Ständige Weiterbildung ist die Grundlage für eine erfolgreiche Karriere
publiziert: Mittwoch, 15. Jun 2005 / 15:18 Uhr / aktualisiert: Mittwoch, 15. Jun 2005 / 15:37 Uhr

An der X'05 vom 23. bis 25. August 2005 in der Messe Zürich steht im neu geschaffenen Bereich "Learning" die Weiterbildung in Marketing und Kommunikation und Verkauf im Mittelpunkt.

Wer sich für Innovationen interessiert, kommt an der X'05 auf seine Rechnung.
Wer sich für Innovationen interessiert, kommt an der X'05 auf seine Rechnung.
6 Meldungen im Zusammenhang
Weiterführende Links zur Meldung:

Ihr Auftritt an der X 05
Wenn Sie im eStarter-Park dabei sein möchten, klicken Sie hier.
www.estarter.ch/dt/service/messeauftritt.asp

Messeauftritt für Start-ups
Sie wollen als Jungunternehmen an der Messe teilnehmen. Lesen Sie hier, was zu tun ist.
www.xpage.ch/App/homepage.cfm?appname=100433&moduleid=1767&campaignid=3250&iUserCampaignID=20187699

X 05
Hier gibts alle Informationen rund um die Messe.
www.xpage.ch

Das Interesse am Thema ist gross. An der X'05 präsentieren führende Institute wie SAWI, SPRI, ZHW, FHS St. Gallen, HSW Luzern, sowie swiss marketing academy, Università della Svizzera Italiana und Webtech AG eine breite Palette an Schulungs- und Studienangeboten.

Positive Aufnahme des Bereich "Learning"

Der Bereich "Learning" gilt als Bindeglied zwischen Schulungsanbietern und Fachleuten. "Interessant für uns ist vor allem die Thematisierung der Bereiche Aus- und Weiterbildung", erklärt Jürg Engi, Direktor des SAWI. Regula Umbricht, Leiterin Management-Weiterbildungszentrum der Fachhochschule St. Gallen (FHS): "Wir begrüssen den neuen Bereich sehr, da wir Weiterbildung als wichtige Entwicklungsmöglichkeit auf jedem persönlichen Lebensweg verstehen." Am Stand der Hochschule für Wirtschaft HSW Luzern können sich Besucher über die Nachdiplomstudiengänge und -kurse informieren. "Durch seriöse Beratung versuchen wir, das richtige Weiterbildungsangebot für unsere Kundinnen und Kunden zu finden", betont Luc Ulmer von der HSW Luzern.

Wer sich für Innovationen interessiert, kommt an der X'05 auf seine Rechnung. So wird die swiss marketing academy (SWIMAC) an der X'05 die neusten Ausbildungstools für Marketing und Kommunikation präsentieren. "Neben klassischen Ausbildungen wie Marketingplaner stellen wir neue Kurse im Event- und Seminarbereich vor", erklärt Hansruedi Knöpfli, Geschäftsführer der SWIMAC.

X'05 Zusammenarbeit mit Swiss Marketing SMC

Für Swiss Marketing ist die X'05 einer der bedeutendsten Anlässe des Vereinsjahres. "Das von uns betriebene Mediencafé zeigt Highlights auf und stellt die Gewinner des Schweizerischen Marketingpreises ‚Trophy 2005' vor", erklärt Patrick R. Duss, Direktor von Swiss Marketing. "Für unseren Verband und unsere Mitglieder ist die X' ein nicht wegzudenkendes Ereignis."

(ots)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Northamptonshire - Der Einsatz von ... mehr lesen
E-Learning wird stärker von jüngeren Führungskräften  genutzt.
Startup News Mit verhaltenem Optimismus blicken ... mehr lesen
Das Konzept des eStarter-Parks mit 25 Start-ups und KMU reüssierte einmal mehr.
Viele Vorbereitungskurse sind nicht schlecht, aber sie sprechen die falschen Leute an.
Startup News JUNGUNTERNEHMER - Wer glaubt, ein Vorbereitungskurs für Firmengründer garantiere den künftigen Erfolg, kann sich arg ... mehr lesen
Weitere Artikel im Zusammenhang
Sie brauchen nichts vorzubereiten, am ersten Messetag steht alles für Sie bereit.
Startup News Eine kostengünstige Alternative zu ... mehr lesen
Ihre Firma genial einfach gründen
Buchhaltung: Digital oder in Papierform?
Buchhaltung: Digital oder in Papierform?
Das Ausstellen einer Rechnung ist in der Schweiz rechtlich genau geregelt. Besonders Jungunternehmer und Startups sehen sich zu Beginn mit einer grossen Zahl verschiedener Anforderungen in diesem Bereich konfrontiert. Dabei herrscht Unklarheit darüber, welche Fallstricke tatsächlich beachtet werden müssen, um ein gesetzlich gültiges Papier abzugeben. Wir haben den Fokus deshalb auf die wichtigsten Grundlagen gelegt, die es zu beachten gilt. mehr lesen 
Der Gründergeist und der Erfolg des Silicon Valley und auch Silicon Wadi hat viele junge Unternehmer in ganz Europa inspiriert. In Europa hat ... mehr lesen  
Startup
Die UPC Online-Plattform «Accelerator 2.0» vernetzt Schweizer Start-Ups mit ihren Kun-den und ist so einzigartig innerhalb der Branche. Jungunternehmer finden auf der Platt-form aktuelle Informationen rund um die Firmengründung, können sich kostenlos von erfolgreichen Gründern (UPC Kunden) beraten lassen und finden Co-Working Spaces in ihrer Nähe. mehr lesen  
Volvo Car
Damit Start-ups und KMUs richtig durchstarten können, sind sie für die Finanzierung des Fuhrparks auf flexible Lösungen angewiesen. Dafür hat der ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
Rund 50 Prozent der beleidigenden Tweets werden von Frauen gesendet. (Symbolbild)
DOSSIER Social Media Frauenfeindlichkeit auf Twitter bleibt ein Problem Auch wenn der Twitter-CEO Dick Costello ...
 
News
         
Weltweite Einsetzbarkeit, hohe und bargeldlose Zahlungssicherheit - die Kreditkarte überzeugt seit jeher mit vielseitigen Vorteilen.
Publinews Immer häufiger kommt sie in Alltag, Urlaub oder bei der Arbeit zum Einsatz. Kein Wunder, denn sie bietet eine Vielzahl an Leistungen und Extras. Die Kreditkarte existiert ... mehr lesen
Wer sich als Unternehmen der Online-Welt verschliesst, der grenzt damit auch wichtige Kunden und Absatzkanäle aus.
Publinews Dass sich grosse Unternehmen es sich nicht nehmen lassen, umfangreichen Online-Aktivitäten nachzugehen, ist heute selbstverständlich. Kleinere und mittlere Unternehmen, ... mehr lesen
Wohnung putzen? Gönnen Sie sich eine professionelle Reinigungsfirma.
Publinews Es mag tatsächlich Menschen geben, die meinen, dass das Putzen der Wohnung oder des Hauses ihnen einen grossen Spass bereitet. Wenn man zu diesen Menschen ... mehr lesen
Damit man herausfinden kann, welche Sanierungsarbeiten getätigt werden müssen, muss man einen Sachverständigen beauftragen.
Publinews Wenn der Putz bröckelt und der Wind durch die alten Fenster pfeift, dann wird es so langsam an der Zeit das Haus zu sanieren. Unter Sanierung wird die Wiederherstellung des Bauwerks ... mehr lesen
Schulkids
Publinews Vielleicht kennen Sie den Klassiker aus den 1980 er Jahren, in dem der österreichische Popsänger Falco den Titel «Nie mehr Schule» anklingen liess. Damals wie heute für viele Kinder und ... mehr lesen
Videos werden in Zeiten der Digitalisierung immer wichtiger - der User favorisiert dieses Medium.
Publinews Die Digitalisierung ist auf dem Vormarsch und bringt den Menschen wie den Unternehmen wunderbare Möglichkeiten. Viele Tätigkeiten werden ... mehr lesen
Viele Offshore Firmen für Aktenschränke und andere Produkte haben sich in der Schweiz niedergelassen.
Publinews Im Jahr 2018 ist die Schweizer Wirtschaft kräftig gewachsen. Doch waren die guten Resultate im zweiten Halbjahr eher verhalten. Seit diesem ... mehr lesen
Die Zahl der Einbrüche ist in der Schweiz seit Jahren rückläufig. So viel zu den guten Nachrichten. Damit das auch so bleibt, ist es wichtig, grundsätzlich auf gutes Material an den Schwachstellen (Türen, Fenster, Tore) zu setzen und zusätzliche Sicherungen zu installieren.
Publinews Smarter Einbruchschutz  Nahezu alle Diebstahlkategorien weisen eine rückläufige Tendenz auf. 2017 wurden in der Schweiz 4,9 Einbrüche pro 1000 Einwohnerinnen und Einwohner gezählt. Das entspricht ... mehr lesen
...für Oma und Opa, Gotti und Götti sowie all die anderen lieben Menschen.
Publinews An diesen Weihnachtsgeschenken hat man das ganze Jahr lang Freude  Verstauben deine schönsten Fotos? Wir präsentieren sechs Ideen, wie du aus deinen besten Aufnahmen coole Weihnachtsgeschenke machst. mehr lesen
Stellenmarkt.ch
Wirtschaft Marken
   Marke    Datum
17.07.2019
17.07.2019
17.07.2019
17.07.2019
17.07.2019
    Information zum Feld
Bitte geben Sie hier einen Markennamen ein wie z.B. 'Nespresso'
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Sa So
Zürich 16°C 28°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig Wolkenfelder, kaum Regen
Basel 18°C 29°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig Wolkenfelder, kaum Regen
St. Gallen 17°C 25°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig Wolkenfelder, kaum Regen
Bern 15°C 28°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig Wolkenfelder, kaum Regen
Luzern 18°C 28°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig Wolkenfelder, kaum Regen
Genf 14°C 29°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig Wolkenfelder, kaum Regen
Lugano 20°C 27°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten