Grossverteiler profitieren
Schweizer sind «Bio-Weltmeister»
publiziert: Donnerstag, 7. Apr 2016 / 14:09 Uhr
2015 arbeiteten 6031 Produzenten nach den Richtlinien von Bio Suisse.
2015 arbeiteten 6031 Produzenten nach den Richtlinien von Bio Suisse.

Bern - Bioprodukte sind in der Schweiz gefragt - im letzten Jahr ist sowohl die Zahl der Biobetriebe als auch der Biokonsumenten gestiegen. Besonders begehrt sind Eier und frisches Brot. Profitieren vom Trend konnten laut Bio Suisse vor allem die Grossverteiler.

2015 arbeiteten 6031 Produzenten nach den Richtlinien von Bio Suisse - das sind 52 mehr als im Vorjahr, wie die Organisation für ökologischen Landbau am Donnerstag mitteilte. Der Umsatz mit Bioprodukten stieg um 5,2 Prozent auf 2,323 Milliarden Franken und erreichte mit 7,7 Prozent den bisher höchsten Marktanteil.

«Wachstumstreiber waren die Grossverteiler», sagte Jürg Schenkel, Leiter Marketing bei Bio Suisse, an der Jahresmedienkonferenz in Bern. Coop bleibt mit einem Marktanteil von rund 45 Prozent klarer Marktleader.

Stark zugelegt haben mit einem Umsatzwachstum von über 12 respektive 17 Prozent die Migros und die übrigen Detailhändler. Die Umsätze der kleine Bioläden stagnierten hingegen beinahe. Der Biofachhandel habe das Potenzial nicht nutzen können und bleibe deutlich hinter der Gesamtmarktentwicklung zurück, schreibt Bio Suisse.

Weniger als andere Märkte ist der Biomarkt von Frankenstärke und Einkaufstourismus betroffen. Vielen Biokonsumenten sei es wichtig, Produkte aus der Nähe einzukaufen und den CO2-Ausstoss beim Einkauf möglichst gering zu halten, sagte Schenkel.

Höchster Biokonsum weltweit

Wie in den Vorjahren waren Eier und Frischbrot die meistgekauften Bioprodukte. Ihr Marktanteil lag bei 24,3 respektive 20,1 Prozent. Gemüse liegt mit einem Marktanteil von 18,6 Prozent auf dem Platz drei.

Im Schnitt gab jeder Schweizer Konsument letztes Jahr 280 Franken für Bioprodukte aus - gemäss Bio Suisse die höchste Pro-Kopf-Ausgabe weltweit. 46 Prozent der Konsumenten kaufen jede Woche Bioprodukte ein, 72 Prozent mehrmals pro Monat.

Am beliebtesten waren Bioprodukte in der Deutschschweiz, wo sie letztes Jahr einen Marktanteil von 8 Prozent erreichten. In der West- und Südschweiz sind es je rund 7 Prozent.

(arc/sda)

Die Produkte von Lush sind eigentlich wie für den Feed einer durchschnittlichen Instagram-Userin gemacht.
Die Produkte von Lush sind eigentlich wie für den Feed einer durchschnittlichen ...
Social Media Die Kosmetikmarke Lush hat nach eigenen Angaben «endgültig genug» von Facebook, Instagram, TikTok und Snapchat. mehr lesen  
Bern - Die Schweizer Haushalte blicken weiterhin sehr optimistisch auf die Entwicklung der Wirtschaft. Gemäss der Oktober-Umfrage liegt der Index der ... mehr lesen  
Die Stimmung der Schweizer Konsumentinnen und Konsumenten bleibt sehr positiv.
Detailhandelsumsätze im September 2021  Bern - Die um Verkaufs- und Feiertagseffekte bereinigten Detailhandelsumsätze sind im September 2021 im Vergleich zum Vorjahresmonat nominal um 1,9% gestiegen. Saisonbereinigt sind die nominalen Detailhandelsumsätze gegenüber dem Vormonat unverändert geblieben. Dies zeigen die provisorischen Ergebnisse des Bundesamtes für Statistik (BFS). mehr lesen  
Wie komme ich an das Geld des Kunden?
Publinews Die Zahlungsarten, die Kunden bei dem Einkauf in einem Online-Shop angeboten werden, spielen heute eine wichtige Rolle. Denn die Kunden ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
.
Green Investment news.ch geht in Klausur Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in ... 21
Ob Handwerksbetrieb oder Hightech-Firma: Eine Firmengründung muss gut vorbereitet sein
Startup News Ein Unternehmen in der Schweiz gründen - das sind einige der wichtigsten Schritte Nach Krisen bieten sich Unternehmern und Unternehmerinnen grossartige neue Gelegenheiten. Doch wer jetzt eine Firma ...
Jedes dritte KMU in Deutschland hat 2011-2013 Energie eingespart.
KMU-Magazin Research Energiewende ist im Mittelstand angekommen Die kleinen und mittleren Unternehmen sind auf ...
 
News
         
Legen Sie Wert auf die Gestaltung ihres Online Auftritts.
Publinews Als Webshop Besitzer profitieren Sie von dem aufsteigenden Trend, denn der Onlinehandel wächst in Zeiten der Digitalisierung schneller ... mehr lesen
Adventskalender von FLYERALARM
Publinews Adventskalender mit Mehrwert statt Kalorien  Adventskalender sind beliebte Werbemittel. Zur klassischen Schoko-Variante gibt es praktische, kreative Alternativen, die überraschen und ... mehr lesen
Büroraum
Publinews Büros sind Ausdruck der Unternehmenskultur  Wie sehen die Arbeitsplätze der Zukunft aus? Setzt sich Home-Office durch oder Coworking Spaces? Erleben klassische Büros eine Renaissance? mehr lesen
Finanzierung Ihres neuen Apple-Geräts mit 0 % Zinsen
Publinews Finanzierung Ihres neuen Apple-Geräts mit 0 % Zinsen  Ohne Kapital grössere Anschaffungen tätigen. Nicht immer ist genug Kapital für den Neukauf eines Produkts vorhanden und in diesem ... mehr lesen
Eine Legalisierung von Cannabis würde dem Wirtschaftskreislauf Substanz verleihen.
Publinews Der Konsum von Cannabis wird mittlerweile in breiten Gesellschaftsschichten toleriert. Es ist ein weltweites Geschäft geworden, mit dem jedes Jahr Milliarden Dollar ... mehr lesen
Klimawandel ⇒ Wie Anleger vom Klimaschutz profitieren können
Publinews Klimaschutz: Welche Investitionsmöglichkeiten ergeben sich?  Der Klimawandel vollzieht sich in immer schnelleren Zügen ⇒ Die Wirtschaft ist in besonderem Masse betroffen ⇒ ... mehr lesen
Erfolgreich Investieren ⇒ Anlegen wie die Superreichen
Publinews Investieren wie die Superreichen?  Der Hype um den Bitcoin geht weiter ⇒ Von Value Investing und anderen Strategien der Reichen ⇒ Was lässt sich von den Reichen lernen ⇒ ... mehr lesen
Studentenkredit ⇒ Tücken stecken oft im Detail
Publinews Studium finanzieren: So wird das Studium nicht zur Schuldenfalle  Studieren kostet ⇒ Ausgaben für Miete und Leben, Studiengebühren müssen finanziert werden ⇒ Aber auch ein ... mehr lesen
Online Broking erfreut sich grosser Beliebtheit.
Publinews Der Online-Broker easyMarkets ist sehr erfreut darüber, seine Zusammenarbeit mit der Plattform TradingView bekannt zu geben. Ab jetzt können die Kunden von ... mehr lesen
Die Analyse von Daten wird immer wichtiger.
Publinews In die Überschrift werden bewusst zwei Themenschwerpunkte gepackt. Beide Themen haben einen enormen Einfluss darauf, wie Firmen ... mehr lesen
Stellenmarkt.ch
Wirtschaft Marken
   Marke    Datum
Swiss Cybersecurity Start-Up Map Logo
26.11.2021
SIMBOJOY Logo
26.11.2021
MEXC Global Logo
26.11.2021
26.11.2021
26.11.2021
    Information zum Feld
Bitte geben Sie hier einen Markennamen ein wie z.B. 'Nespresso'
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute So Mo
Zürich 2°C 4°C Schneeregenschauerleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bedeckt, etwas Schnee wolkig, wenig Schnee
Basel 4°C 4°C Schneeregenschauerleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Schneeregen wolkig, wenig Schnee
St. Gallen -1°C 2°C Schneeregenschauerleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bedeckt, etwas Schnee immer wieder Schnee
Bern 1°C 3°C Schneeregenschauerleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bedeckt, etwas Schnee wolkig, wenig Schnee
Luzern 0°C 3°C Schneeregenschauerleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bedeckt, etwas Schnee immer wieder Schnee
Genf 2°C 4°C Schneeregenschauerleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig starker Schneeregen wolkig, wenig Schnee
Lugano 6°C 7°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten