1116 mehr als im August
Stabile Arbeitslosenquote im September
publiziert: Dienstag, 8. Okt 2013 / 08:30 Uhr / aktualisiert: Dienstag, 8. Okt 2013 / 13:05 Uhr
Mehr als 120'000 Menschen suchen nach Arbeit.
Mehr als 120'000 Menschen suchen nach Arbeit.

Bern - Die Arbeitslosenquote in der Schweiz bleibt bei 3,0 Prozent stabil. Veränderungen gibt es dagegen bei den Jugendlichen: Dank den reichlich vorhandenen Lehrstellen ging die Jugendarbeitslosigkeit leicht zurück, allerdings nur bei den 15- bis 19-Jährigen.

4 Meldungen im Zusammenhang
Zahlreiche Jugendliche dieser Altersgruppe begannen in September ihre Lehre. In diesem Jahr scheinen viele eine passende Lehrstelle gefunden zu haben. In der Altersgruppe der 15- bis 19-Jährigen sank die Zahl der arbeitslos gemeldeten Personen gegenüber dem Vormonat um 385 auf 5605, wie das Staatssekretariat für Wirtschaft (Seco) am Dienstag mitteilte.

"Die Jugendlichen haben wenig Probleme, eine Lehrstelle zu finden", bestätigte Dominique Babey, stellvertretender Leiter der Direktion für Arbeit beim Seco, im Gespräch mit der Nachrichtenagentur sda. Vermutlich hätten eher die Betriebe Schwierigkeiten, geeignete Lehrlinge zu finden, sagte Babey.

Mehr Arbeitslose gibt es dagegen in der Gruppe der 20- bis 24-Jährigen. Die Zahl der bei den Regionalen Arbeitsvermittlungszentren eingeschriebenen Personen dieser Altersgruppe nahm um 325 auf 14'207 zu. "Der Berufseinstieg nach abgeschlossener Ausbildung erfordert oftmals eine gewisse Zeit", sagte Babey.

Über beide Altersgruppen gesehen ging die Zahl der arbeitslosen Jugendlichen im September um 60 Personen oder 0,3 Prozent zurück. Die Jugendarbeitslosenquote liegt wie schon im August bei 3,6 Prozent.

3,0 Prozent Arbeitslosigkeit ist für die Schweiz durchschnittlich

Die momentane Arbeitslosenquote von 3,0 Prozent liegt für Schweizer Verhältnisse im durchschnittlichen Bereich. In den wirtschaftlich schwachen 1990er-Jahren bewegte sich die Arbeitslosenquote um die vier Prozent herum. In den boomenden frühen 2000er-Jahren lag sie dann zeitweise unter zwei Prozent.

Im September letzten Jahres betrug die Arbeitslosenquote noch 2,8 Prozent. Seither ist die Zahl der Arbeitslosen um 10'725 Personen gestiegen. Insgesamt waren Ende September 131'072 Menschen arbeitslos gemeldet. Das 1116 mehr als im August.

Mehr Arbeitslose gab es in erster Linie bei der ausländischen Bevölkerung. Während die Zahl der arbeitslosen Schweizer gegenüber dem Vormonat um 60 Personen zurückging, stieg die Zahl der arbeitslosen Ausländer um 1176 Personen.

"Das hängt damit zusammen, dass die Ausländer in Branchen mit starken saisonalen Schwankungen übervertreten sind", sagte Babey. Die Tourismusbranche beispielsweise spüre im September schon die abflauende Nachfrage und beschäftige daher weniger Personen.

Angestiegen ist auch die Zahl der Langzeitarbeitslosen. Im Vergleich zum August sind 100 zusätzliche Personen seit über einem Jahr arbeitslos. Dies entspricht einem Anstieg um 0,5 Prozent. 16,0 Prozent aller Arbeitslosen gelten mittlerweile als Langzeitarbeitslose.

(fajd/sda)

Kommentieren Sie jetzt diese wirtschaft.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Bern - Die Arbeitslosenquote in der ... mehr lesen
Die Arbeitslosenquote stieg im Oktober auf 3,1 Prozent an. (Symbolbild)
Am meisten offene Lehrstellen gab es unter anderem in den Dienstleistungen.(Symbolbild)
Bern - In der Schweiz gab es im ... mehr lesen
Neuenburg - Die Zahl der Erwerbstätigen in der Schweiz ist im zweiten Quartal auf ... mehr lesen 1
Besonders viele Frauen stiegen neu in den Arbeitsmarkt ein.
Vor allem die Jugendarbeitslosigkeit ist gestiegen.
Bern - Die Arbeitslosenquote ist in ... mehr lesen
Fehlen bald Anäthesisten in der Schweiz?
Fehlen bald Anäthesisten in der Schweiz?
Jeder vierte Fachmediziner bald in Rente  Spitäler ohne Anästhesisten? Absolut undenkbar! Schliesslich werden auch in der Schweiz viele Mediziner dieses Fachbereichs benötigt, um die Versorgung der Patienten in den Kantonen sicherzustellen. Doch nun zeigt ein Bericht, dass schon bald Knappheit herrschen könnte. mehr lesen 
Corona-Lockerungen wirken sich aus  Bern - Im 3. Quartal 2021 ist die Gesamtbeschäftigung (Anzahl Stellen) in der Schweiz im Vergleich zum Vorjahresquartal um 1,5% gestiegen (+1,0% zum Vorquartal). In ... mehr lesen
Die Beschäftigung stieg im Dienstleistungssektor um 1,4%.
E-Bikes werden immer beliebter.
Publinews Ein Firmenwagen stellt oft ein lukratives Angebot für Arbeitnehmer dar und wird daher auch von zahlreichen Firmen angeboten, um das Unternehmen für ... mehr lesen  
Aufgrund der anhaltenden Corona-Pandemie gehören Video-Calls und Social Distancing für viele Menschen mittlerweile fest zu ihrem Alltag. Laden Firmen aktuell Bewerber zu Vorstellungsgesprächen ein, ... mehr lesen
Was muss ich beachten bei einem Vorstellungsgespräch per Video?
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
.
Green Investment news.ch geht in Klausur Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in ... 21
Ob Handwerksbetrieb oder Hightech-Firma: Eine Firmengründung muss gut vorbereitet sein
Startup News Ein Unternehmen in der Schweiz gründen - das sind einige der wichtigsten Schritte Nach Krisen bieten sich Unternehmern und Unternehmerinnen grossartige neue Gelegenheiten. Doch wer jetzt eine Firma ...
Jedes dritte KMU in Deutschland hat 2011-2013 Energie eingespart.
KMU-Magazin Research Energiewende ist im Mittelstand angekommen Die kleinen und mittleren Unternehmen sind auf ...
 
News
         
Besonders wichtig ist, auf die ausreichende Sicherheitskleidung für alle Mitarbeiter zu achten.
Publinews Die Arbeit in Produktionsstätten ist nicht ungefährlich und somit kann das Risiko der Mitarbeiter sowie das Risiko auf Defekte an bestimmten ... mehr lesen
Legen Sie Wert auf die Gestaltung ihres Online Auftritts.
Publinews Als Webshop Besitzer profitieren Sie von dem aufsteigenden Trend, denn der Onlinehandel wächst in Zeiten der Digitalisierung schneller ... mehr lesen
Adventskalender von FLYERALARM
Publinews Adventskalender mit Mehrwert statt Kalorien  Adventskalender sind beliebte Werbemittel. Zur klassischen Schoko-Variante gibt es praktische, kreative Alternativen, die überraschen und ... mehr lesen
Büroraum
Publinews Büros sind Ausdruck der Unternehmenskultur  Wie sehen die Arbeitsplätze der Zukunft aus? Setzt sich Home-Office durch oder Coworking Spaces? Erleben klassische Büros eine Renaissance? mehr lesen
Finanzierung Ihres neuen Apple-Geräts mit 0 % Zinsen
Publinews Finanzierung Ihres neuen Apple-Geräts mit 0 % Zinsen  Ohne Kapital grössere Anschaffungen tätigen. Nicht immer ist genug Kapital für den Neukauf eines Produkts vorhanden und in diesem ... mehr lesen
Eine Legalisierung von Cannabis würde dem Wirtschaftskreislauf Substanz verleihen.
Publinews Der Konsum von Cannabis wird mittlerweile in breiten Gesellschaftsschichten toleriert. Es ist ein weltweites Geschäft geworden, mit dem jedes Jahr Milliarden Dollar ... mehr lesen
Klimawandel ⇒ Wie Anleger vom Klimaschutz profitieren können
Publinews Klimaschutz: Welche Investitionsmöglichkeiten ergeben sich?  Der Klimawandel vollzieht sich in immer schnelleren Zügen ⇒ Die Wirtschaft ist in besonderem Masse betroffen ⇒ ... mehr lesen
Erfolgreich Investieren ⇒ Anlegen wie die Superreichen
Publinews Investieren wie die Superreichen?  Der Hype um den Bitcoin geht weiter ⇒ Von Value Investing und anderen Strategien der Reichen ⇒ Was lässt sich von den Reichen lernen ⇒ ... mehr lesen
Studentenkredit ⇒ Tücken stecken oft im Detail
Publinews Studium finanzieren: So wird das Studium nicht zur Schuldenfalle  Studieren kostet ⇒ Ausgaben für Miete und Leben, Studiengebühren müssen finanziert werden ⇒ Aber auch ein ... mehr lesen
Online Broking erfreut sich grosser Beliebtheit.
Publinews Der Online-Broker easyMarkets ist sehr erfreut darüber, seine Zusammenarbeit mit der Plattform TradingView bekannt zu geben. Ab jetzt können die Kunden von ... mehr lesen
Stellenmarkt.ch
Wirtschaft Marken
   Marke    Datum
Swiss Cybersecurity Start-Up Map Logo
26.11.2021
SIMBOJOY Logo
26.11.2021
MEXC Global Logo
26.11.2021
26.11.2021
26.11.2021
    Information zum Feld
Bitte geben Sie hier einen Markennamen ein wie z.B. 'Nespresso'
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mi Do
Zürich 1°C 2°C Schneeregenschauerleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen trüb und nass
Basel 2°C 5°C bedeckt, wenig Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen trüb und nass
St. Gallen -1°C 1°C Schneeregenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen starker Schneeregen
Bern -1°C 2°C Schneeregenschauerleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen trüb und nass
Luzern 1°C 3°C Schneeregenschauerleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen trüb und nass
Genf -3°C 4°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen trüb und nass
Lugano 1°C 8°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten