Wegen starken Winden
Solar Impulse bricht Flug ab
publiziert: Mittwoch, 13. Jun 2012 / 18:34 Uhr
Solar Impulse musste nach Rabat zurückkehren. (Archivbild)
Solar Impulse musste nach Rabat zurückkehren. (Archivbild)

Rabat - Aufgrund starker Winde und Turbulenzen hat das Solarflugzeug Solar Impulse am Mittwoch seinen Flug von der marokkanischen Hauptstadt Rabat nach Ouarzazate im Süden des Landes abbrechen müssen. Am Nachmittag kehrte Pilot André Borschberg nach Rabat zurück.

Kompetenzzentrum für Helikopterflüge
5 Meldungen im Zusammenhang
Die Solar Impulse hatte bereits Casablanca hinter sich gelassen und war in Richtung Marrakesch unterwegs, als sich die Flugbedingungen verschlechterten. Darauf hin habe der Flugdirektor entschieden, den Flug abzubrechen, heisst es auf der Internetseite von Solar Impulse.

Sowohl Flugzeug wie auch Pilot seien zu keinem Zeitpunkt in Gefahr gewesen. Der starke Wind hätte den Flug extrem verzögert. Wäre die Solar Impulse weitergeflogen, hätte sie noch neun Stunden gebraucht, um Marrakesch zu erreichen.

Grösste Solaranlage der Welt geplant

Das nur mit Sonnenenergie betriebene Flugzeug war am Morgen kurz nach neun Uhr Schweizer Zeit in Rabat gestartet. Für den Flug hatten die Verantwortlichen mit 16 Stunden gerechnet. In der Nähe des Zielorts Ouarzazate will Marokko die grösste Solaranlage der Welt errichten.

Borschberg war am 24. Mai vom Militärflugplatz Payerne VD zum ersten Interkontinentalflug der Solar Impulse gestartet. Nach einem Zwischenhalt in Madrid übernahm Bertrand Piccard das Steuer. Die Solar Impulse landete am 5. Juni in Rabat. Für die ganze Reise benötigt das sonnenenergiebetriebene Flugzeug keinen Tropfen Treibstoff.

(bg/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese wirtschaft.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Payerne VD/Rabat - Das Solarflugzeug Solar Impulse ist am frühen Freitagmorgen um 1.26 Uhr Schweizer Zeit in Ouarzazate ... mehr lesen
Die Reise des Solarflugzeuges geht weiter.
Am Steuerknüppel sitzt Pilot André Borschberg.
Green Investment Lausanne/Rabat - Die Solar Impulse ist am Donnerstagmorgen zum zweiten Mal von Rabat in Richtung Ouarzazate im Süden ... mehr lesen
Lausanne - Am Donnerstagmorgen um 8 Uhr Schweizer Zeit startet die Solar Impulse erneut zum Flug von Rabat nach Ouarzazate im Süden Marokkos. Einen ersten Versuch hatte Pilot André Borschberg wegen starker Turbulenzen am Mittwoch vergangener Woche abbrechen müssen. mehr lesen 
Rabat - Das Schweizer Flugzeug Solar Impulse ist am Mittwochmorgen in der marokkanischen Hauptstadt Rabat in Richtung ... mehr lesen
Das Solarflugzeug setzt seine Fahrt in Richtung Süden um 6 Uhr Ortszeit fort.
Rabat/Payerne VD - Das Schweizer Solarflugzeug «Solar Impulse» hat einen neuen Rekord aufgestellt. Nach mehr als 18 Stunden Flugzeit ist der 1,6-Tonnen-Flieger nach seinem ersten Interkontinentalflug in der marokkanischen Hauptstadt Rabat gelandet. Die Landung am Flughafen Rabat Salé erfolgte bei Vollmond. mehr lesen 
Kompetenzzentrum für Helikopterflüge
Die Solar Impulse startete aus Chongqing.
Green Investment Verzögerter Aufbruch zur nächsten Etappe  Peking - Der Sonnenflieger «Solar Impulse 2» ist nach dreiwöchiger Pause wieder unterwegs. Bertrand Piccard startete am Dienstag in Chongqing zur chinesischen Etappe Richtung Shanghai.  
Weiterflug von «Solar Impulse 2» verzögert sich wegen Winden Bern/Chongqing - Der Weiterflug des Solarflugzeugs «Solar Impulse 2» verzögert sich: Der in ...
Die Winde sind stärker als die technischen Kapazitäten des Solarflugzeugs.
Solar Impulse 2 landet sicher in China Chongqing - Trotz unerwartet starken Gegenwindes hat der Schweizer Sonnenflieger ...
Die Diskussion über Gebirgslandeplätze sowie Nutz- und Schutzinteressen im Berggebiet, dauert nun bereits viele Jahre. (Symbolbild)
Helikopterbranche wehrt sich gegen Reduktion der Gebirgslandeplätze Bern - Die vom Bund geplante Reduktion der Gebirgslandeplätze stösst bei der Helikopterbranche auf ...
Titel Forum Teaser
Green Investment «Solar Impulse 2» wieder in der Luft Peking - Der Sonnenflieger «Solar Impulse ...
Es ist wichtig, den richtigen Umgang mit den eigenen Daten zu lernen.
Startup News Eigene Daten richtig schützen - Methoden und Programme zum Datenschutz Das Internet hat die wichtigsten Bereiche des alltäglichen Lebens übernommen, sei es Online Banking, Familienerinnerungen, soziales ...
Jedes dritte KMU in Deutschland hat 2011-2013 Energie eingespart.
KMU-Magazin Research Energiewende ist im Mittelstand angekommen Die kleinen und mittleren Unternehmen sind auf ...
Stellenmarkt.ch
Wirtschaft Marken
   Marke    Datum
17.04.2015
16.04.2015
truck track Logo
16.04.2015
Efficiency Logo
16.04.2015
15.04.2015
    Information zum Feld
Bitte geben Sie hier einen Markennamen ein wie z.B. 'Nespresso'
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
DI MI DO FR SA SO
Zürich 5°C 14°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Basel 4°C 16°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
St.Gallen 5°C 17°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Bern 4°C 19°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Luzern 5°C 19°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Genf 6°C 20°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Lugano 10°C 23°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
mehr Wetter von über 6000 Orten