«AAA» mit stabilem Ausblick
Standard & Poor's gibt Schweiz erneut Bestnote
publiziert: Freitag, 23. Mai 2014 / 11:11 Uhr
S&P glaubt aber an die Zukunft des Bankenplatzes Schweiz.
S&P glaubt aber an die Zukunft des Bankenplatzes Schweiz.

New York - Die Schweiz bleibt für die Ratingagentur Standard & Poor's ein Musterschülerin. Die US-Agentur bestätigte am Freitag die Bestnote «AAA» mit stabilem Ausblick. Damit bleiben die Bundesobligationen eine sichere Anlage für Investoren.

5 Meldungen im Zusammenhang
Die hohe Bewertung verdanke die Schweiz einer gut aufgestellten, wettbewerbsfähigen und diversifizierten Wirtschaft, teilte Standard and Poor's (S&P) am Freitag mit. Das Land verfüge zudem über eine starke Aussenposition und sei geldpolitisch flexibel. Die Schweizer Behörden betrieben eine umsichtige Geldpolitik.

Die Schweizer Wirtschaft sei in der Zukunft gut gegen einen möglichen makroökonomischen Schock gewappnet. Allerdings würden Verschiebungen im internationalen Finanzsektor und Steuerabkommen das Land schwächen.

Das harte Vorgehen im Ausland gegen Steuersünder fordere den für die Schweizer Wirtschaft wichtigen Bankensektor heraus. Kleinere Banken, die stark im Hypothekargeschäft tätig sind, seien zudem bei steigenden Immobilienpreisen Risiken ausgesetzt.

S&P glaubt aber an die Zukunft des Bankenplatzes Schweiz. Weltweit habe die Bankenindustrie als einzige die höchste Punktzahl erreicht. Die Banken seien nicht auf staatliche Unterstützung angewiesen und die Vorschriften für sie seien nach der weltweiten Finanzkrise verschärft worden.

Europäische Spitzengruppe

Die Schweiz wird von allen drei grossen Ratingagenturen S&P, Moody's und Fitch mit dem höchsten Kreditrating ausgezeichnet. Nebst der Schweiz werden in Europa auch Deutschland, Grossbritannien, Schweden, Finnland und Norwegen von S&P mit einem Triple-A bewertet.

Die Nachbarländer Frankreich (AA) und Italien (BBB) sind weniger kreditwürdig. Auch die USA erreichen nur ein AA+.

 

(bert/sda)

Machen Sie auch mit! Diese wirtschaft.ch - Meldung wurde von einer Leserin oder einem Leser kommentiert.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
London - Die Ratingagentur Standard ... mehr lesen
Bonitätsnote für Italien gesenkt.
Ein Urteil über Frankreich.
Bangalore - Die Ratingagentur S&P ... mehr lesen
Zürich - Die Ratingagentur Standard & Poor's (S&P) sieht für die Schweizer ... mehr lesen
Die Ratingagentur Standard & Poor's sagt, eine Stärke der Schweizer Bankenwirtschaft sei eine insgesamt stark diversifizierte, wettbewerbsfähige und flexible Wirtschaft mit hohen Erträgen und sehr robusten Staatsfinanzen.
Die Schweiz ist weiterhin Musterschülerin: Die Ratingagentur Standard & Poor's (S&P) hat am Freitag das höchste Kreditrating «AAA» mit stabilem Ausblick bestätigt. Damit werden die Bundesobligationen weiterhin als eine der sichersten Anlagen für Investoren gesehen. mehr lesen 
Standard & Poor's begründete die Abstufung verschiedener Grossbanken mit höheren Risiken durch allgemeine Regulierungen.
Zürich - Die Aktien der Grossbanken ... mehr lesen
Jetzt ist wohl alles klar!
Zitat: "Die hohe Bewertung verdanke die Schweiz einer gut aufgestellten, wettbewerbsfähigen und diversifizierten Wirtschaft, teilte Standard and Poor's (S&P) am Freitag mit. Das Land verfüge zudem über eine starke Aussenposition und sei geldpolitisch flexibel. Die Schweizer Behörden betrieben eine umsichtige Geldpolitik."

Wer glaubt denn diesen Schwachsinn noch???

Ich denke das war der hauptsächliche "Verdienst" der Glubschaugen-Höhlenbewohnerin, die sich mit Lug & Trug "an die Macht" putschte. Und das CH-Volk schaut zu und findet es o.k.

Siehe: http://www.wirtschaft.ch/forum/Die+Geschwindigkeit/626885/post47333.ht...

By the way: Es wird langsam Zeit für's göttliche End-Gericht - auch für die CH-Puppenkisten-Akteure. Wenn Sie überall Frieden!, Frieden! schreien und verkünden (obwohl doch der moralische Verfall, Krieg und Hass und Lüge und bewusste Täuschung zunehmen) - dann wird das Ende kommen. Gott sei Dank!
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Grosse Preisunterschiede je nach Gemeinde.
Grosse Preisunterschiede je nach Gemeinde.
Publinews Die Strompreise für 2020 steigen um 1 Prozent  Die Strompreise für 2020 steigen laut der Aufsichtsbehörde Elcom um 1 Prozent. Eine wichtige Komponente sind die Netztarife - sie werden im Monopol verrechnet. Die «Handelszeitung» hat sie nach Kantonen und Stromverteilern ausgewertet. mehr lesen  
Publinews Leading Swiss Agencies  Die Agenturlandschaft der Schweiz ... mehr lesen  
LSA-Agenturranking 2019
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
.
Green Investment news.ch geht in Klausur Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in ... 21
3 Gründe, im Ausland zu verkaufen
Startup News Der Schritt ins Ausland birgt Herausforderungen, doch die Chancen überwiegen. Um etwas vorweg zu nehmen: Grenzüberschreitender E-Commerce ist komplex und wird nicht selten unterschätzt. Die nationalen ...
Jedes dritte KMU in Deutschland hat 2011-2013 Energie eingespart.
KMU-Magazin Research Energiewende ist im Mittelstand angekommen Die kleinen und mittleren Unternehmen sind auf ...
 
News
         
Schlüsseldienste versprechen bei einer Aussperrung schnelle und kompetente Hilfe.
Publinews Binnen weniger Sekunden ist es passiert: Die Tür fällt hinter Ihnen ins Schloss, und der Schlüssel befindet sich im Inneren des Hauses. ... mehr lesen
Eine Haustür kann mit Zusatzschlössern, Querriegeln und Schutzbeschlägen nachgerüstet werden.
Publinews Nach dem Erwerb einer Immobilie ist eine Bestandsaufnahme sinnvoll, um zu ermitteln, ob Sanierungsbedarf vorhanden ist. Für die betroffenen ... mehr lesen
Weltweite Einsetzbarkeit, hohe und bargeldlose Zahlungssicherheit - die Kreditkarte überzeugt seit jeher mit vielseitigen Vorteilen.
Publinews Immer häufiger kommt sie in Alltag, Urlaub oder bei der Arbeit zum Einsatz. Kein Wunder, denn sie bietet eine Vielzahl an Leistungen und Extras. Die Kreditkarte existiert ... mehr lesen
Wer sich als Unternehmen der Online-Welt verschliesst, der grenzt damit auch wichtige Kunden und Absatzkanäle aus.
Publinews Dass sich grosse Unternehmen es sich nicht nehmen lassen, umfangreichen Online-Aktivitäten nachzugehen, ist heute selbstverständlich. Kleinere und mittlere Unternehmen, ... mehr lesen
Wohnung putzen? Gönnen Sie sich eine professionelle Reinigungsfirma.
Publinews Es mag tatsächlich Menschen geben, die meinen, dass das Putzen der Wohnung oder des Hauses ihnen einen grossen Spass bereitet. Wenn man zu diesen Menschen ... mehr lesen
Damit man herausfinden kann, welche Sanierungsarbeiten getätigt werden müssen, muss man einen Sachverständigen beauftragen.
Publinews Wenn der Putz bröckelt und der Wind durch die alten Fenster pfeift, dann wird es so langsam an der Zeit das Haus zu sanieren. Unter Sanierung wird die Wiederherstellung des Bauwerks ... mehr lesen
Schulkids
Publinews Vielleicht kennen Sie den Klassiker aus den 1980 er Jahren, in dem der österreichische Popsänger Falco den Titel «Nie mehr Schule» anklingen liess. Damals wie heute für viele Kinder und ... mehr lesen
Videos werden in Zeiten der Digitalisierung immer wichtiger - der User favorisiert dieses Medium.
Publinews Die Digitalisierung ist auf dem Vormarsch und bringt den Menschen wie den Unternehmen wunderbare Möglichkeiten. Viele Tätigkeiten werden ... mehr lesen
Viele Offshore Firmen für Aktenschränke und andere Produkte haben sich in der Schweiz niedergelassen.
Publinews Im Jahr 2018 ist die Schweizer Wirtschaft kräftig gewachsen. Doch waren die guten Resultate im zweiten Halbjahr eher verhalten. Seit diesem ... mehr lesen
Stellenmarkt.ch
Wirtschaft Marken
   Marke    Datum
11.10.2019
DARE Logo
11.10.2019
11.10.2019
axius L'impression d'être copié Logo
11.10.2019
SNEX SMART NANO EXTINGUISHER Logo
11.10.2019
    Information zum Feld
Bitte geben Sie hier einen Markennamen ein wie z.B. 'Nespresso'
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mo Di
Zürich 10°C 23°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig wolkig, aber kaum Regen
Basel 14°C 25°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig wolkig, aber kaum Regen
St. Gallen 13°C 21°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig wolkig, aber kaum Regen
Bern 7°C 22°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig wolkig, aber kaum Regen
Luzern 9°C 22°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig wolkig, aber kaum Regen
Genf 12°C 22°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig trüb und nass
Lugano 11°C 19°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich anhaltender Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten