Schweizer Online Casinos als Arbeitgeber für Studenten
publiziert: Mittwoch, 10. Nov 2021 / 17:22 Uhr / aktualisiert: Freitag, 10. Dez 2021 / 16:45 Uhr
Als Kundensupporter kann man als Student problemlos bei einer Glücksspielfirma arbeiten.
Als Kundensupporter kann man als Student problemlos bei einer Glücksspielfirma arbeiten.

Als Schweizer Student ist es notwendig, eine finanzielle Basis zu schaffen. Kursbücher, Studiengebühren und die Betriebskosten der Wohnung - da bleibt schnell wenig Budget für Partys oder anderes Vergnügen.

Den passenden Nebenjob zu finden, der all diese Dinge finanziert, ist dabei oft leichter gesagt als getan. Seit Beginn des Jahres 2019 sind hierzulande jedoch neue Berufschancen verfügbar, die auch für dich als Student spannende Perspektiven ermöglichen können.

Lukrative Branche

Eine besonders lukrative Branche hat mittlerweile auch in der Schweiz den Weg in die Legalität gefunden. Seit dem 1. Januar 2019 gilt das neue Glücksspielgesetz, welches den Betrieb lokaler Online Casinos erlaubt. Dadurch ergeben sich für Studenten im Land auch berufliche Perspektiven. «iGaming» ist eine wachsende Branche, in welcher sowohl mit Fachkenntnissen als auch ohne spezielles Wissen eine interessanter Nebenverdienst erwirtschaftet werden kann.

Lockerung in der Gesetzgebung

Durch die Legalisierung von Schweizer Online Casinos im Jahr 2019 ist die Auswahl entsprechender Jobangebote stetig am Wachsen. Entsprechende Anbieter suchen laufend Personal, um interessierten Spielern notwendige Strukturen bereit stellen zu können. Mittlerweile sind im Internet Jobportale entstanden, die freie Stellen für entsprechende Nebenjobs ausgeschrieben werden.

Seit 2020 steigt analog zur Nachfrage nach Online Spielmöglichkeiten auch die nach freien Stellen in der Branche stetig. Der Branchenumsatz stieg von 2019 bis 2020 von 25 Millionen CHF auf 187 Millionen CHF. Ein Sportexperte der Website FITFORBEACH äusserte dazu, dass inzwischen selbst bekannte Sportler ihre Freizeit gerne in Online Casinos verbringen und auch Fussball-Stars bekannten sich durch entsprechende Werbekooperationen als Fans des Online-Glücksspiels.

Einstiegsmöglichkeiten für Arbeitnehmer

Eine gute Einstiegsmöglichkeit als Arbeitnehmer bietet vor allem der Kundensupport, welcher sich als überaus lukrativ herausstellen kann. Da solche Stellen oft mit Ortsunabhängigkeit verbunden sind, kann dieser Nebenjob optimal mit den Anforderungen eines Studentenlebens kombiniert werden. Dadurch, dass die Angestellten als erste Anlaufstelle für Probleme fungieren, erhalten sie einen perfekten Einblick in die hierzulande neuartige Industrie. Die Spieler werden während der Arbeitszeit durch Live-Chats, E-Mail oder Telefonkontakt unterstützt. Bei guter Arbeit, kann sich ein solcher Nebenjob optimal zu einem Karrieresprungbrett für die Zukunft entwickeln.

Für etwas mehr Action neben Vorlesungen und Seminaren eignet sich auch der Job als Dealer von Casino-Spielen. Von einem frei wählbaren Ort aus mischen Mini-Jobber die Karten oder drehen das Roulette-Rad für hunderte von Spielern, die durch verschiedene Endgeräte auf der ganzen Welt an deinem Tisch sitzen. Dieser Job eignet sich vor allem für Personen, die eine Begeisterung für das Glücksspiel mitbringen.

Vorsicht geboten

Obwohl die Arbeit in Online-Casinos zwar interessant klingt, gilt es behutsam vorzugehen. Durch die Legalisierung des Gewerbes haben sich auch einige Anbieter hervorgetan, die es mit der Seriosität nicht ganz so genau nehmen. Durch verschiedene Vergleichsportale erhalten Interessenten eine Übersicht vertrauenswürdiger Unternehmen. Firmen dieser Art wollen grundsätzlich nur Leute anstellen, die eine persönliche Begeisterung für das Glücksspiel empfinden. Deshalb eignet sich die Arbeit in der Casino-Branche ausschliesslich für Leute, die entweder Vorerfahrungen mitbringen oder ein echtes Interesse an der Branche mitbringen.

Findest du neben deiner studentischen Tätigkeit Gefallen an deinem Nebenjob, kann dies den Wegweiser für eine spannende Karriere in der Zukunft bedeuten. Studierst du beispielsweise Informatik, kannst du dir aufgrund der strukturellen Kenntnisse wohl leichter einen Job als Frontend-Entwickler oder Javascript-Ingenieur sichern. Allerdings bieten sich beispielsweise auch Wirtschafts- oder Linguistikabsolventen Karrierechancen an. Buchhalter oder Übersetzer werden in dieser vielversprechenden Industrie zukünftig ebenfalls sehr gefragt sein.

(fest/pd)

Stellen Sie ein persönliches Foto und eine Pflanze auf den Tisch. Dadurch arbeiten Sie harmonischer.
Stellen Sie ein persönliches Foto und eine Pflanze ...
Sie haben ein zweites Zimmer und sind selbstständig oder Sie haben ein Hobby? Dann richten Sie sich ein schönes Home Office ein. Wie das geht, erfahren Sie im Folgenden. mehr lesen 
Verbände Bern - Um den Herausforderungen der saisonbedingten Arbeitslosigkeit und des Fachkräftemangels im Gastgewerbe zu begegnen, wurde 2019 der Pilotversuch Mitarbeiter-Sharing gestartet, der nun mangels Beteiligung der Teilnehmenden beendet wird. mehr lesen  
Coronavirus  Bern - Der Bundesrat hat heute beschlossen, das ... mehr lesen  
Der Bundesrat reagiert auf die Corona-Situation.
Wichtig ist, dass es Spass macht, was macht macht.
Damit man für seinen eigenen Lebensunterhalt sorgen kann und vielleicht sich auch mal den einen oder andere Luxus gönnt, ist arbeiten wichtig. In erster Linie geht es hierbei natürlich um die Entlohnung. mehr lesen  
WIRTSCHAFT: OFT GELESEN
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
.
Green Investment news.ch geht in Klausur Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in ... 21
Ob Handwerksbetrieb oder Hightech-Firma: Eine Firmengründung muss gut vorbereitet sein
Startup News Ein Unternehmen in der Schweiz gründen - das sind einige der wichtigsten Schritte Nach Krisen bieten sich Unternehmern und Unternehmerinnen grossartige neue Gelegenheiten. Doch wer jetzt eine Firma ...
Jedes dritte KMU in Deutschland hat 2011-2013 Energie eingespart.
KMU-Magazin Research Energiewende ist im Mittelstand angekommen Die kleinen und mittleren Unternehmen sind auf ...
 
News
         
Neben den richtigen Möbeln sind auch das Licht und die Umgebung ausschlaggebend dafür, wie produktiv und leistungsfähig man am Ende ist.
Publinews Gerade in den letzten Monaten in Zusammenhang mit der Pandemie haben viele Menschen das Arbeiten in das Homeoffice verlegt. Arbeiten und dennoch zu Hause sein hört ... mehr lesen
Warum sich Werbeartikel als Markeninstrument noch lohnen
Publinews Seit vielen Jahrzehnten werden Werbeartikel im Marketing eingesetzt. Und noch lange ist kein Ende in Sicht: Wir erklären Ihnen, woran das liegt. ... mehr lesen
Auch die Wahl des Autos kann zusätzliche Aufmerksamkeit erzeugen.
Publinews Wenn es um die Aussenwerbung geht, dann spielen auch die Firmenwagen eine grosse Rolle. Sie sind eine bewegliche Werbefläche und in der Lage, die ... mehr lesen
Die Verwendung von Bildern im Internet
Publinews Die Verwendung von Bildern im Internet - Vorsicht Urheberrechtsverletzung  Beim Präsentieren von Produkten, Erstellen von Blogs, als Vorschau eines Videos oder als Post auf Social Media - ... mehr lesen
Besonders wichtig ist, auf die ausreichende Sicherheitskleidung für alle Mitarbeiter zu achten.
Publinews Die Arbeit in Produktionsstätten ist nicht ungefährlich und somit kann das Risiko der Mitarbeiter sowie das Risiko auf Defekte an bestimmten ... mehr lesen
Legen Sie Wert auf die Gestaltung ihres Online Auftritts.
Publinews Als Webshop Besitzer profitieren Sie von dem aufsteigenden Trend, denn der Onlinehandel wächst in Zeiten der Digitalisierung schneller ... mehr lesen
Adventskalender von FLYERALARM
Publinews Adventskalender mit Mehrwert statt Kalorien  Adventskalender sind beliebte Werbemittel. Zur klassischen Schoko-Variante gibt es praktische, kreative Alternativen, die überraschen und ... mehr lesen
Büroraum
Publinews Büros sind Ausdruck der Unternehmenskultur  Wie sehen die Arbeitsplätze der Zukunft aus? Setzt sich Home-Office durch oder Coworking Spaces? Erleben klassische Büros eine Renaissance? mehr lesen
Finanzierung Ihres neuen Apple-Geräts mit 0 % Zinsen
Publinews Finanzierung Ihres neuen Apple-Geräts mit 0 % Zinsen  Ohne Kapital grössere Anschaffungen tätigen. Nicht immer ist genug Kapital für den Neukauf eines Produkts vorhanden und in diesem ... mehr lesen
Eine Legalisierung von Cannabis würde dem Wirtschaftskreislauf Substanz verleihen.
Publinews Der Konsum von Cannabis wird mittlerweile in breiten Gesellschaftsschichten toleriert. Es ist ein weltweites Geschäft geworden, mit dem jedes Jahr Milliarden Dollar ... mehr lesen
Stellenmarkt.ch
Wirtschaft Marken
   Marke    Datum
17.01.2022
17.01.2022
17.01.2022
17.01.2022
17.01.2022
    Information zum Feld
Bitte geben Sie hier einen Markennamen ein wie z.B. 'Nespresso'
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mi Do
Zürich -2°C 4°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich Schneeregenschauer
Basel 0°C 5°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wolkig, aber kaum Regen
St. Gallen -1°C 3°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wolkig, wenig Schnee
Bern -2°C 4°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wolkig, wenig Schnee
Luzern -1°C 4°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich Schneeregenschauer
Genf 1°C 6°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt
Lugano 8°C 11°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten