Sommerrodelbahnen sollen sicherer werden
publiziert: Donnerstag, 23. Aug 2012 / 21:14 Uhr
Der Dachverband Seilbahnen Schweiz (SBS) prüft neu offiziell Sommerrodelbahnen und vergibt das Gütesiegel «geprüfter Sommerbetrieb».
Der Dachverband Seilbahnen Schweiz (SBS) prüft neu offiziell Sommerrodelbahnen und vergibt das Gütesiegel «geprüfter Sommerbetrieb».

Freiburg - Was für Skipisten gilt, gilt neu auch für Sommeranlagen: Einheitliche Standards sollen für mehr Sicherheit auf Sommerrodelbahnen, Tubingbahnen und in Seilparks sorgen.

Reisekredit - Schnell, Einfach, Unkompliziert - Innerhalb von 2 Stunden
kredit.ch
Untertor 8
8400 Winterthur
2 Meldungen im Zusammenhang
Darüber hat Seilbahnen Schweiz (SBS) an der Generalversammlung vom Mittwoch und Donnerstag seine Mitglieder informiert, wie der Dachverband mitteilte. Er nimmt die Bahnen neu offiziell ab und vergibt das Gütesiegel «geprüfter Sommerbetrieb».

Für die offizielle Abnahme gibt es zwei Varianten: Entweder legt das Seilbahnunternehmen ein Sicherheitszertifikat einer anerkannten externen Prüfstelle vor - oder die Anlagen werden durch die SBS-Sicherheitsberatungsstelle selber geprüft. Die Anlagen müssen sowohl die baulich-technischen als auch die betrieblichen Normen erfüllen.

Die Abnahme ist für SBS-Mitglieder obligatorisch. Erste Prüfungen führt der Seilbahnverband bereits diesen Sommer durch, der grösste Teil der Anlagen folgt dann im kommenden Jahr. Die Standards gelten ab sofort, wie SBS-Direktor Ueli Stückelberger auf Anfrage der Nachrichtenagentur sda sagte.

Neu können Seilbahnunternehmen das Gütesiegel «geprüfter Sommerbetrieb» erlangen. Es bescheinigt, dass ein Unternehmen alle seine Sommeranlagen auf mögliche Risiken geprüft hat. «Es freut mich, dass die Schweizer Seilbahnbranche mit ihren Sicherheitsstandards europäisch eine Pionierrolle wahrnimmt», wird Stückelberger im Communiqué zitiert.

Das Prüfobligatorium hatte der Verband bereits im vergangenen Jahr beschlossen. Er reagierte damit auf schwere Unfälle. Unter anderem war im Sommer 2010 eine pakistanische Touristin auf der Rodelbahn in Interlaken BE vom Schlitten geschleudert und getötet worden. In Churwalden GR kam im Sommer 2001 eine 73-jährige Touristin ums Leben. Sie war vom Rücksitz eines Rodels gefallen.

(asu/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Seilpark, Rodelbahn, Freizeitpark, Sesselbahn, Wandern, Erlebnisweg: Auf dem Atzmännig findet die ganze Familie ein ausserordentliches Outdoor-Angebot. mehr lesen
Die 700 Meter lange Rodelbahn ist legendär und immer wieder ein Hingeh-Erlebnis.
Booking-Engine für 50'000 Hotels weltweit
hotel.ch
Katharinengasse 10
9000 St. Gallen
Ihr Reiseveranstalter und Safarispezialist für das südliche und östliche Afrika seit mehr als 40 Jahren.
Reisekredit - Schnell, Einfach, Unkompliziert - Innerhalb von 2 Stunden
kredit.ch
Untertor 8
8400 Winterthur
Saisonbedingte Verluste.
Saisonbedingte Verluste.
Tourismus  Zürich - Der Reiseanbieter Kuoni hat im ersten halben Jahr 14 Mio. Fr. Verlust eingefahren. Wie er am Donnerstag mitteilte, ist das jeweils saisonbedingt. Im ersten Halbjahr 2013 hatte der Ausstieg aus unrentablen Europageschäften zu einem Verlust von 74,3 Mio. Fr. geführt. 
Kooperation mit Etihad  Frankfurt - Air Berlin hat nach einer jahrelangen Durstrecke erste Details des neuen Sanierungsprogramms vorgestellt. Deutschlands zweitgrösste Fluglinie will sich künftig auf die grössten Reisemärkte in Deutschland, Österreich, Schweiz sowie Mallorca konzentrieren, wie Air Berlin mitteilte.  
Alitalia kann aufatmen.
Alitalia und Etihad besiegeln Bündnis Rom - Die Krisen-Airline Alitalia ist vorerst gerettet. Die arabische Fluggesellschaft Etihad steigt mit 49 Prozent bei den Italienern ...
Sanierung der Hörnlihütte  Zermatt VS - Die Sanierungsarbeiten der Hörnlihütte am Fuss des Matterhorns bei Zermatt sind wie anfangs ...  
Trainpferde bei einer Rast.
Titel Forum Teaser
  • fkeller aus würenlos 1
    Shirt... Btw: das ist ein Ranger Shirt. Keines von den Islanders... :-) heute 06:46
  • jorian aus Dulliken 1493
    Energiewende In Deutschland droht einigen Stadtwerken wegen der Flucht in die ... Sa, 16.08.14 06:16
  • jorian aus Dulliken 1493
    N.azis auf Speed! Das Musikvideo. https://www.youtube.com/watch?v=0fRB27kFOG0 Der ... Di, 12.08.14 19:34
  • Vitalis aus Hallau 44
    WER STREIKT FÜR DIE EINKOMMENSLOSEN? Die wachsende Gruppe von schwachen und hilfsbedürftigen BürgerInnen ... Mo, 04.08.14 11:58
  • keinschaf aus Wladiwostok 2565
    SP-Verehrung Gassen-Sandy übt sich wieder mal in ihrer Vergötterung der SP. Jetzt ... Fr, 01.08.14 12:57
  • Midas aus Dubai 3450
    Ja positiv denken Nämlich das Levrat in der EU Frage noch über 70 % der Bevölkerung gegen ... Fr, 01.08.14 11:43
  • Kassandra aus Frauenfeld 956
    Lieber ein wenig positiver denken! Einige denken bei der Schweiz zuerst an den Mythos von 1291: Sie ... Fr, 01.08.14 09:27
  • keinschaf aus Wladiwostok 2565
    Nanu... Die TV-Soaps schaue ich zwar nicht, aber alles andere kann ich auch ... Do, 31.07.14 18:10
Ziel ist es, global die grösste und zeitgleich sauberste Energiequelle zu werden. (Symbolbild)
Green Investment 11,5 Megawatt im Jahr: «Power Clouds» startet durch Singapur - Seit dem Gründungsjahr 2013 ...
Juliane Fritz, Investment Manager b-to-v Partners AG
Startup News Auf der Suche nach dem nötigen Kleingeld? Tipps von einer Investment Managerin Venture Capitalist über Business Angels zu Inkubatoren: Es gibt viele Wege wie man als Startup Investoren finden kann. Die ...
Jedes dritte KMU in Deutschland hat 2011-2013 Energie eingespart.
KMU-Magazin Research Energiewende ist im Mittelstand angekommen Die kleinen und mittleren Unternehmen sind auf ...
Ideenreiche Kurzferien in der Schweiz
Ferienwohnungen und Ferienhäuser im Tessin Immobilien und Vermietungsservice
Übrigens: Hier könnte auch Ihr Unternehmen gefunden werden.
Erfassen Sie zuerst Ihr kostenloses Firmenporträt! Mit dem Firmenporträt präsentieren Sie Ihr Unternehmen und Ihre wichtigsten Dienstleistungen schnell und einfach auf dem wichtigsten KMU-Marktplatz der Schweiz.
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
DO FR SA SO MO DI
Zürich 8°C 15°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Basel 7°C 15°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
St.Gallen 9°C 16°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Bern 9°C 20°C leicht bewölkt leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Luzern 11°C 20°C leicht bewölkt leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Genf 10°C 21°C leicht bewölkt leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Lugano 14°C 25°C leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen
mehr Wetter von über 6000 Orten