Sulzer mit kleinerem Gewinn trotz höherem Umsatz
publiziert: Donnerstag, 23. Feb 2012 / 10:15 Uhr / aktualisiert: Donnerstag, 23. Feb 2012 / 11:14 Uhr
Der Gewinn sank um 7 Prozent.
Der Gewinn sank um 7 Prozent.

Zürich - Der Industriekonzern Sulzer hat 2011 trotz stark gestiegenem Umsatz einen rund 7 Prozent tieferen Gewinn hinnehmen müssen. Der Reingewinn belief sich auf 279,8 Mio. Franken. Das Jahr zuvor hatte Sulzer 300,4 Mio. Fr. verdient.

Herstellung von komplexen CNC Frästeilen
6 Meldungen im Zusammenhang
Die tiefere Rentabilität hat ihre Gründe: Während 2010 der Verkauf von Immobilien zusätzlich Geld in die Kasse des Industriekonzerns gespült hatte, belastete 2011 die Übernahme und Integration des schwedischen Pumpenherstellers Cardo Flow Solutions die Rechnung.

So ging auch der Betriebsgewinn (Ebit) um 10,4 Prozent auf 364,1 Mio. Fr. zurück, wie Sulzer am Donnerstag mitteilte. Der Umsatz erreichte 3,58 Mrd. Fr. und stieg damit trotz negativen Einflusses des starken Frankens auf die Konzernrechnung von Sulzer um 17,2 Prozent.

Ohne die Währungsumrechnungseffekte wäre der Umsatz sogar auf über 4 Mrd. Fr. zu liegen gekommen, so Sulzer. Ebenfalls einen deutlichen Anstieg verzeichnete Sulzer wie bereits im Januar mitgeteilt beim Bestellungseingang, der mit 3,57 Mrd. Fr. den Vorjahreswert um 13,7 Prozent überflügelte.

Moderates Wachstum

Fürs angelaufene Jahr rechnet der Sulzer-Konzern trotz anhaltenden Unsicherheiten über den Konjunkturverlauf mit einem moderaten Wachstum und einer weiterhin soliden Rentabilität. Für zusätzlichen Umsatz sorgen wird zudem die 2011 gekaufte Cardo Flow Solutions.

Seit Dienstag ist ausserdem auch klar, wer Sulzer nach dem Rücktritt von Ton Büchner Ende Oktober 2011 führen wird. Der Verwaltungsrat hat Klaus Stahlmann zum neuen Konzernchef ernannt.

Der 51-Jährige war 2007 bis 2011 im Top-Management des deutschen Fahrzeugbauers MAN tätig, wo er im Februar 2011 den Hut nahm, weil im Zuge einer Korruptionsaffäre gegen ihn ermittelt wurde. Das Verfahren wurde inzwischen eingestellt.

(laz/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese wirtschaft.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Winterthur ZH - Sulzer hat den Bestellungseingang in den ersten neun Monaten von 2012 gegenüber dem Vorjahr ... mehr lesen
Der Industriekonzern glaubt an ein gutes Jahr 2012.
Winterthur - Im ersten Quartal 2012 hat der Industriekonzern Sulzer Aufträge von rund einer Milliarde Franken ... mehr lesen
Der starke Franken wirkt sich weiterhin negativ aus.
Der Umsatz lag nur leicht unter dem Vorjahresstand.
Schwerzenbach - Beim Klima- und Fertigungstechnikkonzern Walter ... mehr lesen
Winterthur - Mit Klaus Stahlmann hat der Industriekonzern Sulzer einen Mann mit Vergangenheit an die Konzernspitze berufen. Der Neue musste sich zuerst von einem Korruptionsverfahren freikaufen, bevor er im Sulzer-Chefsessel Platz nehmen konnte. Sulzer beteuert, Stahlmann sei integer. mehr lesen 
Weitere Artikel im Zusammenhang
Winterthur - Der Arbeitsplatzabbau in der Schweizer Industrie geht weiter. Nach Konzernen wie ABB, Rieter, Georg Fischer oder ... mehr lesen
Von dem Abbau erhofft sich Sulzer ab 2011 Einsparungen von rund 110 Mio. Fr. pro Jahr.
Herstellung von komplexen CNC Frästeilen
Laser Solutions for Micromachining
Lasag AG
C.F.L. Lohnerstrasse 24
3602 Thun
Ihr schnellster Weg zum Ziel! Temporär- & Dauerstellen in Industrie & Gewerbe.
Samsung zufolge überprüfen auch die chinesischen Behörden den Fall.(Symbolbild)
Samsung zufolge überprüfen auch die ...
Elektronik  Seoul - Der südkoreanische Handyhersteller Samsung Electronics hat die Zusammenarbeit mit einem chinesischen Zulieferer wegen des Verdachts auf Kinderarbeit ausgesetzt. Beim Partner Dongguan Shinyang Electronics habe es ein «illegales Einstellungsverfahren» gegeben. 
Geländewagen betroffen  Bangalore - Chrysler ruft erneut Hunderttausende Autos in die Werkstätten zurück. Bei fast 900'000 Geländewagen bestehe die Gefahr eines ...  
Erneut betrifft der Rückruf auch das Modell Jeep Grand Cherokee.
33'000 Chevrolet Cruze müssen wegen Airbag-Problemen zurückgerufen werden.
General Motors ruft erneut tausende Autos zurück Detroit - Der US-Autokonzern General Motors bereitet sich auf den nächsten Rückruf vor. Diesmal geht es um Airbag-Probleme ...
Für die Kosten hat General Motors nun im zweiten Quartal 700 Mio. Dollar eingeplant.
General Motors ruft 3,4 Millionen Autos zurück San Francisco/Detroit - Bei General Motors nimmt das Debakel um defekte Zündschlösser immer grössere Ausmasse an. Bereits zum ...
Titel Forum Teaser
  • LinusLuchs aus Basel 14
    Familienkompatible Lösungen notwendig Fach- und Führungskräfte arbeiten Vollzeit. Solange in den ... Fr, 11.07.14 18:15
  • jorian aus Dulliken 1457
    Danke Seite 3! ... Do, 10.07.14 06:42
  • kubra aus Port Arthur 2964
    Dä Näbi wieder mal auf den Punkt gebracht. Mi, 09.07.14 01:37
  • tigerkralle aus Winznau 92
    Nein Danke Nein Danke , das geht eindeutig zu weit ! Lieber Abbruch als uns von ... Mo, 07.07.14 06:48
  • kubra aus Port Arthur 2964
    Aussichten Gerade gelesen Im Jahre 2025 sollen wir laut Daily Mail mit kleinen ... Di, 01.07.14 12:33
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2297
    China... strotzt vor Selbstvertrauen, das auch durch den nahezu perfekten ... Di, 01.07.14 08:45
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2297
    China... strotzt vor Selbstvertrauen, das auch durch den nahezu perfekten ... Sa, 28.06.14 14:54
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2297
    Schwarzarbeit... liegt nur drin, wenn sie aus Notwehr erfolgt, weil man Opfer schwer ... Do, 26.06.14 11:08
Bis 2016 sollen mindestens 30 Prozent der Neuwagen von Behörden Elektro- oder Hybridautos sein. (Symbolbild)
Green Investment Chinas Behörden wollen Elektroautos kaufen Peking - Mit einer neuen Kampagne will China den ...
Jetzt gibt es das Selfie mit Fernauslöser.
Startup News «GoCam»-App ermöglicht Selfies ohne Klick Selfie-Fans können dank der sogenannten «GoCam»-App Fotos von sich schiessen, ohne dabei den Bildschirm direkt berühren zu müssen. Als Auslöser fungiert eine ...
Jedes dritte KMU in Deutschland hat 2011-2013 Energie eingespart.
KMU-Magazin Research Energiewende ist im Mittelstand angekommen Die kleinen und mittleren Unternehmen sind auf ...
Stellenmarkt.ch
Wirtschaft Marken
   Marke    Datum
TMB Logo
TMB
10.07.2014
10.07.2014
09.07.2014
09.07.2014
09.07.2014
    Information zum Feld
Bitte geben Sie hier einen Markennamen ein wie z.B. 'Nespresso'
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
MO DI MI DO FR SA
Zürich 12°C 16°C bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Basel 12°C 16°C bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
St.Gallen 14°C 17°C bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Bern 14°C 21°C bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Luzern 15°C 20°C bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Genf 16°C 22°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Lugano 16°C 24°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
mehr Wetter von über 6000 Orten