Solar Impulse landet sanft im Süden von Marokko
publiziert: Freitag, 22. Jun 2012 / 07:32 Uhr
Die Reise des Solarflugzeuges geht weiter.
Die Reise des Solarflugzeuges geht weiter.

Payerne VD/Rabat - Das Solarflugzeug Solar Impulse ist am frühen Freitagmorgen um 1.26 Uhr Schweizer Zeit in Ouarzazate im Süden von Marokko sanft gelandet, wie Solar Impulse auf seiner Webseite mitteilte. Das Flugzeug war am Donnerstagmorgen um 8.05 Uhr in Rabat gestartet.

Kompetenzzentrum für Helikopterflüge
9 Meldungen im Zusammenhang
SHOPPINGShopping
SolarenergieSolarenergie
Es war bereits der zweite Versuch für den 683 Kilometer langen Flug gewesen. Während der über 17 Flugstunden musste Solar Impulse auf bis 9000 Meter steigen. Ein erster Versuch hatte vergangene Woche wegen ungünstigen Wetters abgebrochen werden müssen.

Hitze und Kälte

Pilot des Fluges war André Borschberg. Er habe unterwegs zunächst unter der Hitze und dann unter der Kälte gelitten, sagte er in einem auf der Webseite publizierten Interview. Der Blick aus dem Cockpit auf das Atlasgebirge sei atemberaubend gewesen.

30 Minuten nach der Landung in Ouarzazate verliess Borschberg das Cockpit. Er wurde vom Solar-Impulse-Team begeistert empfangen. Erwartet wurde er auch von einer offiziellen Delegation von Marokko und Folkloregruppen.

Sein Flug habe in mehrerer Hinsicht Symbolcharakter, sagte Borschberg. Er habe nämlich nicht nur am ersten Tag des Sommers stattgefunden, sondern auch zeitgleich mit dem UNO-Nachhaltigkeitsgipfel in Rio de Janeiro.

«Dass viele Staatschefs nicht nach Rio gereist sind, zeigt leider, dass die Umweltfrage noch nicht ernst genommen wird», sagte Borschberg. Solar-Impuls-Initiator Bertrand Piccard freute sich darüber, dass nun nicht mehr technische Fragen im Vordergrund stünden, sondern das Abenteuer der Menschen.

Letzter Probeflug

Mit der Reise in den Süden von Marokko erprobt das nur mit Sonnenenergie betriebene Flugzeug ein gebirgiges und wüstenartiges Klima mit sehr wechselhaften meteorologischen Bedingungen.

Das 1,6 Tonnen schwere Fluggerät mit der Spannweite eines Airbus A340 bewegt sich allein mit Sonnenenergie. Tagsüber wird für Nachtflüge Energie gespeichert. Der Prototyp wurde in sieben Jahren konstruiert. Das Projekt «Solar Impulse» wurde 2003 lanciert.

Der Afrika-Flug von Solar Impulse war der letzte vor der geplanten Weltreise im Jahr 2014. Für die Erdumrundung wird ein neues Solarflugzeug gebaut, welches grösser ist und dem Piloten mehr Platz im Cockpit bietet.

(laz/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese wirtschaft.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Green Investment Rabat - Das Solarflugzeug Solar Impulse muss seine für Dienstag geplante Reise von Rabat nach Madrid und dann zurück in die Schweiz verschieben. Der Grund dafür seien ... mehr lesen
Solar Impulse muss erstmal am Boden bleiben.
Solar Impulse flog in einer Höhe von rund vier Kilometern mit einer Durschnittsgeschwindigkeit von 64,5 km/h.
Bern - Das Solarflugzeug Solar Impulse ist sicher in der marokkanischen Hauptstadt Rabat gelandet. Pilot André Borschberg ... mehr lesen
Bern - Während Jahren hat der Bund das Solarflugzeug-Projekt von Bertrand Piccard mit Leistungen in Millionenhöhe ... mehr lesen
Das VBS unterstützte Bertrand Piccard und sein Flugzeug Solar Impulse.
Green Investment Lausanne/Rabat - Die Solar Impulse ist am Donnerstagmorgen zum zweiten Mal von Rabat in Richtung Ouarzazate im Süden Marokkos gestartet. «Der Flug ist schwierig,» sagte Co-Initiator Piccard. «Ein erster Versuch hatte letzte Woche wegen ungünstigen Wetters abgebrochen werden müssen. mehr lesen 
Lausanne - Am Donnerstagmorgen um 8 Uhr Schweizer Zeit startet die Solar Impulse erneut zum Flug von Rabat nach Ouarzazate im Süden Marokkos. Einen ersten Versuch hatte Pilot André Borschberg wegen starker Turbulenzen am Mittwoch vergangener Woche abbrechen müssen. mehr lesen 
Weitere Artikel im Zusammenhang
Solar Impulse musste nach Rabat zurückkehren. (Archivbild)
Rabat - Aufgrund starker Winde und Turbulenzen hat das Solarflugzeug Solar Impulse ... mehr lesen
Rabat - Das Schweizer Flugzeug Solar Impulse ist am Mittwochmorgen in der marokkanischen Hauptstadt Rabat in Richtung Südmarokko gestartet. Dort, bei Ouarzazate, will Marokko die grösste Solaranlage der Welt errichten. mehr lesen 
Rabat/Payerne VD - Das Schweizer Solarflugzeug «Solar Impulse» hat einen neuen Rekord aufgestellt. Nach mehr als 18 Stunden Flugzeit ist der 1,6-Tonnen-Flieger nach seinem ersten Interkontinentalflug in der marokkanischen Hauptstadt Rabat gelandet. Die Landung am Flughafen Rabat Salé erfolgte bei Vollmond. mehr lesen 
Payerne VD/Madrid - Das Solarflugzeug Solar Impulse hat am frühen Dienstagabend die Strasse von Gibraltar überflogen und ... mehr lesen
Das Solarenergie-Flugzeug hat die Reise nach Afrika fortgesetzt.

Solarenergie

Produkte passend zum Thema
Seite 1 von 3
Taschen - Sakku
SAKKU.CITY AKKU - Taschen - Sakku
Du willst das richtige sakku-Feeling geniessen, deshalb kommt für dich ...
389.-
Taschen - Sakku
SAKKU.CITY DIREKT - Taschen - Sakku
Du willst das richtige sakku-Feeling geniessen, deshalb kommt für dich ...
339.-
Shirts - Vintagevantage - Men
VINTAGEVANTAGE - SOLAR POWER SHIRT - Shirts - Vintagevantage - Men
Weiches, flauschiges Baumwoll-Shirt: Farbe: Gelb Druck: Solar power tu ...
19.-
Taschen - Sakku
SAKKU.WORKER DIREKT - Taschen - Sakku
Mit der sakku.worker direkt Solartasche verfügst Du bei Sonnenschein j ...
309.-
Taschen - Sakku
SAKKU.WORKER AKKU - Taschen - Sakku
Mit der sakku.worker akku Solartasche verfügst Du jederzeit über Strom ...
359.-
Taschen - Sakku
SAKKU.TRAVELLER DIREKT - Taschen - Sakku
Die sakku.traveller direkt Solartasche wird aus gebrauchten Segeln von ...
429.-
Taschen - Sakku
SAKKU.TRAVELLER AKKU - Taschen - Sakku
Die sakku.traveller direkt Solartasche wird aus gebrauchten Segeln von ...
479.-
DVD - Kinder
S6 - SOLARENERGIE - DVD - Kinder
Regisseur: Armin Maiwald - Actors: Armin Maiwald - Genre/Thema: Kinder ...
21.-
Nach weiteren Produkten zu "Solarenergie" suchen
Kompetenzzentrum für Helikopterflüge
Ein Airbus der australischen Airline Jetstar
Ein Airbus der australischen Airline Jetstar
Australien  Auf einem Flug von Gold Coast nach Sydney warnte ein fürsorglicher Steward der australischen Airline Jetstar die Passagiere davor, dass sie am Zielflughafen mit Drogenhunden und -fahndern rechnen müssen. Er empfahl den Insassen, die mehrheitlich von einem Festival kamen, loszuwerden, was sie nicht dabei haben sollten. 
Unglück am US-Luftwaffenstützpunkt Ramstein  Ramstein - Auf dem US-Luftwaffenstützpunkt Ramstein in Rheinland-Pfalz ist im Fahrwerksschacht eines Transportflugzeugs die Leiche eines ...  
Der leblose Körper ist am Sonntag bei einer Überprüfung im Schacht des Fahrwerks gefunden worden. (Symbolbild)
Hochbetrieb am Flughafen Zürich.
Hochbetrieb  Zürich - 92'000 Passagiere am Samstag und nochmals gleich viele am Sonntag: Der ...  
Alle wollen weg!
Weekend der Superlativen am Flughafen Kloten Zürich - Der Beginn der Schulsommerferien im Kanton Zürich hat dem Flughafen Zürich auch in diesem Jahr ein Spitzenwochenende ...
Titel Forum Teaser
Energie der Zukunft?
Green Investment Günstige Wasserstoff-Herstellung entwickelt Das Istituto di Chimica dei Composti ...
Jetzt gibt es das Selfie mit Fernauslöser.
Startup News «GoCam»-App ermöglicht Selfies ohne Klick Selfie-Fans können dank der sogenannten «GoCam»-App Fotos von sich schiessen, ohne dabei den Bildschirm direkt berühren zu müssen. Als Auslöser fungiert eine ...
Jedes dritte KMU in Deutschland hat 2011-2013 Energie eingespart.
KMU-Magazin Research Energiewende ist im Mittelstand angekommen Die kleinen und mittleren Unternehmen sind auf ...
Stellenmarkt.ch
Wirtschaft Marken
   Marke    Datum
29.07.2014
Posta Power Logo
28.07.2014
CITY GUIDE Logo
28.07.2014
Luzern City Guide Logo
28.07.2014
Cubix Trade AG, (c/o Bachmann Partner, Sachverwalter und Treuhand AG) Logo
28.07.2014
    Information zum Feld
Bitte geben Sie hier einen Markennamen ein wie z.B. 'Nespresso'
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
DO FR SA SO MO DI
Zürich 13°C 19°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen
Basel 12°C 21°C leicht bewölkt leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen
St.Gallen 13°C 20°C bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen
Bern 15°C 25°C leicht bewölkt leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Luzern 16°C 23°C bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen
Genf 15°C 26°C leicht bewölkt leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Lugano 16°C 30°C leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen
mehr Wetter von über 6000 Orten