Postchef will deutsche Post überholen
Schweizerische und französische Post gehen Brief-Partnerschaft ein
publiziert: Montag, 9. Jul 2012 / 12:11 Uhr
Die Schweizerische Post und La Poste hatten das Joint-Venture bereits Ende 2011 angekündigt.
Die Schweizerische Post und La Poste hatten das Joint-Venture bereits Ende 2011 angekündigt.

Bern - ASENDIA soll in den nächsten Jahren das weltweit führende Unternehmen im internationalen Briefpostgeschäft werden. Dies sagte Postchef Jürg Bucher zur Nachrichtenagentur sda. Im Zuge des Joint-Ventures streicht die Post 50 bis 100 Stellen.

2 Meldungen im Zusammenhang
Heute ist ASENDIA, das Joint-Venture zwischen Schweizerischer Post und französischer La Poste, die Nummer zwei hinter der deutschen Post. «In zwei bis drei Jahren wollen wir die deutsche Post überholen und die Nummer eins werden», sagte Bucher.

Das Unternehmen beschäftigt derzeit über 1000 Mitarbeitende in Europa, Nordamerika und Asien. Der grossen Mehrheit der Mitarbeiter in der Schweiz können laut Bucher Stellen in ASENDIA angeboten werden. Für 50 bis 100 Angestellte sucht die Post intern nach Möglichkeiten zur Weiterbeschäftigung. «Wir haben nicht im Sinn, Kündigungen auszusprechen», sagte Bucher.

Gleiche Beteiligung

Die Schweizerische Post und La Poste hatten das Joint-Venture bereits Ende 2011 angekündigt. Nachdem sie alle regulatorischen Genehmigungen erhalten hatten, konnte ASENDIA am 6. Juli aus der Taufe gehoben werden, wie die Post mitteilte. An Unternehmen sind beide Partner zu je 50 Prozent beteiligt.

Verwaltungsratspräsident des Unternehmens wird Ulrich Hurni, heutiger Leiter von PostMail. Die Geschäftsleitung übernimmt Marc Pontet, der bisher La Poste Global Mail leitete.

PartnerschaftASENDIA verschickt Briefe, Kataloge, Zeitungen und Kleinwaren bis 2 Kilogramm. Das Unternehmen hat je einen Firmensitz in Bern und in Paris.

(knob/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Bern - Das Zusammenlegen des internationalen Briefpostgeschäfts der Schweizerischen Post und Frankreichs La Poste hat ein ... mehr lesen
Das Joint-Venture zwischen der Schweizerischen Post und Frankreichs La Poste stärkt die Marktposition gegenüber anderen Briefpostunternehmen.
Die Schweizerische Post will mit der französischen La Poste zusammenspannen.
Bern - Parallel zur Zusammenlegung des internationalen Briefpost-Geschäfts ... mehr lesen
FedEx transportiert täglich rund 11,5 Millionen Pakete, TNT Express rund eine Million.
FedEx transportiert täglich rund 11,5 Millionen Pakete, TNT ...
TNT Express wird geschluckt  Amsterdam - Der US-amerikanische Logistikkonzern FedEx hat den niederländischen Konkurrenten TNT Express für 4,4 Milliarden Euro übernommen. Das teilten beide Unternehmen am Mittwoch in Amsterdam mit. Durch die Übernahme ist FedEx einer der grössten Paketzusteller in Europa. 
Mehrheits-Aktionär  Der saudische Bau- und Immobilienunternehmer Monquez Alyousef wird ...  
Wohlen ist in neuen Händen.
Die Finma macht die Bank BSI dicht.
Schwere Vorwürfe der Finma  Bern - Stefano Coduri, Chef der Tessiner Privatbank BSI, tritt per sofort zurück. Dies ...  
Strafverfahren gegen Privatbank BSI Bern - Die Bundesanwaltschaft (BA) hat ein Strafverfahren gegen die Schweizer Privatbank BSI eröffnet. Dies im ...
Die BSI hat ein Verfahren am Hals.
Titel Forum Teaser
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3934
    Der... Grund für die Misere liegt ganz woanders und ist im Prinzip sehr ... gestern 11:04
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3934
    Über... viele Jahre Schwarzarbeit ausüben, ist nur dann erlaubt, wenn sie aus ... So, 22.05.16 12:48
  • Kassandra aus Frauenfeld 1760
    Wer glaubt denn noch unserer Notenbank? Einen Monat bevor sie den Frankenkurs gegenüber ... Do, 12.05.16 16:43
  • jorian aus Dulliken 1752
    Solch ein Blödsinn! Der wahre Grund, dass man die grossen Noten abschaffen will, ist der, ... Mi, 11.05.16 17:42
  • Kassandra aus Frauenfeld 1760
    Na und? Hier wird beschrieben, wie eine Solaranlage sich selbst zurückregelt, ... Mi, 04.05.16 00:04
  • OldFred aus Thalwil 5
    Schweizer Pionierwerk Meine lieben "Ingenieur-Kollegen" von unserer innovativen "Hochschule", ... Di, 03.05.16 21:24
  • Kassandra aus Frauenfeld 1760
    Offenbar verstehen die USA nichts vom Verhandeln, dafür mehr vom Erpressen. Die Schweiz zahlt Milliarden ... Mo, 02.05.16 10:27
  • Kassandra aus Frauenfeld 1760
    Welche Frage! Ist doch klar, wer! Natürlich die Ermittler, diese Denunzianten! Mi, 20.04.16 09:35
Green Investment Solar Impulse 2 ist zur 13. Etappe gestartet Dayton - Der Solarflieger Solar Impulse 2 ist ...
Das Crowdfunding hat um 73 Prozent zugelegt.
Startup News Crowdfunding in der Schweiz markant gewachsen Luzern - Auf tiefem Niveau ist der Markt für Schwarmfinanzierung (sog. Crowdfunding) in der Schweiz erneut stark gewachsen. Diese Art der Geldbeschaffung ...
Jedes dritte KMU in Deutschland hat 2011-2013 Energie eingespart.
KMU-Magazin Research Energiewende ist im Mittelstand angekommen Die kleinen und mittleren Unternehmen sind auf ...
Ihr Partner für eine unabhängige Unternehmensbewertung
 
Wettbewerb
   
Die Alp Grosser Mittelberg im Justistal.
Viel Glück  Die Alpsaison steht vor der Tür. Damit Wanderfreunde den Weg zu den schönsten Alpbeizli finden, haben wir ein Gewinnspiel parat.
Mitmachen und gewinnen.  Rechtzeitig zur Premiere von «The First Avenger: Civil War» verlosen wir zwei Fan-Pakete mit jeweils zwei Kinoeintritten.
Stellenmarkt.ch
Wirtschaft Marken
   Marke    Datum
24.05.2016
24.05.2016
24.05.2016
24.05.2016
Veet Logo
24.05.2016
    Information zum Feld
Bitte geben Sie hier einen Markennamen ein wie z.B. 'Nespresso'
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Do Fr
Zürich 7°C 21°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
Basel 10°C 21°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig Wolkenfelder, kaum Regen
St. Gallen 6°C 18°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig vereinzelte Gewitter
Bern 4°C 21°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Luzern 8°C 21°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
Genf 5°C 18°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Lugano 12°C 23°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten