StartUpForum Aargau im TECHNOPARK® Aargau in Brugg
publiziert: Freitag, 25. Nov 2016 / 17:24 Uhr
StartUpForum Aargau im TECHNOPARK® Aargau in Brugg
StartUpForum Aargau im TECHNOPARK® Aargau in Brugg

Über 70 Personen besuchten am 17. November 2016 im TECHNOPARK® Aargau in Brugg das StartUpForum Aargau und informierten sich über das Thema Marke und Markenstrategie sowie über die Due Diligence und die Sicht eines Investors. Anschliessend nutzten die Teilnehmenden die Gelegenheit zum regen Austausch.

Das StartUpForum Aargau richtet sich an Start-ups und Jungunternehmen kurz vor oder nach der Firmengründung. Es wird von Aargau Services Standortförderung und dem IFJ Institut für Jungunter-nehmen gemeinsam veranstaltet.

Breites Angebot für Start-ups
In seiner Begrüssung betonte Florian Gautschi von Aargau Services Standortförderung den Wert der Start-ups für den Kanton Aargau. Ihnen bietet die Standortförderung kostenlose  und massgeschneiderte Beratung und Begleitung an. «Wir unterstützen Jungunternehmerinnen und Jungunternehmer beim Gründungsprozess,» erklärte Florian Gautschi. «Wir bieten eine Businessplan-Beratung an und verein-fachen den Zugang zu Fördermöglichkeiten und Vernetzung.» Ausserdem wies er die Anwesenden auf die ausgezeichnete Infrastruktur für Startups im Aargau hin. Am TECHNOPARK® Aargau in Brugg pro-fitieren technologieorientierte Start-ups von der Nähe zum Hightech Zentrum Aargau und der Fachhoch-schule Nordwestschweiz FHNW. In Zofingen, Aarau und Windisch entstehen Coworking Spaces, in denen Start-ups flexible Arbeitsräume finden.

Das IFJ Institut für Jungunternehmen seinerseits ist eine nationale Anlaufstelle für Firmengründerinnen und Firmengründer. Simon May, Mitglied der Geschäftsleitung, wies besonders auf die kostenlosen Kurse hin, die das IFJ anbietet. Wachsender Beliebtheit erfreut sich auch das IFJ Businessplan-Tool, das einen einfachen Erarbeitungsprozess für Businesspläne bietet.

Mission Marke starten…
In seinem Vortrag betonte Tobias Gläser, glaswerk Design GmbH, wie wichtig die Marke für ein Unter-nehmen ist. Dabei umfasst die Marke nicht nur das Logo, sondern den gesamten Auftritt eines Unterneh-mens. Es lohnt sich, viel Zeit für die Entwicklung der Markenstrategie zu investieren, gute Marken helfen dem Unternehmen, Identität zu erzeugen, Loyalität und Bindung bei Kunden zu erreichen und erfolgrei-ches Marketing zu betreiben. Ist die Markenstrategie bereit, geht die eigentliche Umsetzung dann schnell.

Worauf achten Investoren bei der Bewertung von Unternehmen?
Im zweiten Vortrag des Abends legte Patrick Griss, Executive Partner bei Zühlke Ventures AG dar, wie Investoren vorgehen, wenn sie ein Start-up für eine mögliche Investition prüfen. Dabei wurde klar, dass Investoren ein solides Unternehmerteam und eine klare Businessstrategie sehen wollen. Sind die Teammitglieder konfliktfähig, vertrauen sie einander, zeigen sie Durchhaltevermögen und übernehmen sie Verantwortung? Sind sich Inverstor und Unternehmen einmal einig, werden die wichtigsten Abma-chungen in einem Term Sheet festgehalten. Griss stellte die zentralen Punkte vor und empfahl, das Term Sheet kurz und prägnant zu halten: Es ist Verhandlungsbasis für die weiteren Verträge, wie beispiels-weise den Aktionärsbindungsvertrag.

Netzwerkplattform für Jungunternehmen
Im Anschluss an die Vorträge hatten die Teilnehmenden Gelegenheit, ihr Netzwerk zu pflegen. Sie tauschten sich aus, diskutierten mit den Referenten und knüpften Kontakte. Der feine Apéro riche wurde von einer Aargauer Jungunternehmerin, Harriet Suter von Afrika-Catering aus Wohlen, angerichtet.
Das StartUpForum Aargau ist eine Veranstaltungsreihe, die seit über zehn Jahren existiert. Es wird zweimal pro Jahr durchgeführt. Im Herbst findet die Veranstaltung jeweils der TECHNOPARK® in Brugg und im Frühjahr anlässlich der AMA, Aargauer Messe in Aarau, statt. Das nächste StartUpForum Aargau ist am 30. März 2017.

(ja/IFJ)

Ihre Firma genial einfach gründen
Buchhaltung: Digital oder in Papierform?
Buchhaltung: Digital oder in Papierform?
Das Ausstellen einer Rechnung ist in der Schweiz rechtlich genau geregelt. Besonders Jungunternehmer und Startups sehen sich zu Beginn mit einer grossen Zahl verschiedener Anforderungen in diesem Bereich konfrontiert. Dabei herrscht Unklarheit darüber, welche Fallstricke tatsächlich beachtet werden müssen, um ein gesetzlich gültiges Papier abzugeben. Wir haben den Fokus deshalb auf die wichtigsten Grundlagen gelegt, die es zu beachten gilt. mehr lesen 
Der Gründergeist und der Erfolg des Silicon Valley und auch Silicon Wadi hat viele junge Unternehmer in ganz Europa inspiriert. In Europa hat sich Stockholm als Zentrum für Start-ups etabliert, ... mehr lesen
Startup
UPC unterstützt Startups mit Accelerator Plattform
Die UPC Online-Plattform «Accelerator 2.0» vernetzt Schweizer Start-Ups mit ihren Kun-den und ist so einzigartig innerhalb der Branche. Jungunternehmer finden auf der Platt-form aktuelle ... mehr lesen  
Damit Start-ups und KMUs richtig durchstarten können, sind sie für die Finanzierung des Fuhrparks auf flexible Lösungen angewiesen. Dafür hat der Autovermieter Hertz zusammen mit Volvo Car Switzerland die Mobilitätslösung «Volvo Car Rent» lanciert. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
Rund 50 Prozent der beleidigenden Tweets werden von Frauen gesendet. (Symbolbild)
DOSSIER Social Media Frauenfeindlichkeit auf Twitter bleibt ein Problem Auch wenn der Twitter-CEO Dick Costello ...
 
News
         
Schlüsseldienste versprechen bei einer Aussperrung schnelle und kompetente Hilfe.
Publinews Binnen weniger Sekunden ist es passiert: Die Tür fällt hinter Ihnen ins Schloss, und der Schlüssel befindet sich im Inneren des Hauses. ... mehr lesen
Eine Haustür kann mit Zusatzschlössern, Querriegeln und Schutzbeschlägen nachgerüstet werden.
Publinews Nach dem Erwerb einer Immobilie ist eine Bestandsaufnahme sinnvoll, um zu ermitteln, ob Sanierungsbedarf vorhanden ist. Für die betroffenen ... mehr lesen
Weltweite Einsetzbarkeit, hohe und bargeldlose Zahlungssicherheit - die Kreditkarte überzeugt seit jeher mit vielseitigen Vorteilen.
Publinews Immer häufiger kommt sie in Alltag, Urlaub oder bei der Arbeit zum Einsatz. Kein Wunder, denn sie bietet eine Vielzahl an Leistungen und Extras. Die Kreditkarte existiert ... mehr lesen
Wer sich als Unternehmen der Online-Welt verschliesst, der grenzt damit auch wichtige Kunden und Absatzkanäle aus.
Publinews Dass sich grosse Unternehmen es sich nicht nehmen lassen, umfangreichen Online-Aktivitäten nachzugehen, ist heute selbstverständlich. Kleinere und mittlere Unternehmen, ... mehr lesen
Wohnung putzen? Gönnen Sie sich eine professionelle Reinigungsfirma.
Publinews Es mag tatsächlich Menschen geben, die meinen, dass das Putzen der Wohnung oder des Hauses ihnen einen grossen Spass bereitet. Wenn man zu diesen Menschen ... mehr lesen
Damit man herausfinden kann, welche Sanierungsarbeiten getätigt werden müssen, muss man einen Sachverständigen beauftragen.
Publinews Wenn der Putz bröckelt und der Wind durch die alten Fenster pfeift, dann wird es so langsam an der Zeit das Haus zu sanieren. Unter Sanierung wird die Wiederherstellung des Bauwerks ... mehr lesen
Schulkids
Publinews Vielleicht kennen Sie den Klassiker aus den 1980 er Jahren, in dem der österreichische Popsänger Falco den Titel «Nie mehr Schule» anklingen liess. Damals wie heute für viele Kinder und ... mehr lesen
Videos werden in Zeiten der Digitalisierung immer wichtiger - der User favorisiert dieses Medium.
Publinews Die Digitalisierung ist auf dem Vormarsch und bringt den Menschen wie den Unternehmen wunderbare Möglichkeiten. Viele Tätigkeiten werden ... mehr lesen
Viele Offshore Firmen für Aktenschränke und andere Produkte haben sich in der Schweiz niedergelassen.
Publinews Im Jahr 2018 ist die Schweizer Wirtschaft kräftig gewachsen. Doch waren die guten Resultate im zweiten Halbjahr eher verhalten. Seit diesem ... mehr lesen
Stellenmarkt.ch
Wirtschaft Marken
   Marke    Datum
15.10.2019
15.10.2019
alVoni Logo
15.10.2019
kegel Logo
15.10.2019
15.10.2019
    Information zum Feld
Bitte geben Sie hier einen Markennamen ein wie z.B. 'Nespresso'
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Do Fr
Zürich 7°C 17°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wolkig, aber kaum Regen
Basel 9°C 19°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wechselnd bewölkt, Regen
St. Gallen 8°C 15°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wolkig, aber kaum Regen
Bern 6°C 16°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wolkig, aber kaum Regen
Luzern 7°C 17°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wolkig, aber kaum Regen
Genf 6°C 17°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
Lugano 9°C 19°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich bedeckt, wenig Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten