcher Flughafen als an Basel. Vielleicht sei aber mit der Allianz beispielsweise auch wieder eine rentable Verbindung Basel-London City machbar.

Der Swiss-Entscheid bedeute jedenfalls Optionen, die dem Basler Flughafen helfen könnten - dieser hat stark unter dem Swiss-Abbau gelitten. So könnte die Star Alliance mit Lufthansa möglicherweise nun den Schweizer Markt statt über Zürich über die Ränder verstärkt bearbeiten und dabei mehr Verbindungen ab Basel anbieten.

Swiss hat früher von Basel aus 38 Destinationen mit 102 Abflügen täglich bedient. Ab 26. Oktober 2003 sind es noch 13 Destinationen bei etwa 25 täglichen Abflügen. Neben dem Swiss-Abbau hat den EuroAirport auch die allgemeine Flaute der Luftfahrt getroffen.

Misstöne aus Genf

Am Flughafen Genf Cointrin war am Dienstag nichts zu den Konsequenzen des Oneworld-Beitritts der Swiss zu erfahren. Genf sei im Communiqué der Swiss nicht einmal erwähnt worden, beklagte sich Flughafen-Sprecher Philippe Roy.

Gleichwohl sei der Allianz-Beitritt aus Sicht der Swiss positiv zu beurteilen. Er hoffe, dass die Fluggesellschaft "ein Stück des Kuchens" erhalte, sagte Roy. Sämtliche Probleme der Swiss seien damit aber noch nicht aus dem Weg geräumt.

(bsk/sda)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Die Passagierzahl der Swiss schrumpfte um 2,6 Prozent.
Die Passagierzahl der Swiss schrumpfte um 2,6 Prozent.
Mehr Flüge  Zürich - Die Fluggesellschaft Swiss hat im April deutlich weniger Passagiere als im Vorjahr befördert. Das Minus lag bei 2,6 Prozent. In absoluten Zahlen kam die Schweizer Vorzeige-Airline auf 1,4 Millionen Passiere. mehr lesen 
Flugpassagiere brauchen Geduld  Zürich/Genf/Basel/Bern - Zehntausende Flugpassagiere von und nach Deutschland brauchen am Mittwoch viel Geduld. Der angekündigte Warnstreik der deutschen Gewerkschaft Verdi tangiert auch den Luftverkehr an den Schweizer Flughäfen Zürich, Genf, Basel und Bern. Dutzende Flüge fallen aus. mehr lesen  
Erste Fluggesellschaft  Bern - Das mit viel Spannung erwartete ... mehr lesen
Die Swiss fliegt als erste Fluggesellschaft mit dem CS 100.
Swiss hat ein Prozent weniger Passagiere befördert als letztes Jahr.
Schwacher März  Zürich - Die Fluggesellschaft Swiss hat zwischen Januar und März zwar mehr Flüge angeboten als vor einem Jahr. Dennoch hat sie nur 3,498 Millionen Passagiere befördert. Das ist ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
.
Green Investment news.ch geht in Klausur Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in ... 21
EasyGov am Laptop
Startup News EasyGov.swiss vereinfacht die nötigen Behördengänge Das Staatssekretariat für Wirtschaft (SECO) baut den Online-Schalter für Unterneh-men EasyGov.swiss bereits zum zweiten Mal in diesem Jahr aus. Mit ...
Jedes dritte KMU in Deutschland hat 2011-2013 Energie eingespart.
KMU-Magazin Research Energiewende ist im Mittelstand angekommen Die kleinen und mittleren Unternehmen sind auf ...
 
News
         
Kryptowährung
Publinews Staaten in aller Welt diskutieren aktuell über die Einführung einer nationalen Kryptowährung der Schweiz. Hier soll mit einem E-Franken eine ... mehr lesen
Auf bewährte Mittel zurückgreifen.
Publinews Egal, ob es um die Reinigung der eigenen vier Wände oder auch des Unternehmens geht - Sauberkeit ist nur einer der vielen Punkte, der hier im Vordergrund ... mehr lesen
Interessenten das Gefühl geben, die richtige Wahl zu treffen.
Publinews Der Beruf des Immobilienmaklers ist eine vielfältige Tätigkeit, die in Zeiten wachsender Märkte lukrative Gehaltsaussichten bietet. ... mehr lesen
Der grosse Durchbruch.
Publinews Immer mehr Menschen wollen sich angesichts günstiger Zinsen ihren Wohntraum erfüllen. Das Eigenheim im Grünen erscheint dadurch erschwinglich zu sein. mehr lesen
Können Art und Weise der eigenen Lebensführung stark beeinflussen.
Publinews CBD Produkte werden mittlerweile in einer Vielzahl angeboten. Doch um was handelt es sich bei diesem pflanzlichen Produkt eigentlich genau? Welche Eigenschaften ... mehr lesen
Startup Forum Graubünden 2020
Publinews Trotz Corona Ausnahmezustand durften die Organisatoren des diesjährigen Startup Forum Graubünden am 02. Juni 2020 über 200 Gäste auf ... mehr lesen
Firma Acin
Publinews Der Schweizer Dienstleister Acin AG hat mitten in der Corona-Krise schnell reagiert und in seinem Betrieb kurzerhand eine vierte Packstrasse ... mehr lesen
Extrakte, die einen hohen Reinheitswert aufweisen, sind bei Konsumenten beliebt.
Publinews Heute bekommt man praktisch sämtliche CBD Produkte im Fachhandel. Im Internet hat der Trend begonnen und der Fachhandel ist schnell ... mehr lesen
Der Rheinfall - eine einzigartige Erfahrung.
Publinews Die Schweiz wird oft als ein unparteiisches Land assoziiert. Neben einigen Wintersportaktivitäten und der Hauptstadt gibt es jedoch nur wenig, das die Gesellschaft als ... mehr lesen
Von Zuhause aus gründen.
Publinews Gratis  Aussergewöhnliche Zeiten erfordern aussergewöhnliche Menschen. Heute und morgen sind mutige Macher/innen gefragt. Mehr denn je. mehr lesen
Stellenmarkt.ch
Wirtschaft Marken
   Marke    Datum
SECURITY NPS 24 PROTECTION SERVICE Logo
09.07.2020
09.07.2020
09.07.2020
09.07.2020
09.07.2020
    Information zum Feld
Bitte geben Sie hier einen Markennamen ein wie z.B. 'Nespresso'
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute So Mo
Zürich 16°C 21°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Basel 17°C 24°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
St. Gallen 14°C 17°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Bern 16°C 21°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Luzern 16°C 20°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Genf 17°C 23°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Lugano 17°C 28°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten