Solarmodule und Start-ups statt Turbolader
publiziert: Freitag, 2. Sep 2016 / 16:15 Uhr / aktualisiert: Montag, 5. Sep 2016 / 08:29 Uhr
In Deitingen produziert die Megasol Energie AG kundenspezifische Solarmodule.
In Deitingen produziert die Megasol Energie AG kundenspezifische Solarmodule.

In Deitingen im Kanton Solothurn entsteht derzeit ein Kompetenzzentrum für Solarenergie und Cleantech: Die Megasol Energie AG eröffnet im ehemaligen ABB-Areal die grösste Solarmodulfabrik der Schweiz sowie einen Cleantech Businesspark - Start-ups sind willkommen.

Megasol-Gründer Markus Gisler verfolgte bereits früh seine Visionen. Als achtjähriger Knirps experimentierte er erstmals mit Photovoltaik-Anwendungen und mit zwölf Jahren baute er sein erstes Solargerät. In einem Zeitungsinterview sagte Gisler über seine frühe Passion: «Ich war einfach überzeugt davon, dass Solarenergie die Energiequelle der Zukunft ist.» Mittlerweile führt Markus Gisler- gemeinsam mit Terence Hänni und Daniel Sägesser - mehrere Firmen: Die Solar Consulting GmbH mit den Tochterunternehmen Megasol Energie AG, Swiss PV AG und der neu gegründeten Cleantech Businesspark AG.

Das Geschäftsführungstrio beschloss 2015, das ehemalige ABB-Industrieareal in Deitingen zu kaufen, um seine Unternehmen an einem einzigen Standort zusammenbringen und den Automatisierungsgrad erhöhen zu können. Auf dem Areal von 20'000 Quadratmetern stehen der Megasol Energie AG in sechs Hallen und einem Bürogebäude nun insgesamt 12'000 Quadratmeter Geschossfläche zur Verfügung. Für die Megasol Energie AG und deren Solarmodulfabrik alleine ist diese Fläche zu gross, deshalb gründeten Gisler, Hänni und Sägesser zusätzlich den Cleantech Businesspark als Innovationsforum für angewandte Zukunftstechnologien.

Raum und Coachings für Start-ups
Der Cleantech Businesspark will als Start-up-Inkubator fungieren. Den Betreibern ist es ein grosses Anliegen, kleineren und jungen Unternehmen sowie Start-ups im Bereich Solarenergie und Cleantech zu unterstützen. Deshalb bieten sie einerseits Gewerbefläche zu attraktiven Konditionen und andererseits ermöglichen sie den Zugang zur kompletten Infrastruktur des Businessparks. Darüber hinaus wollen die Inhaber allen neu zugezogenen Unternehmen ein zeitlich beschränktes, kostenloses Coaching offerieren. Die Nähe zu verwandten Unternehmen bringt den Start-ups weitere Vorteile und Synergiemöglichkeiten.

Die grossen Pläne und Geschäftstätigkeiten der drei Gründerherren sind für den Kanton Solothurn ein Riesengewinn: Auf einen Schlag erhält die Region Solothurn einen Cleantech-Minicluster und das ehemalige Werk der ABB Turbo Systems AG, das bis Mitte 2014 Turbolader produzierte, erhält eine völlig neue Dynamik. Nach den Vorstellungen des Gründerteams werden in Deitingen in den nächsten Jahren insgesamt 200 Arbeitsplätze entlang der Photovoltaik-Wertschöpfungskette entstehen. Das sind sonnige Aussichten.

(ja/IFJ)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Ihre Firma genial einfach gründen
Volvo Car
Volvo Car
Damit Start-ups und KMUs richtig durchstarten können, sind sie für die Finanzierung des Fuhrparks auf flexible Lösungen angewiesen. Dafür hat der Autovermieter Hertz zusammen mit Volvo Car Switzerland die Mobilitätslösung «Volvo Car Rent» lanciert. mehr lesen 
Immer wieder werden Sie im Internet und in weiteren Fachpublikationen Hinweise darauf finden, wie Menschen als Daytrader bzw. mit dem kurzfristigen Halten von Positionen wirklich Geld verdienen konnten. Allerdings kommt es gerade bei Hebelprodukten wie den CFDs oder den Währungen sowohl auf das gewählte Anlagevehikel, als auch die dahinter stehenden Ideen und Technik an. mehr lesen  
START Nachfolge  Am Mittwoch, 14. März 2018, findet in ... mehr lesen
Nachfolge im Unternehmen
Flyer von Flyeralarm
FLYERALARM  FLYERALARM zählt zu den führenden Online-Druckereien Europas im B2B-Bereich. 2002 gegründet, beschäftigt das Familienunternehmen heute knapp ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
Rund 50 Prozent der beleidigenden Tweets werden von Frauen gesendet. (Symbolbild)
DOSSIER Social Media Frauenfeindlichkeit auf Twitter bleibt ein Problem Auch wenn der Twitter-CEO Dick Costello ...
 
News
         
Michael Walliser fährt leidenschaftlich gerne Motorrad.
Publinews Motorrad Kredit: Unbeschwerte Finanzierung  Michale Walliser (27) ist ein Mann, der Pläne umsetzt und seine Träume verwirklicht. Mit einem seriösen Privatkredit kann er seinen ... mehr lesen
Thomas Wos ist gemeinsam mit seiner Frau Jennifer Wos Inhaber der «WOS Swiss Investments AG»
Publinews Schweizer Unternehmer arbeiten stetig daran, ihre Umsätze auszubauen. Die Konsumentenstimmung hat sich mit Blick auf das gesunde ... mehr lesen
Volvo Car
Startup News Damit Start-ups und KMUs richtig durchstarten können, sind sie für die Finanzierung des Fuhrparks auf flexible Lösungen angewiesen. Dafür hat der ... mehr lesen
Kann künstliche Intelligenz den direkten Kontakt mit dem Arzt ersetzen?
Publinews Die medizinische Versorgung in der Schweiz ist international anerkannt. Doch seit Ende des 20. Jahrhunderts geniesst immer mehr das ... mehr lesen
Die Besucher strömen zur SOM.
Publinews Ein Expo-Festival der besonderen Art  «Als wir vor zehn Jahren mit der SOM begonnen haben, war das noch eine Idee, ein kleines Pflänzchen. Nach zehn Jahren ist sie DER ... mehr lesen
Versichern Sie sich gegen unvorhersehbare Arbeits- und Erwerbsunfähigkeit oder unverschuldeter Arbeitslosigkeit.
Publinews Die faire Lösung für jeden Anspruch  Mit einem Kredit von kredit.ch haben Sie einen erfahrenen Kreditberater an Ihrer Seite. Um einen Kredit in der Schweiz zu beantragen, müssen einige ... mehr lesen
Digitale Technologien zum Anfassen heisst das Motto.
Publinews Spannendes Rahmenprogramm: Expertenvorträge, Workshops und digitale Technologien zum Anfassen  Bereits zum zehnten Mal treffen sich die Profis aus E-Commerce und Marketing auf der SOM in Zürich und tauschen sich über ... mehr lesen
Umfangreiches Rahmenprogramm mit spannenden Keynotes.
Publinews Insiderwissen, Networking und jede Menge Content auf der Messe Zürich  Am 18. und 19. April dreht sich auf der Messe Zürich alles rund ums Thema E-Commerce, Online Marketing und Kundendialog. Die Fachbesucher erwartet an ... mehr lesen
Wenn Sie noch nicht damit begonnen haben, die Handy-Nummern Ihrer Kunden zu sammeln, sollten jetzt damit anfangen.
Publinews Die SMS ist tot. Lang lebe die SMS  Vielleicht denken Sie, dass SMS bereits verschwunden sei, da die meisten Leute mit Whatsapp, Facebook Messenger, LINE, ... mehr lesen
Stellenmarkt.ch
Wirtschaft Marken
   Marke    Datum
optimo JOBCORNER Logo
20.07.2018
VIVA DERM Logo
20.07.2018
20.07.2018
LIFE CHANGE by Christina Walker Logo
20.07.2018
20.07.2018
    Information zum Feld
Bitte geben Sie hier einen Markennamen ein wie z.B. 'Nespresso'
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mo Di
Zürich 15°C 24°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Basel 16°C 25°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
St. Gallen 15°C 21°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen recht sonnig
Bern 14°C 24°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
Luzern 16°C 23°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Genf 16°C 26°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Lugano 18°C 28°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig vereinzelte Gewitter
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten