Umsatz gestiegen
Schweizer Reisebüros halten sich trotz Internet-Konkurrenz
publiziert: Donnerstag, 15. Jan 2015 / 10:17 Uhr / aktualisiert: Donnerstag, 15. Jan 2015 / 12:45 Uhr
Trotz Internet steigt der Umsatz in den Reisebüros.
Trotz Internet steigt der Umsatz in den Reisebüros.

Bern - Die Schweizer Reisebüros haben 2014 ihren Umsatz steigern können. Durchschnittlich haben die rund 2000 Reisebüros im letzten Geschäftsjahr je 4,7 Millionen Franken umgesetzt. Das sind laut Informationen des Schweizer Reiseverbands (SRV) 2,9 Prozent mehr als im Vorjahr.

5 Meldungen im Zusammenhang
Weiterhin spüren die Reisebüros die Konkurrenz aus dem Internet. Die Zahl der Reisebüros in der Schweiz - und mitgezählt sind da auch die Filialen der grossen Anbieter - ist denn letztes Jahr auch um rund 50 gesunken. Allerdings können sich die Reisebüros offensichtlich auf dem Markt behaupten. SRV-Geschäftsführer Walter Kunz spricht sogar von einer Renaissance der Reisebüros.

So habe sich die positive Umsatzentwicklung des Vorjahres auch in den ersten Tagen des neuen Jahres fortgesetzt. Die ersten Monate des Jahres sind für Reisebüros eine wichtige Zeit, weil dann die meisten Leute ihre Ferien für den Sommer und den Herbst buchen.

Beratung bei komplexen Reisen wichtig

Dass Reisewillige dies nicht nur im Internet tun, sondern dafür offenbar sogar wieder vermehrt ins Reisebüro gehen, dafür sieht Kunz verschiedene Gründe. Einerseits würde die Schwierigkeit, aus der Vielfalt der Angebote auf den Internetplattformen das Richtige auszuwählen, den Reisebüros in die Hände spielen. "Gerade bei komplexeren Reisen greift man da gerne auf eine Beratung zurück."

Ein weiterer Grund dafür, dass viele Kunden bereit sind, die im Reisebüro zusätzlich erhobene Beratungspauschale zu zahlen, sind für Kunz Sicherheits- und Qualitätsüberlegungen. Denn anders als bei Direktbuchungen übers Internet habe man bei Buchungen in Reisebüros bei Schwierigkeiten eine Ansprechperson. Zudem sei man durch die Bestimmungen des Pauschalreisegesetzes geschützt.

Eyjafjallajökull als Zäsur

Kunz sagt, dass rückblickend der Ausbruch des Vulkans Eyjafjallajökull auf Island, der 2010 über mehrere Tage hinweg den Flugverkehr über Teilen Europas zum Erliegen gebracht hatte, die Trendwende zugunsten der Reisebüros eingeläutet habe.

Damals hätten unzählige Reisende, die Einzelleistungen online gebucht hatten, Probleme beim Buchen und bei Rückerstattungen gehabt."Das hat selbst überzeugte Internetkunden zurück ins Reisebüro gebracht", so Kunz.

Dennoch bleibt das Internet der wichtigere Buchungskanal: In einer Umfrage des Reiseversicherers Global Assistance haben 22 Prozent der Befragten angegeben, ihre Reisen im Reisebüro zu buchen. 63 Prozent setzen dabei offenbar voll aufs Internet. Keine Zahlen gibt es zum Marktanteil der Reisebüros gemessen am Umsatz.

(nir/sda)

Kommentieren Sie jetzt diese wirtschaft.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Zürich - 2002 gab es in der Schweiz ... mehr lesen
Die SBB schliesst Ende Jahr 163 Verkaufsstellen.
Die Schweizer verreisen nach wie vor gerne.
Zürich - Die Reiselust der ... mehr lesen
Zürich - Der Reisekonzern Kuoni gibt das Geschäft mit der Organisation und ... mehr lesen
Der Entschluss wurde nach strategischer Lagebeurteilung gefasst.
1287 befragten Personen nannten Entspannen und Abschalten als wichtigsten Feriengrund.
Zürich - Die Schweizerinnen und ... mehr lesen
Zürich - Die Fussball WM in Brasilien ... mehr lesen
Die kanarischen Inseln sind ein beliebtes Ferienziel.
Die Schweizer Hotel-Plattform
hotel.ch
Katharinengasse 10
9000 St. Gallen
Reisekredit - Schnell, Einfach, Unkompliziert - Innerhalb von 2 Stunden
kredit.ch
Untertor 8
8400 Winterthur
Publinews St. Gallen - Erfolgversprechende Marketinginformation im redaktionellen Stil und Umfeld. Nutzen Sie die Möglichkeit, auf hotel.ch und anderen Verzeichnis- und Nachrichtenportalen, Ihre Produkte und Dienstleistungen zu präsentieren und gleichzeitig potentielle Kunden - durch eingefügte externe Links - auf Ihre Angebote zu ziehen. mehr lesen  
Das elektrisch unterstützte Velofahren erlebt einen ungeahnten Hype und ermuntert auch Leute zum Radeln, die sich das gar nicht mehr zugetraut hätten. Wir bringen die Vorteile aufs Tapet und stellen drei traumhafte Routen für alle Fitnesslevel vor. mehr lesen  
Publinews Globi Luftseilbahn Engstlingenalp  Die Globi Luftseilbahn ist die älteste noch betriebene Pendelbahn im Kanton. Aber nicht nur deswegen ist die Fahrt mit der «Globi Luftseilbahn» etwas ganz Spezielles. Komm mit auf eine kleine Reise durch die Geschichte. mehr lesen  
Publinews Hotelcard  Bei der Bezeichnung «typisch Schwiiz» ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
.
Green Investment news.ch geht in Klausur Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in ... 21
EasyGov am Laptop
Startup News EasyGov.swiss vereinfacht die nötigen Behördengänge Das Staatssekretariat für Wirtschaft (SECO) baut den Online-Schalter für Unterneh-men EasyGov.swiss bereits zum zweiten Mal in diesem Jahr aus. Mit ...
Jedes dritte KMU in Deutschland hat 2011-2013 Energie eingespart.
KMU-Magazin Research Energiewende ist im Mittelstand angekommen Die kleinen und mittleren Unternehmen sind auf ...
 
News
         
Geduld und Zeit.
Publinews Einige Fragen werden gestellt, die wohl so alt wie die Börse selbst sind. Dazu gehört etwa die (fast schon traditionelle) Frage, die gerne von Anfängern ... mehr lesen
2,6 Prozent der Rendite lassen sich auf die Dividenden.
Publinews Wer sein Geld gewinnbringend veranlagen möchte, der muss sich heute gegen das klassische Sparbuch oder Tages- wie Festgeld entscheiden. Denn die ... mehr lesen
Geräte im Homeoffice
Publinews In einigen Betrieben wurde die Arbeit im Homeoffice bereits teilweise als Option bereitgestellt. Spätestens seit der Corona-Krise musste ... mehr lesen
Mit dem neuen IFJ Mutationsservice können Handelsregistereinträge schnell und einfach geändert werden.
Publinews Das IFJ Institut für Jungunternehmen bietet seit kurzem einen praktischen Online-Mutationsservice an. Handelsregistereinträge können ganz einfach in wenigen Klicks geändert ... mehr lesen
Kryptowährung
Publinews Staaten in aller Welt diskutieren aktuell über die Einführung einer nationalen Kryptowährung der Schweiz. Hier soll mit einem E-Franken eine ... mehr lesen
Auf bewährte Mittel zurückgreifen.
Publinews Egal, ob es um die Reinigung der eigenen vier Wände oder auch des Unternehmens geht - Sauberkeit ist nur einer der vielen Punkte, der hier im Vordergrund ... mehr lesen
Interessenten das Gefühl geben, die richtige Wahl zu treffen.
Publinews Der Beruf des Immobilienmaklers ist eine vielfältige Tätigkeit, die in Zeiten wachsender Märkte lukrative Gehaltsaussichten bietet. ... mehr lesen
Der grosse Durchbruch.
Publinews Immer mehr Menschen wollen sich angesichts günstiger Zinsen ihren Wohntraum erfüllen. Das Eigenheim im Grünen erscheint dadurch erschwinglich zu sein. mehr lesen
Können Art und Weise der eigenen Lebensführung stark beeinflussen.
Publinews CBD Produkte werden mittlerweile in einer Vielzahl angeboten. Doch um was handelt es sich bei diesem pflanzlichen Produkt eigentlich genau? Welche Eigenschaften ... mehr lesen
Startup Forum Graubünden 2020
Publinews Trotz Corona Ausnahmezustand durften die Organisatoren des diesjährigen Startup Forum Graubünden am 02. Juni 2020 über 200 Gäste auf ... mehr lesen
Stellenmarkt.ch
Wirtschaft Marken
   Marke    Datum
GEM+S Logo
06.08.2020
06.08.2020
06.08.2020
cono sustainability that grows Logo
06.08.2020
06.08.2020
    Information zum Feld
Bitte geben Sie hier einen Markennamen ein wie z.B. 'Nespresso'
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Sa So
Zürich 14°C 30°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Basel 16°C 32°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
St. Gallen 14°C 27°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Bern 13°C 29°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Luzern 15°C 29°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Genf 14°C 32°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Lugano 19°C 31°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten