Suisse Toy zieht Spielwarenfreunde nach Bern
publiziert: Mittwoch, 3. Okt 2012 / 11:58 Uhr / aktualisiert: Mittwoch, 3. Okt 2012 / 17:33 Uhr
Jegliche Arten von Spielwaren können ausprobiert werden.
Jegliche Arten von Spielwaren können ausprobiert werden.

Bern - Spielfreudige Menschen jeden Alters strömen nach Bern: Bis kommenden Sonntag hat die Suisse Toy ihre Tore geöffnet. An der Spielwarenmesse kann alles angefasst und ausprobiert werden - vom herkömmlichen Brettspiel bis zum interaktiven High-Tech-TV-Game.

exhibits | event services | interiors
» messerli kommunikation im raum
3 Meldungen im Zusammenhang
Die Branche kennt bislang keine Krise, wie Rolf Burri, Präsident des Spielwarenverbandes Schweiz, am Mittwoch vor den Medien deutlich machte. Letztes Jahr stieg der Umsatz mit Spielzeug in der Schweiz um drei Prozent auf 440 Millionen Franken, dieses Jahr ist er laut Burri «relativ stabil».

Sogar einen respektablen Zuwachs steuere Deutschland an, sagte Burri. Im nördlichen Nachbarland werden mittlerweile 20 Prozent der Spielwaren über das Internet verkauft. In der Schweiz ist der Anteil noch einstellig.

Das liegt laut Burri daran, dass es hierzulande nach wie vor viele Verkaufsstellen gibt. Fachhändler, die sich intensiv mit dem Markt auseinandersetzten und die Trends erkennen könnten, müssten die Zukunft nicht scheuen, betonte der Branchenchef.

Zum Auftakt der 13. Suisse Toy wurden die beliebtesten Spielsachen des Jahres ausgezeichnet. Als Jury wirkten 15'000 Kinder aus allen Landesteilen. Zu den Gewinnern gehört ein Kickboard für 1-Jährige, ein Hotel-Puppenhaus, ein Brettspiel um Edelsteine und ein Ferrari Go Kart. Diesen gibt es nach Angaben des Herstellers übrigens auch in einer Version für Erwachsene.

Zu den Höhepunkten der diesjährigen Suisse Toy gehört gemäss den Veranstaltern ein Weltrekordversuch: Die kleinen und grossen Besucher sollen gemeinsam das grösste 3D-Mosaik aus Lego-Steinen bauen.

Im vergangenen Jahr hat die Suisse Toy auf dem Messeplatz Bern rund 50'000 Kinder und Erwachsene angezogen.

(laz/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese wirtschaft.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Bern - Im vergangenen Jahr wurden in der Schweiz traditionelle Spielsachen (ohne elektronische Spielzeuge) im Wert ... mehr lesen
Im vergangenen Jahr wurden in der Schweiz traditionelle Spielsachen im Wert von 435 Mio. Fr. verkauft. (Symbolbild)
Vom 1. bis 5. Oktober entführt die Suisse Toy die Besucherinnen und Besucher in ein Spielparadies.
Bern - Die grösste Spielwarenmesse ... mehr lesen
Bern - Rund 60'000 Personen haben während fünf Tagen die Spielwarenmesse Suisse Toy in Bern besucht, die ihre Tore schloss. ... mehr lesen
«Suisse Toy Award»: Der handgemachte wheely bug der Firma Kinderparadies GmbH.
Der weltweit führende Veranstalter zeit-& kosteneffizienter Messen
exhibits | event services | interiors
» messerli kommunikation im raum
Swiss Online Marketing, 6. Schweizer Fachmesse für Digital Marketing & E-Business.
Swiss Online Marketing, 6. Schweizer Fachmesse für ...
Swiss Online Marketing 2014  Welche Trends bestimmen in Zukunft das Digital Marketing und das E-Business? Worauf sollten sich Werbetreibende einstellen? Antworten erhalten die Besucher der Fachmesse Swiss Online Marketing am 9. und 10. April in der Messe Zürich. 
Rasanter Anstieg mobiler Nutzer
 Mobile Trends an der Swiss Online Marketing 2014 in Zürich - Keynote von Yves ...
Prominente Keynote-Riege an der Swiss Online Marketing 2014
 Das Programm der Swiss Online Marketing 2014 steht. ...
Volle Zufriedenheit  Basel - Rund 150'000 Besucherinnen und Besucher sind an der ...  
Die diesjährige Baselworld zog zahlreiche Besucher an.
Die Uhrenmesse ist eröffnet.
«Baselworld» von Ueli Maurer eröffnet Basel - Die Uhren- und Schmuckmesse Baselworld hat am Donnerstag ihre Tore geöffnet. Gut eine Woche lang glitzert und tickt es wieder ...
Titel Forum Teaser
  • tigerkralle aus Winznau 87
    Nörgeler Grüne Das ENSI sagtalles OK !!!!!!!¨Also last Müleberg laufen und zieht allen ... Mo, 21.04.14 11:46
  • HeinrichFrei aus Zürich 320
    Atomkraftwerk Mühleberg bei Bern das Risse hat sofort abschalten Fessenheim und auch die anderen Atomkraftwerke Frankreichs sind auch ... Mo, 21.04.14 09:32
  • Kassandra aus Frauenfeld 808
    Oh, oh, Schäfchen "vorab etwas zur Rhetorik. Da gibt es eine einfache Technik, die häufig ... So, 20.04.14 19:02
  • keinschaf aus Henau 2223
    Unser Herr Chefökonom des SGB ... Sa, 19.04.14 15:19
  • jorian aus Gretzenbach 1447
    Metzger & Bankster Vermischen Sie bitte die Bankster & Metztger nicht die ganze ... Sa, 19.04.14 07:07
  • keinschaf aus Henau 2223
    Korrektur "Die arbeiten offenbar alle in Grossunternehmen und in der Baubranche, ... Fr, 18.04.14 22:11
  • keinschaf aus Henau 2223
    Ironie! Liebe Heidi... ich weiss, es ist nicht immer einfach, geschriebene und ... Fr, 18.04.14 22:01
  • Heidi aus Oberburg 959
    Das ist nicht wahr Ich arbeite in der Baubranche, und da ist niemand für Fr. 22.00/h ... Fr, 18.04.14 21:50
Kathy Riklin ist Nationalrätin der CVP und Mitglied der Kommission für Wissenschaft, Bildung und Kultur WBK der Strategiegruppe EnergieSchweiz.
Green Investment Klimapolitik: «Business as usual» ist hochriskant Die jüngsten Berichte des UN-Klimarats ...
Stellenmarkt.ch
Wirtschaft Marken
   Marke    Datum
16.04.2014
15.04.2014
B BERYL DJ Logo
15.04.2014
14.04.2014
14.04.2014
    Information zum Feld
Bitte geben Sie hier einen Markennamen ein wie z.B. 'Nespresso'
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
DO FR SA SO MO DI
Zürich 8°C 15°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Basel 6°C 15°C leicht bewölkt, Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
St.Gallen 8°C 18°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Bern 8°C 20°C leicht bewölkt leicht bewölkt, Regen leicht bewölkt, Regen leicht bewölkt, Regen leicht bewölkt, Regen leicht bewölkt, Regen
Luzern 8°C 20°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Genf 9°C 21°C leicht bewölkt bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen
Lugano 10°C 23°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
mehr Wetter von über 6000 Orten