Samsung darf Galaxy Tab 10.1 N verkaufen
Sieg und Niederlage für Apple
publiziert: Dienstag, 24. Jul 2012 / 12:08 Uhr / aktualisiert: Dienstag, 24. Jul 2012 / 12:25 Uhr
Samsung darf das Tab 10.1 N weiterhin anbieten, das Galaxy Tab 7.7 nicht.
Samsung darf das Tab 10.1 N weiterhin anbieten, das Galaxy Tab 7.7 nicht.

Düsseldorf - Apple hat im Rechtsstreit mit seinem südkoreanischen Konkurrenten Samsung eine Niederlage einstecken müssen. Der US-Konzern scheiterte vor einem Gericht in Düsseldorf mit dem Versuch, ein Verkaufsverbot für den Tablet-Computer Galaxy Tab 10.1 N von Samsung durchsetzen.

Markenanmeldung ohne böse Überraschungen
6 Meldungen im Zusammenhang
Nach Auffassung des US-Unternehmens ahmt das Samsung-Tablet den iPad von Apple nach. Die Richter sahen jedoch keine Verwechslungsgefahr. Das Oberlandesgericht Düsseldorf entschied daher am Dienstag, dass Samsung das Galaxy Tab 10.1 N europaweit vertreiben darf.

Einen Teilerfolg errang Apple hingegen im Streit um ein zweites Gerät: Das Gericht untersagte Samsung den europaweiten Vertrieb des Galaxy Tab 7.7 und gab damit dem US-Konzern Recht.

Das Oberlandesgericht entschied, das hierfür bereits vom Landgericht Düsseldorf verhängte europaweite Vertriebsverbot auf die koreanische Muttergesellschaft von Samsung auszuweiten. Das Landgericht hatte lediglich ein europaweites Vertriebsverbot für das Galaxy 7.7 für die deutsche Tochtergesellschaft von Samsung erlassen.

Der juristische Streit vor dem Düsseldorfer Gericht ist Teil einer langwierigen weltweiten Auseinandersetzung der beiden Konzerne. Im Streit um die Marktanteile bei den lukrativen Smartphones und Tablet-Computern überziehen sich Apple und Samsung derzeit weltweit wechselseitig mit Prozessen.

(bert/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese wirtschaft.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
«Smartphone-Krieg» erstreckt sich nun auch auf Online-Kartendienste. mehr lesen
Google Maps kann nicht einfach abgeschaltet werden.
Apple bekräftigt den Vorwurf von Ideenklau.
New York - Apple und Samsung gehen mit harten Bandagen in den möglicherweise entscheidenden Patentprozess in ... mehr lesen
Washington - Der koreanische Elektronikhersteller Samsung hat im Patentstreit mit Apple vor einem US-Berufungsgericht einen Teilerfolg erzielt. Die Bundesrichter hoben eine einstweilige Verfügung gegen Samsung auf, mit der der Verkauf des Smartphones Galaxy Nexus vorerst untersagt wurde. mehr lesen 
San Jose - Der US-Elektronikkonzern Apple hat im Patentstreit mit seinem koreanischen Konkurrenten Samsung einen weiteren Teilerfolg vor Gericht erzielt. Eine ... mehr lesen
Apple erzielt einen Teilerfolg vor Gericht.
Das Samsung Galaxy Tab 10.1 darf nicht in den US-Handel.
San Francisco - Apple hat im Patentstreit mit Samsung einen wichtigen ... mehr lesen
Weitere Artikel im Zusammenhang
Den nicht enden wollenden Patentstreit zwischen Apple und Samsung nahm das kalifornische Gericht zum Anlass, den beiden ... mehr lesen
Apple gegen Samsung: Keine Einigung in Sicht.
Markenanmeldung ohne böse Überraschungen
Rechtsberatung zu Patenten, Marken und Lizenzverträgen
Beratung für Strategie in Intellectual Property (IP) und Innovation.
Klassischer Emmentalerkäse wird immer weniger ins Ausland exportiert.
Klassischer Emmentalerkäse wird immer weniger ins Ausland exportiert.
Billiger Switzerland-Swiss-Käse  Bern - Der Käse Switzerland Swiss sieht aus wie ein Emmentaler, hat ebenfalls Löcher, ist aber nur halb so teuer: Derzeit legt er ein rasantes Exportwachstum hin. Beim klassischen Emmentaler zeigt die Kurve hingegen nach unten: Er wird immer weniger ins Ausland verkauft. 
Trotz Kosten von 40 Millionen Franken  Renens VD - Salt statt Orange: Chef Johan Andsjö ist überzeugt vom Namenswechsel des ...
Chef Johan Andsjö ist überzeugt vom Namenswechsel des Mobilfunkanbieters.
Salt mit gelungenem Start ins Jahr Zürich - Der von Orange Schweiz in Salt umbenannte Mobilfunkanbieter hat im ersten Quartal mehr umgesetzt und ...
Positiver Trend dank Roamingangeboten und der Vermarktung von mittel- und hochwertigen Datenpakete beim Abschluss eines neuen Abos.
Orange heisst jetzt Salt Zürich - Nach der Übernahme durch den französischen Unternehmer Xavier Niel gibt sich Orange einen neuen Namen. Wie es die ...
Die neue Webseite.
Titel Forum Teaser
Green Investment Sichere Landung der «Solar Impulse 2» in Japan Peking - Die «Solar Impulse 2» hat ...
Es ist wichtig, den richtigen Umgang mit den eigenen Daten zu lernen.
Startup News Eigene Daten richtig schützen - Methoden und Programme zum Datenschutz Das Internet hat die wichtigsten Bereiche des alltäglichen Lebens übernommen, sei es Online Banking, Familienerinnerungen, soziales ...
Jedes dritte KMU in Deutschland hat 2011-2013 Energie eingespart.
KMU-Magazin Research Energiewende ist im Mittelstand angekommen Die kleinen und mittleren Unternehmen sind auf ...
Patents, Trademarks, Licensing
Kreativen Ideen eine Zukunft geben!
Übrigens: Hier könnte auch Ihr Unternehmen gefunden werden.
Erfassen Sie zuerst Ihr kostenloses Firmenporträt! Mit dem Firmenporträt präsentieren Sie Ihr Unternehmen und Ihre wichtigsten Dienstleistungen schnell und einfach auf dem wichtigsten KMU-Marktplatz der Schweiz.
Stellenmarkt.ch
Wirtschaft Marken
   Marke    Datum
UNIVERSAL PRINT ...immer da, wo Sie uns brauchen! Logo
01.06.2015
LES PTITS LUTINS CRECHE PRIVEE FRANCO/SUISSE DE BALE Logo
01.06.2015
naptime a time for me Logo
01.06.2015
TONERPARK SCHWEIZ Logo
30.05.2015
MADE IN ERMATINGEN Logo
29.05.2015
    Information zum Feld
Bitte geben Sie hier einen Markennamen ein wie z.B. 'Nespresso'
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
MI DO FR SA SO MO
Zürich 15°C 22°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Basel 11°C 23°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
St.Gallen 18°C 25°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Bern 12°C 26°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Luzern 14°C 26°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Genf 14°C 28°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Lugano 17°C 27°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
mehr Wetter von über 6000 Orten