Schweizer Pastakonsum: Auf dem 2. Platz europaweit
publiziert: Donnerstag, 5. Mrz 2009 / 09:29 Uhr / aktualisiert: Donnerstag, 5. Mrz 2009 / 13:03 Uhr

Bern - Teigwaren sind hierzulande nach wie vor beliebt: Ganze 9,66 Kilogramm ass ein Mensch in der Schweiz durchschnittlich im vergangenen Jahr. Das sind 160 Gramm oder zwei Teller Spaghetti mehr als im Vorjahr (9,5 Kilogramm).

Die Schweizer Hersteller verarbeiten für Eierteigwaren ausschliesslich Eier aus Boden- oder Freilandhaltung.
Die Schweizer Hersteller verarbeiten für Eierteigwaren ausschliesslich Eier aus Boden- oder Freilandhaltung.
Entwicklung von Exportmärkten für die Food Industrie
1 Meldung im Zusammenhang
Damit liege der Schweizer Pastakonsum europaweit auf dem zweiten Platz nach Italien, teilte die Vereinigung der Schweizerischen Teigwarenindustrie (Swiss Pasta) mit.

Der Rekordwert von 2005 bleibt dadurch aber weiterhin unangetastet. Zum Vergleich: Im Rekordjahr waren pro Person noch 10,06 Kilogramm auf den Teller gekommen.

Die sieben Schweizer Teigwarenfabriken verkauften mit 49'519 Tonnen 2,7 Prozent mehr als im Vorjahr. Der gesamte Schweizer Teigwarenkonsum betrug 74'451 Tonnen (+3 Prozent). Davon wurden 31 438 Tonnen importiert (+5,6 Prozent), 90 Prozent davon allein aus Italien.

Teurerer Hartweizen

Der Export nahm mit 6506 Tonnen um 13,7 Prozent zu. Rund die Hälfte davon werde allein nach Deutschland exportiert, sagte Beat Hodler, Geschäftsführer von Swiss Pasta, der Nachrichtenagentur SDA. Auch nach England und Österreich werden je über 20 Prozent exportiert. Zusammen werden 97 Prozent der Exporte in diese drei Länder geliefert.

Im vergangenen Jahr seien die wichtigsten Rohstoffe in einem nie erlebten Mass verteuert worden, hiess es in der Mitteilung. Die Weltmarktpreise für Hartweizen hätten sich von Mitte 2007 bis Juni 2008 mehr als verdreifacht. Dank langfristiger Beschaffungsverträge hätten sich die Verkaufspreise jedoch nur moderat erhöht.

Die Schweizer Hersteller verarbeiten für Eierteigwaren schon lange ausschliesslich Eier aus Boden- oder Freilandhaltung, wie Swiss Pasta weiter mitteilte. Dieser Trend setze sich zunehmend auch in der EU durch, was zu einer Verknappung des Angebots und dadurch zu einer Erhöhung der Preise um rund 20 Prozent geführt habe.

(sl/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Bern - Die Schweizer Bevölkerung hat im vergangenen Jahr pro Kopf 9,3 Kilogramm Teigwaren konsumiert. Das ist zwar ... mehr lesen
Teigwaren schmeckt den Schweizern nach wie vor.
Entwicklung von Exportmärkten für die Food Industrie
Das AOC-Schutzsiegel bedeutet auf deutsch übersetzt kontrollierte Herkunftsbezeichnung.
Das AOC-Schutzsiegel bedeutet auf ...
Zurückverfolgung soll verbessert werden  Sitten - Die Walliser Weine sollen besser zurückverfolgt werden können. Die Walliser Kantonsregierung will damit die Glaubwürdigkeit und das Image der Walliser AOC-Weine verbessern. 
Zumindest teilweise  Bern - Das Bundesamt für Umwelt (BAFU) hat einen ...  
Die Apfelbäume sollen resistenter gegen Feuerbrand sein.
Gleich drei Salate in einem.
Migros produziert in Oftringen AG  Oftringen AG - In einem grossen Gewächshaus in Oftringen AG wird kommende Woche ...  
Verhandlung über Gemeinschaftsunternehmen  Vevey VD - Seit vergangenem Herbst haben der Schweizer Nahrungsmittelmulti Nestlé und der britische Glacéhersteller R&R über ein ...
Nestlé und die R&R-Gruppe arbeiten bereits seit 15 Jahren zusammen.
Titel Forum Teaser
Elektroautos sind auf dem Vormarsch.
Green Investment Tesla drückt bei Produktion aufs Gaspedal Palo Alto - Der Elektroauto-Hersteller Tesla will ...
Flurin Müller war 2015 mit dem venture leaders Programm in Boston und New York
Startup News XING kauft Zürcher Startup BuddyBroker Die XING AG übernimmt den venture leaders 2015 BuddyBroker und ihr Produkt eqipia. eqipia ist das führende automatisierte Mitarbeiterempfehlungs-Programm in der ...
Jedes dritte KMU in Deutschland hat 2011-2013 Energie eingespart.
KMU-Magazin Research Energiewende ist im Mittelstand angekommen Die kleinen und mittleren Unternehmen sind auf ...
 
Wettbewerb
   
Mitmachen und gewinnen.  Rechtzeitig zum Release des siebten Teils der Star Wars-Serie («Das Erwachen der Macht») verlosen wir zwei DVDs.
Mitmachen und gewinnen.  Rechtzeitig zur Premiere von «The First Avenger: Civil War» verlosen wir zwei Fan-Pakete mit jeweils zwei Kinoeintritten.
Stellenmarkt.ch
Wirtschaft Marken
   Marke    Datum
04.05.2016
04.05.2016
04.05.2016
03.05.2016
03.05.2016
    Information zum Feld
Bitte geben Sie hier einen Markennamen ein wie z.B. 'Nespresso'
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Sa So
Zürich 3°C 18°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Basel 4°C 19°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig freundlich
St. Gallen 2°C 15°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Bern 3°C 17°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Luzern 2°C 18°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Genf 3°C 19°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig freundlich
Lugano 11°C 18°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig Wolkenfelder, kaum Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten