10. Dezember
Solarpotential ist vorhanden - machen wir es sichtbar!
publiziert: Montag, 10. Dez 2012 / 09:26 Uhr / aktualisiert: Montag, 10. Dez 2012 / 10:00 Uhr
Energiewende swissmade.
Energiewende swissmade.

Jetzt wird in der Schweiz darüber entschieden, welche Energieversorgung wir in Zukunft haben werden. Mit der Sonnenenergie liegt auf den Schweizer Dächern ein riesiges Potenzial brach. Mit dem neuen Online-Spiel «Wir Solarmacher» können wir dieses für alle sichtbar machen.

Weiterführende Links zur Meldung:

Adventskalender Nachhaltige Entwicklung 2012
24 Fenster zur Nachhaltigkeit, von innovativen Unternehmen, NGOs und weiteren Partnern.
online-adventskalender.info

Wir Solarmacher
Gemeinsam Solarpotenzial aufzeigen.
solarmacher.ch

Ideale Voraussetzungen für eine Energiewende swissmade. Seit dem schweren Atomunglück in Fukushima spricht das ganze Land über die Energiewende. Der Abschied von der Atomenergie und das Bestreben, künftig unseren Energiebedarf aus erneuerbaren Ressourcen zu decken, ist mehrheitsfähig geworden. Heute stammen bereits 55 Prozent der Schweizer Stromproduktion aus Wasserkraft. Wir sind also in der idealen Startposition, um auf 100 Prozent erneuerbar umzustellen. Zwei Faktoren sind aus Sicht von Greenpeace entscheidend: Erstens, damit aufzuhören, Energie zu verschwenden und zweitens, konsequent auf das unausgeschöpfte Potenzial der Sonnenenergie zu setzen.

Sparpotenzial sichtbar machen

Gemeinsam können wir das unglaubliche Solarpotenzial in der Schweiz aufzeigen und damit konstruktiven Einfluss auf die Politik nehmen. 25 Prozent des Strombedarfs kann die Schweiz bis 2035 mit der Kraft der Sonne decken. Und trotzdem wird die Entwicklung dieser nachhaltigen Energiegewinnung blockiert. In seiner neuen Energiestrategie will der Bund bis 2035 gerade mal 5 Prozent des Strombedarfes mit Photovoltaik decken. Im Vergleich: Deutschland baute allein im Dezember 2011 so viel Solarenergie zu wie unsere Landesregierung es bis 2035 vorsieht. Mit dem neuen Online-Analyse-Tool «Wir Solarmacher» können Mitspielerinnen und Mitspieler das schlummernde Potenzial auf den Dächern in der Schweiz für alle sichtbar machen.


Seit dem Start von «Wir Solarmacher» am 11. September haben tausende von SolarmacherInnen rund 164 000 Solardächer markiert. Dies entspricht der jährlichen Stromproduktion der AKW Mühleberg, Beznau I und mehr als 15 Prozent von Beznau II dazu. Und das Spiel geht weiter. Werden auch Sie Solarmacherin oder Solarmacher und finden Sie heraus, was Sie zur Energiewende beitragen können. Als fleissige Solarmacherin, als fleissiger Solarmacher können Sie nicht nur politisch gewinnen: Vielleicht besitzen Sie auch bald eine eigene Photovoltaik-Anlage oder übernachten im Solarhotel...

(Gammarus/news.ch)

Gruppenreisen auch in politisch instabile Regionen bietet Globetrotter in Zusammenarbeit mit swisspeace.
Gruppenreisen auch in politisch instabile Regionen bietet Globetrotter ...
Adventskalender - 24. Dezember 2014  Weihnachten - das Fest des Friedens? Bei den zahlreichen Konflikten auf dem Globus und den viele Menschen, die heute auf der Flucht sind, ist der Wunsch nach Frieden präsenter den je. Die Schweizerischen Friedensstiftung swisspeace untersucht die Frage, wie Unternehmen in Konfliktgebieten einen Beitrag zur Friedensförderung leisten können. mehr lesen 
LED- und Sparlampen von IKEA.
Adventskalender - 22. Dezember 2014  Der Klimawandel gehört zu den grössten Herausforderungen unserer Zeit. Alle müssen sich an der Suche nach Lösungen beteiligen. IKEA ... mehr lesen  
Adventskalender - 21. Dezember 2014  Cradle-to-Cradle, vor zwölf Jahren als Konzept von zwei Visionären entwickelt, ist weltweit zu einem Trend geworden: Güter, ... mehr lesen  
Die Freitag-Brüder haben jetzt auch Kleider auf den Markt gebracht.
1. Dezember 2. Dezember 3. Dezember 4. Dezember 5. Dezember 6. Dezember 7. Dezember 8. Dezember 9. Dezember 10. Dezember 11. Dezember 12. Dezember 13. Dezember 14. Dezember 15. Dezember 16. Dezember 17. Dezember 18. Dezember 19. Dezember 20. Dezember 21. Dezember 22. Dezember 23. Dezember 24. Dezember
Adventskalender nachhaltige Entwicklung 2014
Adventskalender 24 Fenster zur Nachhaltigkeit, von innovativen Unternehmen, NGOs und weiteren Partnern.
Titel Forum Teaser
  • kubra aus Berlin 3232
    Das Übliche Da wird ein Riesenbrimborium gemacht, um eine Begründung für neue ... Do, 08.12.11 01:08
  • Heidi aus Burgdorf 1017
    Advent Wie schön ist doch diese besinnliche Zeit vor Weihnachten, wenn wir uns ... Sa, 11.12.10 20:11
  • Magnus aus Gerlikon 1619
    Man sollte überhaupt nicht fliegen. Das ist ist ganz und gar nicht gut für die ... Do, 11.12.08 18:33
  • kaktus aus Heerbrugg 381
    Und die in der Luft? Immer ist das Auto im Visier der CO2-Umlenker und Steuer-Erfinder. Wie ... Do, 11.12.08 17:38
  • shimano aus Therwil 115
    Sehr Gut Ich finde es sehr gut, dass die Migros sich dafür einsetzt! Fr, 05.12.08 16:10
  • kubra aus Berlin 3232
    Nachhaltigkeit Anita Roddick hat mit Ihrem Body Shop und viel Engagement Werte ... Mi, 03.12.08 13:37
 
News
         
Besonders wichtig ist, auf die ausreichende Sicherheitskleidung für alle Mitarbeiter zu achten.
Publinews Die Arbeit in Produktionsstätten ist nicht ungefährlich und somit kann das Risiko der Mitarbeiter sowie das Risiko auf Defekte an bestimmten ... mehr lesen
Legen Sie Wert auf die Gestaltung ihres Online Auftritts.
Publinews Als Webshop Besitzer profitieren Sie von dem aufsteigenden Trend, denn der Onlinehandel wächst in Zeiten der Digitalisierung schneller ... mehr lesen
Adventskalender von FLYERALARM
Publinews Adventskalender mit Mehrwert statt Kalorien  Adventskalender sind beliebte Werbemittel. Zur klassischen Schoko-Variante gibt es praktische, kreative Alternativen, die überraschen und ... mehr lesen
Büroraum
Publinews Büros sind Ausdruck der Unternehmenskultur  Wie sehen die Arbeitsplätze der Zukunft aus? Setzt sich Home-Office durch oder Coworking Spaces? Erleben klassische Büros eine Renaissance? mehr lesen
Finanzierung Ihres neuen Apple-Geräts mit 0 % Zinsen
Publinews Finanzierung Ihres neuen Apple-Geräts mit 0 % Zinsen  Ohne Kapital grössere Anschaffungen tätigen. Nicht immer ist genug Kapital für den Neukauf eines Produkts vorhanden und in diesem ... mehr lesen
Eine Legalisierung von Cannabis würde dem Wirtschaftskreislauf Substanz verleihen.
Publinews Der Konsum von Cannabis wird mittlerweile in breiten Gesellschaftsschichten toleriert. Es ist ein weltweites Geschäft geworden, mit dem jedes Jahr Milliarden Dollar ... mehr lesen
Klimawandel ⇒ Wie Anleger vom Klimaschutz profitieren können
Publinews Klimaschutz: Welche Investitionsmöglichkeiten ergeben sich?  Der Klimawandel vollzieht sich in immer schnelleren Zügen ⇒ Die Wirtschaft ist in besonderem Masse betroffen ⇒ ... mehr lesen
Erfolgreich Investieren ⇒ Anlegen wie die Superreichen
Publinews Investieren wie die Superreichen?  Der Hype um den Bitcoin geht weiter ⇒ Von Value Investing und anderen Strategien der Reichen ⇒ Was lässt sich von den Reichen lernen ⇒ ... mehr lesen
Studentenkredit ⇒ Tücken stecken oft im Detail
Publinews Studium finanzieren: So wird das Studium nicht zur Schuldenfalle  Studieren kostet ⇒ Ausgaben für Miete und Leben, Studiengebühren müssen finanziert werden ⇒ Aber auch ein ... mehr lesen
Online Broking erfreut sich grosser Beliebtheit.
Publinews Der Online-Broker easyMarkets ist sehr erfreut darüber, seine Zusammenarbeit mit der Plattform TradingView bekannt zu geben. Ab jetzt können die Kunden von ... mehr lesen
Stellenmarkt.ch
Wirtschaft Marken
   Marke    Datum
D.O.C. DOURO -WINES OF PORTUGAL- Logo
02.12.2021
02.12.2021
02.12.2021
02.12.2021
02.12.2021
    Information zum Feld
Bitte geben Sie hier einen Markennamen ein wie z.B. 'Nespresso'
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Sa So
Zürich 0°C 3°C Schneeregenschauerleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass Schneeregenschauer
Basel 0°C 4°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass wolkig, aber kaum Regen
St. Gallen -2°C 1°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass Schneeregenschauer
Bern -3°C 2°C wolkig, wenig Schneeleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass Schneeregenschauer
Luzern -1°C 2°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass Schneeregenschauer
Genf -3°C 3°C Schneeregenschauerleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig anhaltender Regen wechselnd bewölkt, Regen
Lugano 6°C 10°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten