10'000 Arbeitsplätze streichen
Sony plant angeblich Massenentlassung
publiziert: Montag, 9. Apr 2012 / 10:41 Uhr
Kazuo Hirai will die neue Strategie vorstellen.
Kazuo Hirai will die neue Strategie vorstellen.

Tokio - Der tief in den roten Zahlen steckende japanische Elektronikkonzern Sony plant einem Zeitungsbericht zufolge den Abbau von 10'000 Arbeitsplätzen. Das entspricht rund 6 Prozent der Belegschaft, wie die gewöhnlich gut informierte japanische Wirtschaftszeitung «Nikkei» am Montag berichtete.

Spezialist für legales Anstellen und Versichern im Haushalt.
quitt.ch
Birmensdorferstrasse 94
8003 Zürich
5 Meldungen im Zusammenhang
Ein Sprecher des Konzerns wollte den Bericht nicht kommentieren. Der Playstation-Hersteller kämpft mit grossen Problemen vor allem im Geschäft mit Fernsehern. Für das am 31. März abgelaufene Geschäftsjahr rechnet Sony im vierten Jahr in Folge mit Verlusten.

Der neue Chef Kazuo Hirai will in dieser Woche die neue Strategie für den einstigen Vorzeigekonzern vorstellen. Im März hatte Sony bereits den Verkauf seines Chemiegeschäfts an die staatliche Entwicklungsbank von Japan bekanntgegeben. Am 1. April erfolgte zudem eine Fusion im LCD-Bereich zwischen Sony, Toshiba und Hitachi. Diese beide Massnahmen betreffen rund 5000 Mitarbeiter.

(alb/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese wirtschaft.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Tokio - Der international agierende japanische Technologiekonzern Toshiba muss vor dem Hintergrund der nachlassenden ... mehr lesen
Die TV-Sparte von Toshiba schreibt seit zwei Jahren rote Zahlen.(Archivbild)
Rabenschwarzes Ergebnis für Sony.
Tokio - Der japanische Elektronikkonzern Sony hat die höchsten Verluste seiner ... mehr lesen
Tokio - Der japanische Elektrokonzern Sony will sich mit einem strikten Sparkurs sanieren. Mit einem Abbau von rund 10'000 Stellen und Einschnitten im Fernseher-Geschäft will der neue Konzernchef Kazuo Hirai die Trendwende schaffen, wie er am Donnerstag ankündigte. mehr lesen 
Tokio - Die Lage beim japanischen Elektronikkonzern Sony spitzt sich dramatisch zu: Der Milliarden-Verlust wird doppelt so hoch ausfallen wie bisher befürchtet. mehr lesen 
Tokio - Sony hat einige schwierige Jahre hinter sich - mit einem neuen Chef soll es nun wieder aufwärts gehen: Der japanische ... mehr lesen
Neuer Chef von Sony: Kazuo Hirai.
Bei kurzen Gesprächen mit Mitarbeitenden informierte sich Sommaruga über die Arbeitsbedingungen der KSW-Angestellten.
Bei kurzen Gesprächen mit Mitarbeitenden informierte sich Sommaruga ...
Rundgang durch Spital am Tag der Arbeit  Bern - SP-Bundesrätin Simonetta Sommaruga hat zum Tag der Arbeit Mitarbeitende besucht, die besonders häufig unregelmässige Arbeitszeiten haben oder Teilzeit arbeiten: Ärzte, Pflegende und Hebammen. Sie besuchte die Frauenklinik des Kantonsspitals Winterthur (KSW). 
Gewerkschaften rufen zum gemeinsamen Kampf auf Bern - Auch dieses Jahr feiert die Arbeiterschaft den Tag der Arbeit wieder ...
Mit dem Velo zur Arbeit  Bern - Tausende Menschen in der Schweiz machen ab (heute) Montag wieder bei der Aktion ...
Trotz schlechtem Wetter hatten die 1.-Mai-Feierlichkeiten zahlreiche Menschen angezogen.
300 Linksautonome provozieren Polizei  Bern - Tausende Menschen haben am Sonntag trotz garstigen Wetters den 126. Tag der Arbeit gefeiert - abgesehen von Sachbeschädigungen in ...  2
Titel Forum Teaser
Flurin Müller war 2015 mit dem venture leaders Programm in Boston und New York
Startup News XING kauft Zürcher Startup BuddyBroker Die XING AG übernimmt den venture leaders 2015 BuddyBroker und ihr Produkt eqipia. eqipia ist das führende automatisierte Mitarbeiterempfehlungs-Programm in der ...
Jedes dritte KMU in Deutschland hat 2011-2013 Energie eingespart.
KMU-Magazin Research Energiewende ist im Mittelstand angekommen Die kleinen und mittleren Unternehmen sind auf ...
Spezialist für legales Anstellen und Versichern im Haushalt.
quitt.ch
Birmensdorferstrasse 94
8003 Zürich
 
Wettbewerb
   
Mitmachen und gewinnen.  Rechtzeitig zum Release des siebten Teils der Star Wars-Serie («Das Erwachen der Macht») verlosen wir zwei DVDs.
Mitmachen und gewinnen.  Rechtzeitig zur Premiere von «The First Avenger: Civil War» verlosen wir zwei Fan-Pakete mit jeweils zwei Kinoeintritten.
Stellenmarkt.ch
Wirtschaft Marken
   Marke    Datum
29.04.2016
29.04.2016
29.04.2016
GLORILIS de Lesquendieu Logo
29.04.2016
29.04.2016
    Information zum Feld
Bitte geben Sie hier einen Markennamen ein wie z.B. 'Nespresso'
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Di Mi
Zürich 6°C 14°C bewölkt, etwas Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig stark bewölkt, Regen Wolkenfelder, kaum Regen
Basel 8°C 15°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bewölkt, etwas Regen recht sonnig
St. Gallen 5°C 11°C bewölkt, etwas Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig stark bewölkt, Regen Wolkenfelder, kaum Regen
Bern 5°C 14°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bewölkt, etwas Regen freundlich
Luzern 6°C 13°C bewölkt, etwas Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig stark bewölkt, Regen Wolkenfelder, kaum Regen
Genf 7°C 15°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen recht sonnig
Lugano 10°C 20°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten