Silicon Valley Ostschweiz?
publiziert: Freitag, 16. Sep 2005 / 14:17 Uhr / aktualisiert: Freitag, 16. Sep 2005 / 14:49 Uhr

Grossaufmarsch am 500. Apéro des Institutes für Jungunternehmen (IFJ)

Der 500. IFJ-Apéro feierte sein Jubiläum im eindrücklichen Abacus-Gebäude.
Der 500. IFJ-Apéro feierte sein Jubiläum im eindrücklichen Abacus-Gebäude.
7 Meldungen im Zusammenhang
Die Erfolgsstory eines Start-ups schlechthin: Jung- Unternehmer, die mit nichts angefangen haben und heute in ihrer Nische den Markt beherrschen. Das Institut für Jungunternehmen hat sich bei Abacus informiert.

Ihre Software für KMU gilt als Rolls-Royce in der Branche. Finanzbuchhaltung, Debitoren-Bewirtschaftung oder Lohnabrechnungen - wichtige Aktivitäten, die Abacus kleineren und mittelgrossen Unternehmen erleichtert. Darüber haben junge und ältere Unternehmer am Montagabend einen Überblick erhalten. Letztlich ging es aber nicht nur um das breite Service-Angebot dieser schweizweit bekannten Firma, sondern auch darum, wie es möglich ist, aus einem kleinen Betrieb ein grosses Unternehmen zu kreieren, das in seinem Branchenumfeld einzigartige Leistungen erbringt.

Die zahlreichen Teilnehmerinnen und Teilnehmer des von Beat Schillig, geschäftsführender Partner des Institutes für Jungunternehmen, organisierten Anlasses waren sichtlich beeindruckt. Eliano Ramelli, einer der Gründer von Abacus, führte Bilder vor: Eine Studentenbude, in der er, Claudio Hintermann und Thomas Köberl ausgetüftelt haben, was heute als Standard für die eingangs erwähnten Lösungen gilt. Die Miete konnten die drei HSG-Absolventen nicht regelmässig bezahlen. «Wir hatten einen verständnisvollen Vermieter», sagt Ramelli. Sein Kollege Claudio Hintermann fügte hinzu, man müsse nicht nur an Geld, sondern auch an eine Idee glauben. Zuerst hätten sie daran gedacht, Squash-Schläger zu verkaufen. Das sei schief gelaufen. Dann suchten sie neue Wege, sich zu betätigen - die Geburtsstunde von Abacus.

Mut für eigenes Start-up

Im vollbesetzten Auditorium wird eifrig notiert. «Der Anfang eines Start-up-Unternehmens ist hart, aber wenn man den Abacus-Leuten zuhört, bekommt man Mut», sagt Sibylle Weber. «Eliano Ramello , Thomas Köberl und Claudio Hintermann haben uns vorgemacht, dass man nicht aufgeben und sich auf eine einzige Idee fixieren darf», sagt Reto Meier. «Drei Männer und jetzt 150 Mitarbeitende, das ist wirklich kaum zu fassen», findet Kurt Näf und notiert, was die Gründer sagen. «If you can't convince them, confuse them», sagt Hintermann. «Wenn Du sie nicht überzeugen kannst, dann verwirre sie wenigstens.» Er hat die Lacher auf seiner Seite. «Aber er hat Recht. Man muss den Kunden Optionen anbieten und nicht vorgefasste Meinungen bestätigen», sagt Robert Müller.

Jubiläums-Apéro

Zwei Jubiläen auf einen Streich: Abacus gibt es seit 20 Jahren, und das Institut für Jungunternehmen konnte seinen 500. Apéro feiern. Das war mit ein Grund, dass sich die zahlreich erschienenen Gäste anschliessend auch noch kulinarisch verwöhnen liessen. Geblieben ist bei den meisten Befragten das Bild der Studentenbude, in der gehirnt wurde. «Das gibt mir Auftrieb», sagt ein junger Mann, der noch in den Startlöchern ist.

(MÉLANIE KNÜSEL-RIETMANN)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Ihre Firma genial einfach gründen
EasyGov am Laptop
EasyGov am Laptop
Das Staatssekretariat für Wirtschaft (SECO) baut den Online-Schalter für Unterneh-men EasyGov.swiss bereits zum zweiten Mal in diesem Jahr aus. Mit Release 1.5 un-terstützt die digitale Plattform neu die Lohndeklaration an die Suva. Zudem verschafft die hinzugefügte Bewilligungsdatenbank eine Übersicht über bewilligungspflichtige und reglementierte Berufe in der Schweiz. mehr lesen 
Wir wissen, was Sie als Gründerinnen und Gründer wirklich brauchen: eine clevere Businessidee, viel Elan und einen starken Partner. PostFinance bietet Ihnen ein ... mehr lesen  
PostFinance Bild von Erfinder
Ein Kreditvergleich kann dabei helfen, die Kosten für einen Kredit niedrig zu halten.
Es gibt sehr viele Gründe, warum wir heute einen Kredit aufnehmen.  Einfach online nach einem passenden Anbieter suchen und schon nach wenigen Tagen ist das benötigte Geld auf dem eigenen Konto. Doch die grosse ... mehr lesen  
Das schönste Geschenk bringt nichts, wenn der Beschenkte nicht weiss, von wem es ist. Mit individuellen Geschenkanhängern bleibt Ihr in Erinnerung. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
Rund 50 Prozent der beleidigenden Tweets werden von Frauen gesendet. (Symbolbild)
DOSSIER Social Media Frauenfeindlichkeit auf Twitter bleibt ein Problem Auch wenn der Twitter-CEO Dick Costello ...
 
News
         
Schweisser
Publinews Beim Schweissen werden zwei oder mehr Werkstücke dauerhaft miteinander verbunden. Gemäss den Definitionen EN 14610 und DIN 1910-100 ist das Schweissen das ... mehr lesen
Viele spannende Möglichkeiten, ein Start-up zu finanzieren. Am Ende kommt es ganz wesentlich auf zwei Dinge an: Sich nicht entmutigen zu lassen und immer wieder nach neuen Lösungen suchen.
Publinews Die beste Idee nutzt nicht viel, wenn kein Kapital vorhanden ist, um sie umzusetzen. Start-ups stehen in der Beliebtheitsskala der Banken jedoch nicht gerade ... mehr lesen
Schlüsseldienste versprechen bei einer Aussperrung schnelle und kompetente Hilfe.
Publinews Binnen weniger Sekunden ist es passiert: Die Tür fällt hinter Ihnen ins Schloss, und der Schlüssel befindet sich im Inneren des Hauses. ... mehr lesen
Eine Haustür kann mit Zusatzschlössern, Querriegeln und Schutzbeschlägen nachgerüstet werden.
Publinews Nach dem Erwerb einer Immobilie ist eine Bestandsaufnahme sinnvoll, um zu ermitteln, ob Sanierungsbedarf vorhanden ist. Für die betroffenen ... mehr lesen
Weltweite Einsetzbarkeit, hohe und bargeldlose Zahlungssicherheit - die Kreditkarte überzeugt seit jeher mit vielseitigen Vorteilen.
Publinews Immer häufiger kommt sie in Alltag, Urlaub oder bei der Arbeit zum Einsatz. Kein Wunder, denn sie bietet eine Vielzahl an Leistungen und Extras. Die Kreditkarte existiert ... mehr lesen
Wer sich als Unternehmen der Online-Welt verschliesst, der grenzt damit auch wichtige Kunden und Absatzkanäle aus.
Publinews Dass sich grosse Unternehmen es sich nicht nehmen lassen, umfangreichen Online-Aktivitäten nachzugehen, ist heute selbstverständlich. Kleinere und mittlere Unternehmen, ... mehr lesen
Wohnung putzen? Gönnen Sie sich eine professionelle Reinigungsfirma.
Publinews Es mag tatsächlich Menschen geben, die meinen, dass das Putzen der Wohnung oder des Hauses ihnen einen grossen Spass bereitet. Wenn man zu diesen Menschen ... mehr lesen
Damit man herausfinden kann, welche Sanierungsarbeiten getätigt werden müssen, muss man einen Sachverständigen beauftragen.
Publinews Wenn der Putz bröckelt und der Wind durch die alten Fenster pfeift, dann wird es so langsam an der Zeit das Haus zu sanieren. Unter Sanierung wird die Wiederherstellung des Bauwerks ... mehr lesen
Sommerloch
Startup News Das Phänomen «Sommerloch» macht vor keiner Branche halt. Von der Modeboutique bis zum Elektrofachhandel: In der schönen Jahreszeit passiert ... mehr lesen
Stellenmarkt.ch
Wirtschaft Marken
   Marke    Datum
Melgar GmbH Logo
06.12.2019
chauffez renouvelable Logo
06.12.2019
Sharekey Logo
06.12.2019
ARISTOTE Logo
06.12.2019
TRACKIT TRACKIT Logo
06.12.2019
    Information zum Feld
Bitte geben Sie hier einen Markennamen ein wie z.B. 'Nespresso'
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Di Mi
Zürich 6°C 8°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
Basel 8°C 9°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
St. Gallen 6°C 7°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt
Bern 6°C 6°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
Luzern 7°C 10°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
Genf 7°C 7°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wechselnd bewölkt, Regen
Lugano 6°C 11°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig freundlich
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten