Stadt Zürich budgetiert eine schwarze Null
publiziert: Dienstag, 27. Sep 2011 / 13:19 Uhr
Die Stadt Zürich hat die Finanzen im Gleichgewicht.
Die Stadt Zürich hat die Finanzen im Gleichgewicht.

Zürich - Die Stadt Zürich legt für das kommende Jahr ein ausgeglichenes Budget mit einem kleinen Plus von 3,4 Millionen Franken vor. Wie Finanzvorstand Martin Vollenwyder am Dienstag sagte, dürfte es das letzte Plus für mehrere Jahre sein. Der Steuerfuss soll bei 119 Prozent bleiben.

Finanzdienstleistungen und Vermögensberatung
3 Meldungen im Zusammenhang
Es ist der beste Budgetabschluss seit dem krisenbedingten Einbruch 2008 und das zweite Mal in Folge, dass ein hauchdünnes Plus veranschlagt wird: Der ursprüngliche Voranschlag 2011 mit einem Minus von 220 Millionen Franken war von der bürgerlichen Parlamentsmehrheit zurückgewiesen worden. Nach empfindlichen Kürzungen wurde das Budget mit 1 Million Überschuss verabschiedet.

Für das kommende Jahr veranschlagt der Stadtrat in der Laufenden Rechnung Einnahmen von 8,412 Milliarden Franken und Ausgaben von 8,409 Milliarden. Aufwand und Ertrag wachsen um rund 6% gegenüber dem Budget 2011.

Die Nettoinvestitionen belaufen sich auf 924,5 Millionen Franken, rund 80 Millionen weniger als im Budget des laufenden Jahres. Entsprechend etwas höher liegt mit 54,5% (+9%) der Selbstfinanzierungsgrad.

Der Steuerertrag steigt nochmals um fast 200 Millionen Franken an und ist mit insgesamt 2,6 Milliarden Franken veranschlagt. Die juristischen Personen tragen 31% zum Gesamtsteuerertrag bei, nur 1,5% mehr als im Budget 2011. Die Berechnung basiert auf einer Umfrage bei den 250 steuertechnisch wichtigsten Firmen. Das Eigenkapital bleibt bei 724 Millionen Franken.

Grossbanken zahlen noch immer keine Steuern

Nach wie vor zahlen die beiden grössten Unternehmen in der Stadt, CS und UBS, keine Steuern. Vollenwyder rechnet für 2013 wieder mit einer «homöopatischen Dosis» Steuern der CS. Die UBS dürfte erst 2015 mit kleinsten Steuerzahlungen beginnen.

Die Stadt wird dann sieben Jahre ohne Steuererträge der Grossbanken durchgehalten haben. Von ihnen kam früher «jeder sechste Steuerfranken», so Vollenwyder.

(bg/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese wirtschaft.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Zürich - Die Stadt Zürich rechnet für 2013 mit einem Defizit von 84 Millionen ... mehr lesen 2
In der Investitionsrechnung veranschlagt die Stadt Nettoaufwendungen von gut einer Milliarde Franken. (Archivbild)
Blick zum Zürcher Rathaus.
Zürich - Der Zürcher Kantonsrat hat das Budget 2012 mit 102 zu 68 Stimmen ... mehr lesen
KMU-Magazin Research Zürich - In Nord- und Mitteleuropa rentieren die Immobilien wieder besser, in den Euro-Krisenstaaten hingegen sind ... mehr lesen 1
Zürich erhält die Note 5,36 und arbeitet sich damit von Platz 13 auf Platz 10 vor.
Finanzdienstleistungen und Vermögensberatung
Individuelle Vermögensverwaltung - Unabhängig, Transparent, Zuverlässig
Thomas Jordan, Präsident Schweizerische Nationalbank (SNB)
Thomas Jordan, Präsident Schweizerische Nationalbank (SNB)
Nationalbank  Zürich - Nationalbank-Präsident Thomas Jordan warnt vor verfrühter Entwarnung nach dem gestoppten Preisanstieg am Schweizer Immobilienmarkt. Das Umfeld für die Schweiz habe sich «eindeutig verschlechtert». 2
«Schweiz am Sonntag»: Bundesrätin Doris Leuthard spricht sich gegen den Ausbau der gesamten Autobahn A1 auf sechs Spuren aus.
Sonntagszeitungen befassen sich mit Lebenserwartung und Mafia Bern - Eine Studie zur Lebenserwartung in der Schweiz, Bundesrätin Doris Leuthard und die Mafia-Affäre in der ... 1
Lage auf dem Schweizer Immobilienmarkt beruhigt sich Zürich - Der Schweizer Immobilienmarkt entspannt sich weiter. Laut ...
Immobilienmarkt bleibt in Risikozone Zürich - Der Schweizer Immobilienmarkt bleibt auch im zweiten Quartal in der ...
Die Credit Suisse teilte mit, das der Einkaufsmanagerindex der Schweizer Industrie um 1,4 Punkte auf 52,9 sank.
Konjunktur  Zürich/Berlin - Geopolitische Krisen wie etwa in der Ukraine trüben die Konjunktur in Europa. ...  
Titel Forum Teaser
  • Midas aus Dubai 3472
    So lange... So lange die Schweiz die unfreundlichsten Taxifahrer und die ... heute 06:37
  • keinschaf aus Wladiwostok 2607
    Wir.. Ich mische mich natürlich nicht in die inneren Angelegenheiten von ... heute 02:41
  • kubra aus Port Arthur 3116
    Jetzt muss ich doch mal einen Hering verschenken, Putinsdackel oder besser ... heute 01:08
  • thomy aus Bern 4163
    Nun denn, keinschaf, dann lass' ich's, ... ... nämlich Ihnen zum Thema noch ausführlicher zu antworten: Aber, ... gestern 19:07
  • thomy aus Bern 4163
    Stimmt - teilweise! Aber ich möchte, mag mich nicht auf einen Detailkrieg mit Ihnen ... gestern 12:23
  • Midas aus Dubai 3472
    Nicht geschenkt Eigentlich hat das nichts mit dem Thema hier zu tun. Den Job von ... gestern 11:46
  • Midas aus Dubai 3472
    Ja klar Ja klar.....und von der Schweiz könnte Island lernen wie man mit einer ... gestern 11:43
  • jorian aus Dulliken 1500
    Island hat es vorgemacht! Als die systemrelevanten Banken bankrott gingen. Hat der Staat nicht ... gestern 06:44
Klaus Janosch ist Doktorand in Pflanzenernährung an der ETH Zürich.
Green Investment Bedrohter Boden Fruchtbarer Boden ist ein wertvolles Gut, dessen Verlust sowohl für uns als ...
Juliane Fritz, Investment Manager b-to-v Partners AG
Startup News Auf der Suche nach dem nötigen Kleingeld? Tipps von einer Investment Managerin Venture Capitalist über Business Angels zu Inkubatoren: Es gibt viele Wege wie man als Startup Investoren finden kann. Die ...
Jedes dritte KMU in Deutschland hat 2011-2013 Energie eingespart.
KMU-Magazin Research Energiewende ist im Mittelstand angekommen Die kleinen und mittleren Unternehmen sind auf ...
Stellenmarkt.ch
Wirtschaft Marken
   Marke    Datum
CULTURAL NETWORK Logo
29.08.2014
MICHAELLY RENAÎTRE PAR NATURE Logo
28.08.2014
SAVIA Klinische Fusspflege Logo
27.08.2014
27.08.2014
26.08.2014
    Information zum Feld
Bitte geben Sie hier einen Markennamen ein wie z.B. 'Nespresso'
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
DI MI DO FR SA SO
Zürich 9°C 13°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Basel 6°C 14°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
St.Gallen 9°C 14°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Bern 8°C 19°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Luzern 10°C 17°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Genf 11°C 21°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Lugano 16°C 25°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
mehr Wetter von über 6000 Orten